Posts by schranzer01

    Ich werd die Tage noch ein wenig an dem Projekt "OZMO950, T8 und T8-AIVI" arbeiten - da kommen sicher noch ein paar Gegenstände ;)

    Darf man eine Wunschliste mit Gegenständen anlegen, welche Du ausprobierst, falls vorhanden? Falls ja, fange ich schon einmal an ... :saint:


    - bodentiefe Spiegel

    - bodentiefe Fenster

    - Pflanzen z.B. Blumenvase oder -kübel (welche umgestoßen werden könnten)

    - Kerzenständer aus Glas (eher filigran)

    - Schuhe

    problem ist das es objekte gibt die zu leicht sind zum erkennen mittels bumper od. kackhaufen die er dann verteilt.


    Wie gut ultraschallsensoren diesbezüglich sind kann ich nicht sagen.

    danke für die Antwort, aber das meinte ich nicht ... Objekterkennung per Kamera ist klar

    ich meinte, wieso muss das Objekt unbedingt identifiziert werden, im Prinzip sollte es doch egal sein, ob er um eine Hinterlassenschaft, einen Socken, ein Kabel oder sonst etwas herum fährt - hauptsache der Robo erkennt es und fährt drum herum :)

    Gibt es eine Erklärung, warum nicht alle mit der neuen Firmware Probleme haben?

    Ich weiß nicht, wieviele ein Problem mit der 1.7.9 haben, aus meinen Beobachtungen heraus kann ich sagen, dass er mit dieser Firmware definitv schlechter "navigiert" als davor.


    - hat prinzipiell mehr Probleme bei Hindernissen (mir scheint es, als ob hier die Strategie geändert wurde, wie ein Hindernis umfahren werden soll)

    - Kreisfahrten (meine ich aber nur zu beobachten, wenn er zuvor ein Problem mit einem "Hindernis" hatte - Hindnis hier in Anführungszeichen, weil ich behaupten würde, dass er auch eine Wand, an der er parallel entlang fährt, als Hindernis in diesem Sinne erkennt und dann einen Kreis fahrt)

    - Obwohl er mein bodentiefes Sofa als "Wand" in der Karte erkennt, fährt er nicht sauber parallel daran entlang sondern arbeitet sich mit dem Bumper die Strecke entlang (dreht auf das Sofa ein bis zum Kontakt, dann ein Stück vorwärts, dreht wieder ein bis zum Kontakt usw.)

    gerade bei schwierigen Stellen scheint er nun "besser" zu fahren

    ... kann ich so nicht nicht wirklich bestätigen. Seit der Firmware 1.7.9 (APP 1.4.1) hat der Robo Probleme mit dem U-Fuß meiner Schwingstühle. Er fährt rein und scheitert in 3 von 10 Fällen daran, wieder aus dem U heraus zu kommen. Mit der letzten Firmware hatte er nie Probleme und war hier auch schneller.


    Ebenso hatte ich eben das Phänomen, dass er massive Probleme hatte, wieder auf die Ladestation zu fahren. Hatte ihn ausgeschaltet, weil ich ihn gereinigt habe. Habe ihn dann ca. 2 Meter vor die Ladestation gestellt (direkte Flucht) und wieder eingeschaltet. Ortung hatte funktioniert. Beim ersten Versuch habe ich ihn über die Aufladenfunktion zurück geschickt. Schlussendlich hatte er es nicht geschafft, da ich den Versuch abbrechen musste, weil er die neben der Ladestation eingezeichnete NoGo-Zone ignoriert hatte. Beim zweiten Versuch habe ich ihn zuvor einen kleinen Bereich reinigen lassen, damit er danach automatisch zu Ladestation zurück kehrt. Das hatte am Schluss auch geklappt, aber von der Souveränität im Vergleich zur vorherigen Firmeware gefühlt 50% schlechter.

    Hallo zusammen,


    eine Frage zur Rückfahrt von der Reinigung zur Dockingstation: Gehe ich Recht in der Annahme, dass der Robo bei der Rückfahrt nicht mehr auf die Kartendaten (z.B. erkannte Hindernisse) von der zuvor erfolgten Reinigung zurück greift?


    Meine Beobachtung: Hindernisse (z.B. Stühle oder Tische) "erkennt" er und stößt während der Reinigung dann nicht mehr dagegen. Ist die Reinigung abschlossen, errechnet er den optimalsten?/kürzesten? Weg zurück zur Dockingstation. Wenn ihm auf diesem Weg ein bereits bekanntes Hindernis im Weg steht, verhält er sich, als ob er dieses Hindernis noch nie regestriert hat und versucht sich (scheinbar nur) mit Hilfe seiner Bumper daran vorbei zu fahren.


    Wenn dies so ist, könnten die Beta-Tester Richtung Ecovacs den Gedanken anregen, dass auch für die Rückfahrt noch die gleiche Navigation verwendet wird, wie während der Reinigung.

    Hoffentlich gefällt er dir. Ich habe ihn nach drei Testminuten direkt aus meinem Haushalt verbannt. Ich sag dir auch warum. Die seitliche Öffnung hinten hat alles was leicht war wie Haare, Fusseln usw., einfach zur Seite gepustet so, dass alles am Rand lag. Bis dahin nicht das Riesen Problem, nur leider fährt er den Rand zuerst statt zum Schluss.

    Dieses Phänomen habe ich noch nicht einmal beobachtet und auch noch nicht von dieser Problematik gelesen. Mir ist auch schleierhaft wie das funktionieren soll, da der 950 die Stellen bereits gesaugt hat, bevor die Abluft an dieser Stelle ist.

    Da es hier aber um den S9+ geht, würde ich zu diesem Thema auf das 950-Forum verweisen, damit es hier nicht OT wird.

    Nachdem ich bereits einen Roomba 980 und 960 besitze, habe ich mich nach längerer Recherche für einen Deebot Ozmo 950 als dritten und neuen Hauptroboter entschiede