Posts by Benni82

    beim Schweden gibts ne neue FW, 1.2.6


    übersetztes Changelog:

    - Geänderte Kantenerkennung bei der Rückkehr nach Hause. Reduziert falsche Fehlermeldungen, dass sich der Roboter außerhalb des Randdrahtes befindet (wenn dies nicht der Fall ist)

    - Verbesserte Motorsteuerung und Geschwindigkeit beim Kantenfahren und Heimfahren

    - Einige kleinere Fehlerbehebungen


    Nacher mal aufspielen, mal schauen ob sich was ändert.


    Habe ja auch immer noch das Problem, dass der Mähmotor teilweise nicht startet, er nur klackert und die Spannung kurz runter geht. Im Gegensatz zu Djub geht es dann nach 2-3 Versuchen aber wieder. Tippe aber auch evtl auf Motor und/oder Platine. Da meiner aber ganz schön maltretiert wurde (fast alle Schutzpins unten abgebrochen dank Wurzeln im Garten, die Schrauben die von unten in den Motor geschraubt sind krumm da sie sich gelöst hatten und dann in die Rotation kamen (was ja eigentlich auch nicht sein dürfte, aber wer weiß was sie da als Grund dann anführen), ,...) weiß ich nicht ob Fuxtec da was auf Kualnz macht und investieren will ich eigentlich nix. Im großen und ganzen funktioniert er ja, wenn auch nicht immer gleich. Naja mal schauen.

    Einzige was ich berichten kann, es gibt ne neue Version der schwedischen App.

    Die App prüft jetzt anscheinend vor Absenden eins Signals das sie auch sicher Kontakt zum Robo hat, soll die Kommunikation zwischen App und Robo verbessern.

    Ansonsten hab ich immer noch 1.2.4 laufen und bin zufrieden damit, kein im Kreis Drehen, keine sonsitgen "Altprobleme".


    Dachte evtl hat mein Problem, dass der Robo losfährt ohne zu mähen, man das Klacken eines Relais hört als wollte er starten und dann wieder nach paar Sekunden weil er merkt es geht nix, verbunden mit ein paar mV Spannungabfall und dann wieder rauf beim 2. Klicken, mit der schwedischen FW zu tun.

    Nachdem ich in dem anderen Thread aber dein Problem, Djub, gelesen habe, finde ich viele Prallelen zu meinem sporadischen Problem. Evtl hat doch der Mähwerkmotor einen weg.

    Bis jetzt kann ichs lösen in dem ich den Robo einfach unterbreche (meistens hinten anhebe), 1-2 Umdrehungen der Mähscheibe mit der Hand, wieder starten und er mäht. Sehr misteriös.

    ja wenn ich den fall habe das er nicht mäht und ich manuell "mähen" in der funktion fernbedienung der app drücke, höre ich auch dieses schalten, zusätzlich sieht man dass die spannung runter geht so um die 0,5V in 0,1V schritten oder so. dann schaltet er wieder und die spannung geht schlagartig wieder die 0,5V oder was er vorher runter ist hoch, also nicht in schritten.

    fast so als würde etwas blockieren und er versucht immer mehr saft drauf zu geben bis er merkt bringt nix und abschaltet.

    das komische ist, direkt danach gehts dann wieder (zumindest bei mir) nachdem ich das einoder andere wie oben beschrieben habe mache.

    Welche FW?

    Ich habe das auch ein paar Mal nun gehabt.

    Nach manuellem Drehen des Telleres mit der Hand, bissl mit der Fernbedienung der App spielen oder Auto Modus starten (über App oder Robo) funzt es dann aber doch irgendwie immer wieder.

    Habe noch kein Muster wann es aufhört zu funktionieren und was dann wirklich zum wieder funktionieren führt.

    Bin mir auch nicht sicher ob das "einfach so" mit einer 2. Station funktioniert.

    Irgendwas ist doch da mit ner Adresse die eingestellt werden muss? Hab ich mich noch nie mit beschäftigt da nicht relevant und alles funktioniert. Aber meine da wird irgdnewie der Robo mit der Station "verknüpft" oder so.

    was ich nicht ganz verstehe, wenn du im homewifi bist und die app öffnest und den robo siehst, dann müsste er doch schon in dem wifi mit drin sein. kannst du am router sehen welche geräte im wifi eingebucht sind?


    ich meine bei mir war es so:

    im robo wifi gewesen, app geöffnet, über + verbinden, robo wählen, home wifi wählen und pw dafür eingeben. dann irgendwann wifi disconnected und handy wählt sich in homewifi ein. manuell ins robo wifi wechseln so schnell es geht und einrichtung wird abgeschlossen.

    danach gibt es kein robo wifi mehr und wenn man im home wifi ist und die app öffnet sieht man den robo.


    kannst du testweise dein homewifi auf 2,4GHz only stellen. Manchmal haben Geräte Probleme wenn es ein 2,4GHz und ein 5GHz Netz gitb die beide gleich heißen.

    [Fuxtec FX-RB144] Vorschläge Firmware Verbesserungen

    hast du gelesen?

    Also ich hatte es anfangs auch mit den Verbindern versucht und das hat überhaupt nicht funktioniert.

    Hab dann verlötet. Wobei ich nachdem er mir an 2 Stellen das Kabel mal durchgeschnitten hat dort einfach nur die Enden verdrillt habe und bis jetzt funktioniert es lustigerweise.

    Auf jeden Fall halte ich nichts von diese Quetschverbindern. Mach die einfach mal testweise raus und verdrill die beiden Enden. Lass ihn dann kurz starten und guck ob er immer noch dreht.

    Danach kannst du dir überlegen ob du verlötest oder dir eine andere Lösung suchst.

    hmm evtl ein Problem mit deinem BK.

    Hast du ein durchgängies Kabel? Oder mehrere verbundene Stücke? Wie verbunden, mit diesen Drückverbindern oder verlötet?


    LEDs: also ich meine wenn der Robo NICHT zum Laden in der Station steht leuchtet es schwach grün. Sobald er zum Laden andockt leuchtet es rot.

    Das andere kA

    das mit dem Durchdrehen der Räder in der Station habe ich auch manchmal, meistens wenn ich ihn kurz vor der Station absetzen und sage "fahr heim" oder wenn er nach dem Laden paar cm nach hinten aus der Station gefahren ist und ich ihn ohne dass er zum Mähen unterwegs war wieder zum Laden schicke.

    Es passiert so gut wie nie wenn er eine "lange Anfahrt" in die Station hat.

    Hab mal irgendwo gelesen hängt mit dem Vorderrad zusammen das das sich irgendwie falsch stellt wenn er zu kurze Anfahrt hat und er dann die Kontakte nicht richitg trifft und nicht merkt dass er in der Station steht.

    Gab da ein Workaround bei dem jemand mit Metall die Einfahrt verändert hat, ist in irgend nem Thread heir.


    Das Rausfahen und im Kreis drehen hat denke ich damit nichts zu tun denn das hatte ich seit 1.2.4 nicht mehr. Kann aber auch sein dass es daran liegt, dass ich ihn jedes Mal wenn er in der Station durchgedrhet hat von Hand richtig gestellt hab damit er läd, wer weiß.

    Ist die 1.2.4 aktueller vom Datum her als die 1.2.3? Und unterscheiden sich beide FW nur durch die WLAN Einbindung?

    kA bei mir aufm Rechner haben beide 15.3. da das das Datum ist an dem ich sie erhalten habe.

    In den Archiven hat die 1.2.4 14.1. und die 1.2.3 8.3.


    Ob die 1.2.3 aber wirklich neuer ist kA, evt ist das auch nur das Datum an dem der von dem ich sie hab sie bekommen hat.


    In den Dateien selbst ist nirgends ein Datum zu finden, jedenfalls nicht in "Klartext".


    Ich vermute entweder sind beide gleich aktuell oder die 1.2.4 aktueller, denn warum sollten sie was einmal implementiertes (WLAN Integration) wieder entfernen?


    welche Firware hast du?

    Ich hatte das auch bis einschliesslich 1.2-6


    Mit der FW 1.2.4 hab ich das nicht mehr.

    Hier nochmal die 1.2.3 (aktuelleste "deutsche"/FUXTEC FW) und die 1.2.4 (die vom "Schweden" mit Einbindung ins heimische WLAN).


    FX-RB144 SmartMowerPlusV1.2.3.zip

    E1800 SmartMowerPlusV1.2.4.zip


    Generell is zu sagen, die deutsche und die schwedische haben beide alle Sprachen. Der Lyfco und der FUXTEC sind auch 1:1 baugleich.

    Sowohl FUXTEC als auch Lyfco sind einfach nur Namen für den jeweiligen Markt, Hersteller ist die chinesische Firma Lawnba/Exgain.

    Auch die App die Lyfco anbietet funktioniert in allen Sprachen und ist 1:1 identisch mit der deutschen nur eben aktueller. Im App Menü heißen sie dann sogar beide gleich, nämlich EGROBOT.