Posts by Schwekutsch

    Ja, es gibt Unterschiede bei den Serviceleistungen der Händler! Eine Reinigung des Mähroboters ist relativ aufwendig (wenn man es vernünftig macht). Außerdem kommt es darauf an, ob alle, im Serviceplan vorgegebenen, Maßnahmen durchgeführt werden.

    Dein Alpina ist ein Zucchetti L30 Gerät mit Bürstenmotor Alpina gehört zur Stiga Gruppe und Stiga kauft die Geräte bei Ambrogio (Zucchetti) zu. Wenn der Motor aus dem Gehäuse ausgebrochen ist, benötigt der Mäher ein neues Gehäuse (es gibt mittlerweile eine neue verstärkte Version). Du kannst dich also mal im Forum für Stiga, Ambrogio und Wiper umsehen ob du dort vllt. eine Antwort auf deine Frage findest, dein Problem ist nämlich nicht gerade selten... ;)

    Empfehlen würde ich den KRESS Nano KR101E oder den KR110... beide Geräte sind über Display bedienbar (LED, LCD), der Nano hat 3 Räder, der KR110 hat vier Räder sowie hochwertigere Komponenten (Metall Radmotoren/Getriebe, bessere Gehäuseabdichtung, feinfühligere Stoßsensoren...). Der Husqvarna AM 305 ist auch ein gutes Produkt, jedoch hat dieser nur Bluetooth an Bord, also für eine Steuerung aus der Ferne wird ein Connect Kit benötigt.

    Ich würde mal den KRESS Mission Mega ins Gespräch bringen... er wird ein Doppelmesser, ein freischwingendes Mähdeck und eine große Akkukapazität haben, damit er nicht so oft und so lange mähen muss... mehr Infos gibt es schon hier im Forum unter Kress - Modell 2021.

    Ich würde auch KRESS mal als Hersteller in die Wagschale werfen, der KR101E oder der KR110 sind eine gute Wahl für Rasenfläche. Die KRESS Geräte sind komponententechnisch besser und man bekommt im Fall der Fälle einen Service beim Fachhändler (Garantie, Reparatur, Winterservice etc.). Ein Gerät was den Rand 100%ig mäht wirst du nicht bekommen, Innenecken und flachwachsendes Gras stellen immer ein Problem dar. Vom Husqvarna Automower 105 würde ich aufjedenfall Abstand nehmen, da dieser Fahrspuren durch das starre Hinterrad verursacht und auch andere Diverse Probleme an dem Gerät vorherrschen. Bei Husqvarna würde ich aufjedenfall zum 305 oder nächstes Jahr zum 405X tendieren.

    Meines Wissens nach wird es einen 6 und einen 10 Ah Akku geben, das Installationsmaterial hat man entfernt, wie Husqvarna im übrigen auch, damit man die Mengen besser an die jeweilige Flächen anpassen kann. Außerdem werden die KRESS Mission nur über den Fachhandel vertrieben, daher werden die meisten Geräte vom Fachhändler installiert, da ist es besser mit großen Kabelrollen zu arbeiten. Ja, das Reifenprofil sieht aus wie Ackerstollen, ob das so final kommt ist aber noch nicht klar, außer diesem Bild haben die Händler auch noch nicht mehr Infos... Außerdem muss man beachten, dass die In-Rad- Motoren ein schwereres Gewicht auf die Räder bringt.

    ph2 dass kann ich bestätigen, durch die Knicklenkung und durch die zweigeteilte Gehäuseform ist der Winterservice bei einem 435X AWD um einiges aufwändiger, wenn man es ordentlich macht. Es gibt dort einige Teile zu demontieren und das Gerät ist ziemlich verbaut.

    Also normalerweise dürfen/müssen wir als Händler Garantien an Automowern selbst reparieren (sofern dein Händler autorisierter Automower Experte 2020 ist), die Geräte dürfen nur in seltenen Fällen zur Reparatur nach Ulm/Laichingen eingeschickt werden. Da der 305 relativ wasserdicht sein sollte, kann Ich mir eventuell vorstellen, dass sich Husqvarna selbst ein Bild davon machen möchte, denn in den meisten Fällen von Feuchtigkeitseintritt handelt es sich um einen wirtschaftlichen Totalschaden, da nach Anweisung des Herstellers alle elektronischen Bauteile getauscht werden müssen, um Folgeschäden zu vermeiden.

    Der Automower 320 (heute 420) hat einen anderen Mähmotor verbaut. Mir ist jedoch auch schon aufgefallen, das manche Geräte ein anderes Mähmotor- Geräusch haben. Besonders laut finde ich dein Gerät jedoch nicht, ich würde das mal weiter beobachten...

    Ich würde aufgrund der Gegebenheiten einen KRESS NANO KR101E oder einen KRESS KR110 empfehlen, beide sind Navigationstechnisch ähnlich wie WORX, da beide aus dem Hause Positec kommen. Die KRESS MISSION Mähroboter überzeugen durch eine hochwertigere und langlebigere Verarbeitungsqualität (z.b. Metall- Radmotoren/Getriebe, hochwertigerer Kunststoff etc.) und durch einen Fachhandelsservice, auch Vor- Ort.