Posts by Miracel

    Auf welchem Server bist du mir deinem Sauger?

    Deutschland

    kann mir nicht vorstellen dass es am Server liegt.

    Ich eigentlich auch nicht, aber wenn ich eine Karte laden konnte stand er an der Ladestation beim aufladen, wenn es keine Karte gab stand er immer an ungefähr der selben Stelle im Raum +/- ein paar Meter Fahrweg.
    Wenn ich beim Start anwesend war und die Karte aufm Handy wachsen sehen konnte, saugte er normal. Wenn es von Beginn an keine Karte gab ging er an gewohnter Stelle komplett aus ohne Ansage/Ankündigung. Es fehlte einfach der Strom und die Turbine lief aus...
    Dann von Hand an die Basis schieben und er fuhr komplett neu hoch, verband sich mit dem WLAN und alles war wieder gut (Akku wie erwartet bei 90%)

    Schalte dein Wlan aus und lass den Roboter laufen

    Wie schon gesagt hat meiner mindestens die Hälte der 40-50 Minuten Saugzeit keine WLAN Verbindung. Da ist er noch nie stehen geblieben. Er saugt auch ohne WLAN. Er hat aber beim Start eine Verbindung und die ersten 20qm gibt es eine Live-Karte...
    Den Rest der Karte gibt es erst wenn er wieder zurück kommt und sich wieder automatisch mit dem WLAN verbunden hat...

    Ich finde das alles wirklich relativ merkwürdig.

    Dem kann ich nur zustimmen! Ich kann eigentlich nur sagen das es bei MIR definitiv nicht am Akku lag. Oder es gab vor Monaten eine Wunderheilung des Akkus. Das wäre aber noch merkwürdiger...
    Evtl. gab/gibt es aber ein Software Problem wenn er mit zu Hause telefoniert. Wäre wirklich interessant wenn das jemals geklärt werden könnte...

    Bei mir ist es seither nie wieder passiert! Ich würde den Akku als Ursache also komplett ausschliessen...

    Es war irgendwann einfach wieder in Ordnung! Da ich meist auch keine Kartendaten hatte, scheint mir ein Serverproblem ziemlich wahrscheinlich.

    Das eigene Internet kann ich mir schwer vorstellen. Er saugt bei mir ungefähr die Hälfte ohne Internetverbindung. Da wo er regelmässig stehen blieb hatte er aber definitiv eine Verbindung zum Router...

    Ja Tür zu machen wenn man nicht zu Hause ist ist halt nicht so einfach

    Kann man aber auch schon machen bevor man das Haus verlässt:thumbup:Klappt bei mir auch Problemlos. Allerdings ist es mir auch völlig egal wie er rumfährt. Ich bin ja nicht zu Haus...

    Solange er alles saugt kann er auch Samba dabei tanzen 8o

    Wie bei den meisten Updates merke ich keinen Unterschied zu vorher.

    Seit einigen Updates braucht er sehr lange um nach einen Zonenreinigung wieder zurück zu finden. Obwohl eine Karte vorhanden ist fährt er zum Rückweg erstmal ziemlich unkoordiniert in verschiedene Richtungen, macht seine Drehung auf der Stelle und misst wohl ein bisschen rum, und irgendwann erkennt er den möglichen Fahrweg und fährt dann auch direkt und passend los. Das war früher nicht so, denn da ist er am Ende direkt und ohne Umwege zur Basis zurück gefahren. Stört nicht wirklich, aber ist schon auffällig...
    Ebenfalls nur bei Zonenreinigung: Gelegentlich scheint er zu ignorieren das sein Wandsensor auf seiner rechten Seite sitzt. Er fährt dann ebenfalls unkoordiniert rechtsherum in alle Richtungen und braucht lange bis er dann letztlich weiss wo es weitergeht. Hat er dann überraschend begriffen das der Wandsensor immernoch rechts sitzt fährt er wieder normal weiter...

    Weiss denn jemand was genau den Fehler 5 auslöst? Da an dem Bauteil nur ein Sensor für den entnommenen Staubbehälter verbaut ist kann es ja nur ein elektrisches oder elektronisches Problem sein. Da macht ein Neuteil natürlich Sinn...


    Ansonsten: Sind alle Softwareupdates gemacht? Die Updates haben offenbar auch das Probelm behoben das er nach einer fast immer gleichen Zeit komplett ausschaltet. Ist sein Monaten nicht mehr passiert bei mir. Vorher mehrmals die Woche...

    Quote

    Filter vielleicht erneuern, ich habe meinen nur mit Druckluft ausgeblasen

    Druckluft ist auch eine gute Idee. Ich wasche den Filter nach der halben Zeit mal mit Wasser aus. Hab dafür einen weiteren Filter damit der gereinigte in Ruhe trocknen kann. Gelegentlich halte ich mal den Staubsauger rein wenn ich viel Staub hinter dem Stoff sehe. Glaube aber nicht das das so viel ausmacht. Bei mir ist der Behälter immer gleichmässig gefüllt...
    Schon seltsam das es da Unterschiede gibt...

    Habe überlesen, dass da pvc Belag drauf ist.

    Habs auch nicht aufm Schirm gehabt, und auch nur das zweite Foto beachtet ...

    Dann kann es ja nur noch am PVC liegen. Die meisten "Spezialreiniger" hinterlassen einen Film der den Boden schön glänzen lässt. Kenne ich von PVC Belägen bei meinen Kunden. Die sind dann erschrocken wie stumpf der Boden ist wenn er mal richtig gereinigt wurde...

    Wie wäre es, die rampe griffiger zu gestalten? Sandpapier oder sowas aufkleben?

    Das wäre dann auch die letzte Möglichkeit. Wenn die Räder durchdrehen bleibt auch sonst nichts mehr übrig. Der Grip wird auf einer Seite, also Rad oder Rampe, zu stark nachgelassen haben. Da die Rampe aus Holz ist dürfte es evtl. auch schon reichen die mal mit Sandpapier leicht über zu schleifen. Das könnte schon reichen um wieder genug Grip zu bekommen...

    da ist genug Luft dass dieser nicht anstoßen kann

    Dann ist deine Vermutung das die Räder nicht hoch genug gehalten werden ja eh nicht möglich...


    Versuch mal die Räder gründlich zu reinigen. Evtl. sind die nur zu verschmutzt und bieten zu wenig Grip. Ich nehme bei sowas gern Wasser und ein gutes Microfaser Tuch. Chemie ist meist nicht so gut für den Kunststoff und macht ihn noch härter...

    Kann es sein, dass die Räder mit der Zeit nicht mehr das Gerät exakt hochhalten?

    Konntest du denn zwischenzeitlich sehen ob er mit dem Bumper anstösst und deswegen wendet, oder rutschen die Räder durch und er kommt einfach die Schräge nicht mehr hoch? Ohne eine präzise Beschreibung wird es schwer dir weitere Tipps zu geben...

    Ich bin gespannt ob du damit das Problem lösen kannst.

    Mein Ansatz mit der nicht ladenden Karte und einem Softwareproblem war nicht korrekt. Er bleibt auch stehen wenn man die Karte zu Beginn noch sehen konnte. Offenbar lässt sich die Karte nur nicht mehr laden wenn er sich am Server nicht als fertig abgemeldet hat.


    Nächster Versuch ist jetzt die genaue Fahrzeit zu ermitteln. Er bleibt bei mir ja weiter an immer der gleichen Stelle stehen. Dazu werde ich den Akku auch mal leer fahren lassen. Man hat ja die nächsten Tage Zeit...

    Dann findet dein Roboter die Station nicht und bleibt nach der Reinigung einfach stehen. Der

    Nein. Er bleibt während der Reinigung manchmal an ziemlich der gleichen Stelle stehen und ist dann komplett aus. Er lässt sich auch nicht wieder an den Tasten einschalten. Zum einschalten muss ich ihn von Hand an die Ladestation schieben. Dann ertönt die Einschaltdudelmelodie und die Ansage "Charging".

    Den Akku würde ich vorläufig als mögliche Fehlerquelle ausschliessen. Egal wie viel er irgendwo drüberrumpelt: Er bleibt deswegen ja nie stehen...


    Gemacht habe ich mittlerweile auch einen Soft- und Hardreset, und ein Update auf die neuste Software 3.5.4_004007.


    Was ich aber mittlerweile rausgefunden habe und erstmal weiter beobachte:

    Wenn ich beim starten von Anfang an die Karte sehen kann, und sehe wo er langfährt, läuft er bis zum Ende durch...

    Bekomme ich beim aufrufen der Karte (nach dem Start) eine Fehlermeldung das er die Karte nicht hochladen konnte bleibt er an gewohnter Stelle stehen...


    Klingt erstmal etwas komisch, denn er fährt ja eigentlich auch ohne Internetverbindung, aber das ist die einzigste Gemeinsamkeit die ich bisher rausgefunden habe...

    Hallo Allerseits!


    Fehler:

    Seit ner Weile macht mein Sauger immer mal wieder Probleme. Wenn ich manchmal nach Haus kam stand er Stromlos irgendwo in der Wohnung. Er liess sich nicht einschalten oder zu irgendwas bewegen. Erst wenn ich ihn an die Ladestation schiebe leuchtet die LED, es ertönt die Einschaltmelodie und dann die Meldung "Charging".

    In der History ist zwar der Start vermerkt, aber es existiert keine Karte dazu. Nach einiger Zeit verschwindet dann auch der Startzeitpunkt in der History (nie genauer beobachtet).


    Meine Vermutungen:

    Da er bisher immer in der Nähe des Kaminofens liegenblieb war mein erster Verdacht das er durch die Erschütterungen, wenn er über das Bodenblech fährt, kurz den Akkukontakt verliert und dann ja aus ist. Wie üblich passiert das nie wenn man dabei ist, aber da jetzt ja viel Sofazeit angesagt ist konnte ich es etwas genauer beobachten und hab ihm zu Test den Bereich mehrmals per Zone-Cleaning saugen lassen. Das funktionierte trotz dreimaliger Reingung und viel Gerumpel ohne Probleme...
    Dann hab ich mir überlegt das er ja immer zum ungefähr gleichen Zeitpunkt in der Nähe des Ofens ankommt. Der Startpunkt ist ja immer gleich. Evtl. also eher ein Zeitproblem? Er war dann nach 20 Minuten am Ofen angekommen und blieb tatsächlich augenblicklich stehen. Es ist so als wenn er tatsächlich einen "Stromausfall" hat. Turbine läuft aus und die Bewegung stoppt sofort. Hab ihn wieder erweckt und die Reinigung erneut von vorn gestartet. Dann ist er komplett bis zum Ende durchgefahren (Nachgeladen wurde in den paar Sekunden wohl nichts). Daher vermute ich erstmal kein Kapazitätsproblem beim Akku.
    Dafür scheint mir fast ein gewisser Zeitablauf wahrscheinlicher. Ich konnte es noch nicht genau stoppen, aber um die 20-25 Minuten läuft er. Heute zum Beispiel ist er 2 mal stehengeblieben. Blöderweise hab ich die Stoppuhr vergessen als ich ihn von Hand am anderen Ende seines Weges gestartet habe, aber der erste Ausfall war wieder Nähe Ofen...


    Gibt es weitere Dinge die ich erstmal überprüfen kann? Hat der Akku überhaupt Kontakte die sich durch Erschütterungen trennen können?

    "Pause"...

    "Dock"...

    Hinfahren lassen und dann neu starten ODER auf der Fahrt zum Dock wieder "Pause" drücken und mit "Clean" die Reinigung von vorn neu starten.


    Wenn man die Reinigung übrigens "Irgendwo" per Taste startet liegt die Wahrscheinlichkeit bei annähernd 100% das der Sauger dabei an seiner Ladestation vorbeikommt und sie erkennt. Hab ich schon öfter so gemacht und er hat die Station beim vorbeifahren jedesmal erkannt und Zielsicher am Ende angesteuert.