Posts by Richi5

    Hallo!

    Das Sk würde ich auch nicht in der Schlaufe legen. Du wirst Dich wundern wie oft er sich - auch ohne Schleife - dennoch unters Trampolin verirrt. Zudem gehe ich davon aus, dass Du das Trmpolin ab und verschiebst; so mache ich es zumindest. Die Füße habe ich angebohrt und darauf eine Holzlatte geschraubt. So ist das Trampolin schnell Roboter-kompatibel.


    Der Rasenkantenstein sollte meiner Meinung so breit wie möglich sein - jedoch abhängig davon was dahinter ist. Wenn der Roboter leicht in die Hecke "hineinfahren" kann mit seinem Vorderteil, könnten auch ein 12er Stein genügen. Je nachdem wie hoch Ansonsten würde ich auf jeden Fall den 16er wählen.

    Ich habe den Roboter in Betrieb genommen und es ist die Variante mit der grün-gestrichelten Variante geworden. Zwar sind es erst ein paar Tage Beobachtung aber ich kann sagen, dass der Punkt leicht nord-östlich der Ladestation ein Bisschen brenzlig ist; bisher konnte aber ich aber nur Vorteile festestellen:

    - wenn es zurück zur LS gehen soll im 60cm Streifen links vom SK kürzt der Roboter an der o.g. Stelle meist ab und fährt nicht den ganzen Bereich links dafür ab.

    - wenn es der Roboter startet und seinen Startpunkt nach ca. 15m nehmen soll (der ist in dem linken Bereich an der Straße) fährt er meist direkt auf dem SK und kommt auch an die Startposition.


    Das soweit dazu. Eine Frage, die dabei aufkommt ist, fährt der Roboter zu seinen Startpunkten immer direkt auf dem SK oder auch zufällig auf einem Streifen von x cm rechts vom SK?

    Danke für das konstruktive Feedback. Ich habe nun drei Varianten zur Auswahl und werde wahrscheinlich mit der ursprünglichen von mir starten, diese leicht modifizieren und den "linken unteren" Bereich nicht mit einfassen (soll eh bald keine Rasenfläche mehr sein). Dann werde ich schauen wie sich das mit dem SK verhält und bei Nichtgefallen auf eine der anderen Optionen zurückgreifen.


    Eine Frage noch zu "Saft ausgehen": in meiner Variante sind es ca. 75m SK - das sollte er doch, inklusive es vorher zu suchen, schaffen, oder?

    Moin zusammen,

    vorweg vielen Dank an alle Mitmachenden in diesem Forum. Gern will auch ich meine Erfahrungen in der Zukunft teilen und idealerweise sogar damit weiterhelfen. Bis es soweit ist, möchte ich aber gern zunächst auf Eure Erfahrungen zurückgreifen, denn ich habe meinen Gardena Sileno Life 750 noch nicht in Betrieb; auch eine Self-made Garage ist parallel gerade im Bau und kann nach Fertigstellung gern über das Forum veröffentlicht werden.

    Ich habe zunächst den Rasen Roboter-ready gemacht und strebe nun an, den Betrieb aufzunehmen. Hierzu habe ich eine Planungsskizze angefertigt zu der ich gern Euer Feedback einholen möchte.

    Allgemein anzumerken ist, dass die Position der Ladestation fix ist.


    Konkrete Fragestellungen ergeben sich mir zum Bereich „links und über“ dem Wohnhaus: Ich frage mich, ob ich das Suchkabel dadurch führe(n muss – grün gestrichelt in der Zeichnung) oder ob der Bereich auch ohne genügend „Aufmerksamkeit“ bekäme. Ich würde, wenn, also die grün gestrichelte Variante verwenden, um den Bereich mit einem Mähanteil zu versehen. Für die Rückkehr zur LS würde ich meinen, würde die grüne SK-Variante ausreichen.


    Bei den Passagen stellt sich nur die Frage, wie Ihr die Abstände zwischen BK und SK wählen würdet bzw. reichen die von mir gewählten 30cm aus? Verstanden habe ich, dass in Richtung LS links vom SK mehr Platz sein sollte (min. 60cm) als rechts weil der Roboter bei der Fahrt zur LS links vom SK fährt.


    Ich bin gespannt ob es Feedback gibt – wenn ja, bereits jetzt dafür vielen Dank! :thumbup:

    VG

    Files

    • Garten_V1.jpg

      (41.03 kB, downloaded 39 times, last: )