Posts by JackN

    jo. Hab ne neue Platine bekommen, genau so mit nem Widerstand nachgerüstet. Wurde direkt von Cramer zugesendet ^^
    Und die tut es wie sie es soll. Seitdem gabs nur einmal nen Ausfall als der Robbi sein Führungskabel zermäht hat :D

    Wenn Du am Zeitplan etwas änderst kann es sein dass er einen weiteren Zeiteintrag anlegt von 0 Uhr bis 0 Uhr. Der taucht auch in der Übersicht nicht auf, weil zu klein.
    Du musst dann in die betroffenen Tage reingehen und dort den Zeiteintrag löschen (kannst auch alle markieren die gleich sind, sollte, dann dort auch auftauchen).
    Warum er diesen zusätzlichen Zeiteintrag anlegt? Kein Plan, aber er tuts, und es nervt.

    Bist Du über die Links aus der App gegangen, hast die Sprache auf deutsch gestellt und dann von da aus weiter?
    Darüber hab ich den Erstkontakt gehabt, dauerte 2 Tage bis zur ersten Antwort, ab da maximal 1 Tag.

    Mal als Vermutung wo die jaulenden Radmotoren hingekommen sind:
    Die Optimow P10 "jammern" beim Fahren exakt so wie die Husqvarna aus den Videos hier im Thread!
    Mein Grüner hört sich exakt so an wie der Beschriebene 315 in Posting #220

    Es wurde ja schon vermutet dass Greenworks/Powerworks/Cramer ein Klon bzw. ne Billigmarke von Husqvarna ist (Support an derselben Adresse, schwedischer Kundendienst von Leuten, die in ihren Arbeitsprofilen online auch als Support bei Husqvarna gelistet sind usw...)
    Kann das sein dass die einfach "Resteverwertung" betrieben haben und Auslauf-Bauteile dann in die Hüllen reingetackert haben?

    Und ja, ich find ihn vom Fahren auch ziemlich laut. Habe als Vergleich einen Worx WG798E der ersten Generation, und der ist was die Antriebsmotoren angeht gegenüber dem P10 überhaupt nicht wahrnehmbar. Der Worx ist mir wenn ich draußen war, die Vögel zwitscherten und das meiste Gras abgemäht war (Mähgeräusch ist lauter als beim Neuen) schonmal in die Hacken gefahren weil ich ihn nicht gehört hab. Das kann einem mit dem Optimow nicht passieren.

    Das er ansonsten halt Steinzeit ist und doof und sackschwer dank Bleiakkus ist ne andere Geschichte :D
    Ob ich die Radmotoren vom 798E wohl in den anderen...? ^^

    Stehen bei euch die Ladestationen überdacht, oder dicht an einer Hauswand? Eventuell in einer Ecke des Gartens die ansonsten gut geschützt zwischen Mauern / dichtem Baumbestand ist?
    Überleg nur grad, bei mir steht sie auch in einer relativ "toten" Ecke des Gebäudes und er verliert auch in der LS ab und an über Nacht das Signal. Ob das jetzt so tragisch ist - am nächsten Morgen ist er stets wieder online.

    toscout ich hab den Mäher von einem Privatmann über Ebay Kleinanzeigen gekauft, der hatte ihn wiederum von Avides - aber noch nichtmal weiter ausgepackt. War ihm zu groß.

    Habe den Support erst auf Englisch angeschrieben, dann zwischendrin eine Antwort einer deutschen Person bekommen, dann wieder auf Englisch. Hatte u.A. Videos vom Verhalten meines Mähers gemacht und online bereitgestellt.

    Resultat war dann dass mir eine neue Platine für die Ladestation zugesendet wurde. Diese hatte dieselben Modifikationen (Widerstand) die hier auch bei einer anderen Platine zu sehen waren. Wurde übrigens als Ersatzteil direkt von Cramer zugesendet.

    Mit der neuen Platine sind alle Probleme beseitigt, der Mäher läuft 1a.

    Der Support war stets höflich, schnell, und bemüht das Problem per Ferndiagnose einzugrenzen. Da sie dabei alle Möglichkeiten abgeklappert haben musste man natürlich ein wenig Geduld aufbringen wenn man nicht die übliche "schicks über den Händler ein"-Methode bevorzugt, aber das war es letztenendes wert.

    Muss mich auch an dieser Stelle beim Support bedanken. Wir haben das Problem bei meinem Mäher auf die Signaltrennung in der Ladestation eingrenzen können - ich bekomme jetzt eine neue Platine zugesendet, und werde dann berichten wie sich der Mäher damit verhält.

    Hab den Eindruck dass es wohl ne problematische Charge von den Dingern gab, und die beim Globus-Baumarkt gelandet sind. Da der ansonsten bei Garantien sehr kulant ist haben die dann die Reissleine gezogen und den gesamten Kram an oder über Avides verkloppt.

    Ja, sieht so aus. Der Support hat mir geantwortet dass bei mehr als 30cm Abstand zwischen FK und BK und dem Verhalten, was mein Robbi auf den Videos zeigt, es wohl "Signal leakage" in der Ladestation gibt. Daher werden die Platinen von ihnen in ihrem Workshop nachgearbeitet. Gerade wird geklärt ob dafür die Ladestation eingeschickt werden muss, oder ob sie mir ne Platine so raussenden können.
    Mir Wurst, das Ding wär ja fix eingebaut.
    Ansonsten würde ich den Widerstand analog zu den Fotos von toscout mal nachrüsten. Das passt ja auch genau zur Aussage des Supports.
    Vermutlich wurde beim PCB einfach ein wenig zu sehr gespart, und es gibt ansonsten Übersprechen auf den Leitungen.

    Nein. Ich hab eine 200m-Rolle gehabt, und davon ursprünglich mein BK für den Landroid verlegt. Der Rest von der Rolle hat jetzt noch für das Führungskabel gereicht, so 20m oder so sind noch drauf. Hab halt auf der einen Seite drei Schleifen um Bäume drumherum.
    Auf der anderen Seite eine weniger seit ich vertikutiert hab :D

    Hätt ich das Originalkabel was mitgeliefert wurde verwendet hätt es aber nicht gereicht.
    Der Witz ist: Das Originalkabel ist dünner. Bei dünneren Kabeln hat man aber meines Wissens nach mehr Verluste auf der Leitung. Also sollte ich mit meinem doch erst Recht keine Probleme haben?

    ^^ Eigentlich hast Du recht, aber ich besitze keinen Handmäher :D
    Der L1500 hat das bisher ganz gut hinbekommen, aber nach 9 Monaten muss ich das zweite Mal die Bleiakkus wechseln, er mäht immer nur 20min, fährt dann 30min zum Laden, 20min mähen... da er immer am Rand zurückfährt hatte ich vom vielen "Randfahren" schon platte Fahrspuren (bei dem Gewicht vom Dicken kein Wunder).

    Könnte mir auch nen LiFePo4-Akku für den selber bauen (die kann man im Gegensatz zu Li-ion leichter als Ersatz für normale Blei/AGM-Akkus nehmen, und sie brennen nicht einfach mal los bei Überladung).
    Aber 80€ in nen alten Robbi reinstecken, der mit höherem Gras schon Schwierigkeiten hatte und außer der Startzeit null programmierbar ist?

    Der Optimow kam überall 1a durch, hat seinen Job super erledigt bis jetzt was das Schnittbild angeht - wär doch gelacht wenn man den jetzt nicht komplett zum Laufen bekommt.

    Hier das Foto...

    Danke! Ich werd nicht mehr, die Platinenrevision ist ja 1zu1 dieselbe, die haben da echt manuell dran rumgeschwurbelt und nen Widerstand reingetüddelt!
    Und dann auch noch n großes Keramikding was ne Weile hält. Naja, muss ja auch draußen einiges an Temperaturschwankungen überleben.
    Aber sowas hab ich zuletzt vor ner halben Ewigkeit gesehen an einer Platine. Krass :D

    Edit: Sind die Ringe braun-schwarz-schwarz ?
    Dann wären das 10 Ohm, mit ner gar-nicht-so-geringen 5% Toleranz.

    Dann schreib doch einfach Avides an.

    Die sollen die Abholung organisieren oder dir eine Paketmarke schicken.

    Ab damit zur Reparatur und zwei Wochen später ist das Problem erledigt.

    Erstmal bin ich nicht Erstkäufer, Avides ist da eher meeeeh unterwegs.
    Und zudem hab ich keinen Nerv 2 Wochen jetzt in der Wachstumszeit ohne Mäher dazusitzen.
    Den alten Landroid müsste ich auch erstmal mit nem neuen Akku ausstatten, die Bleitechnik will nicht mehr.

    Aber: Ich habe heute den Kleinen zwei komplette Mähphasen problemlos fahren sehen. Ohne Führunskabel, das hab ich auch abgetüddelt.

    Hat die Station etwa ab einer gewissen Gesamtkabellänge nicht genug Saft für alle? Das könnte auch das Design-Rework erklären.

    Ach du hast auch das Teil von Avides....sind wir schon 2.....hab den über ebay Kleinanzeigen gekauft... bei mir war die Platine hin von der Ladestation....hat immer nur ganz schnell geblinkt und das in grün, Habe mir eine neue Platine über Globus bestellt.....154 Euronen....das geile beim Platinenvergleich war.....bei der neuen ist noch ein Wiederstand eingelötet:/:huh:möchte mal wissen was die Jungs in China da bauen.....

    Das ist ja mal interessant. Hast Du vorher/nachher Fotos von der Platine? Meine leuchtet im Betrieb normalerweise dauerhaft grün, aber ab und an geht sie auf blau/grün im Wechsel, also blau blinken - dann wieder grün - dann wieder blau blinken usw...
    Auch wenn der Robbi mit niedrigem Rest-Saft an die LS fährt.
    Ein paar Tage gings ja ganz gut, wird aber immer schlimmer.

    Wie heute, er hat n interessantes Verhalten mal wieder an den Tag gelegt. Kurz vor dem Ende seiner Runde häuften sich die Error im Log "Begrenzungskabel nicht gefunden", so im Minutentakt. Bin dann hin, und er hat schon vorher nur zwischen dem BK und dem FK hin- und hergemäht. Dann hat er nix mehr gefunden und ist sogar "out of bounds" gefahren, bzw. wäre wenn da keine Hecke gewesen wär.
    Ich hab ihn versucht weiter vorne zum FK zu tragen - nope. Auch direkt vor der Ladestation hat er umgedreht und sich nen anderen Weg suchen wollen. Erst als ich ihn direkt auf die Ladekontakte gestellt hab war Ruhe. Die LS hab ich auch zwischendrin mal stromlos gemacht - keine Änderung.

    Bin mit dem Support im Kontakt und hab ihnen Videos geschickt. Mal gucken.

    Gute Idee, werde ich mal machen. Ersatzdraht hab ich dafür genug da, und irgendwie tüddel ich da auch die Verbindung an nen Rest-Draht dran.
    Sein Verhalten gestern und heute war:
    Einmal den Führungsdraht als Außenbegrenzung erkannt, dabei nur halbe Fläche gemäht, dann nicht zurückgefunden und immer hin und hergefahren. Ausgeschaltet, kurz vor der Ladestation abgesetzt, eingeschaltet: Fährt und parkt sauber ein.

    Heute wollte er 2x wieder nicht zurückfahren, ist zum Führungskabel, wusste dann aber nicht weiter und bewegte sich im Kriechgang, einmal auch auf nem Außenkabel.
    Hab ihn dann einmal direkt in die Ladestation gestöpselt, beim zweiten Mal jetzt abgeschaltet und direkt davor wieder eingeschaltet - findet sofort FK, richtet sich aus und parkt ein.
    Dabei dann gesehen dass direkt nach dem Einparken die LED der Station blau blinkt, wie bei Signalverlust. Nach und nach vermischte sich dann ein grünes Leuchten ab und an da rein, inzwischen (über 50% geladen) leuchtet sie wieder dauerhaft grün.
    Zieht der am Anfang wenn er unter 20% ist zuviel Saft und die Station kann nicht mehr mit?

    Fazit: Momentan startet er zuverlässig, auch am FK entlang, auch mit verschiedenen Startpunkten, mäht seine Zeit durch, aber beim Heimfahren dreht er richtig am Rad ^^

    Ich habe heute nachdem ich den Robbi ohne ihn vorher abzuschalten hochgehoben hab eine Push-Nachricht von der App bekommen. Da stand er zwar schon wieder in seiner Ladestation, aber ich hatte ein Popup was mich über den Zustand informierte.
    Scheint also zu klappen :)

    Ok, jetzt hat er gestern und heute jeweils mal da Schleifensignal verloren, die Ladestation hat zwischendrin auch immer mal wieder für ein paar Sekunden blau geblinkt. Wechselt dann aber wieder auf grün, nach 30-60 Sekunden blinkt sie einmal kurz wieder blau.
    Irgendwo gibts also n Kontaktproblem, ich vermute leider doch die Ladestation.
    Bekommt man die irgendwie als Ersatzteil? Respektive die Platine da drin?
    Will den Mäher jetzt nicht wochenlang außer Betrieb nehmen.

    Der Support will leider unbedingt die Platine in der Basisstation austauschen. Da gibt es jetzt aber Garantieprobleme, da ich den Mäher von jemandem erstanden hab, der ihn bei der Avides-Aktion gekauft hat. Rechnung habe ich, aus dem April, aber sie wollen die Abwicklung über "den Baumarkt wo ich ihn gekauft hab" machen.

    Zudem habe ich keinen anderen Mäher der in der Zeit (wo hier grad alles wie doof wächst) einspringen könnte. Und meistens mäht er ja.

    Schleife Seite+FK ist definitiv kürzer als li+re. Insofern könnte da tatsächlich noch n Problem mti dem Verbinder bestehen. Muss mal gucken wo ich im Begrenzungskabel noch etwas Spiel bekomme um das nochmal neu zu ziehen.
    200m BK ist etwas lang, ich hab hier ca. 750-800m² verwinkelte Rasenfläche. Von der Ladestation bis zum Ende des FK sind es keine 60m. Insofern werde ich das im Zweifelsfall nochmal neu verlegen, mit guten Verbindern gecrimpt.

    Schleifencode ist gefühlt schon n Dutzend mal neu gesetzt worden :D