Posts by Jellyneck

    Hi,

    ich hab auch 2 OS140 verbaut, weil ich das von der Fläche her sonst ziemlich kompliziert machen hätte müssen. Bis jetzt tun sie seit 3 Jahren was Sie sollen. Zugegeben, das Regnerbild ist nicht ganz so gleichmäßig wie bei nem Rotationsregner, aber es funktioniert und der Rasen ist nass.


    Mein Nachbar hat Sie auch, und ebenfalls keine Probleme.


    Ich bin von 2,5 Bar ausgegangen und habe dann die passende Düsen rausgesucht mit einer Niederschlagsrate von 11-14mm/Std.


    Ich wollte jetzt die Materialbestellung vorbereiten. Wo würdet ihr bestellen? 
    eine Grundlegende Frage brennt noch.....

    1“ oder 3/4“ im Rasen verlegen? Oder beides? 1“ als Hauptleitung und mit 3/4“ zum Regner???

    Ich habe überall 25mm Verlegerohr genommen. Bestell dir einen Rohrschneider dazu, gibts schon für 10-15 € auf Amazon und erleichtert das zuschneiden ungemein.


    Ich bin von 2 Bar pro Regner ausgeangen, da ich etwa 4 Bar aus dem Wasserhahn krieg (mehr kommt bei mir aber auch nicht an von der Gemeinde, der Druckminderer im Keller ist fast voll aufgedreht.


    Bezüglich der Düsen hab ich gar nicht so eine exakte Berechnung gemacht wie Du, ich hab das eigentlich mehr nach Gefühl gemacht und Relativ zwischen den Regnern aufgeteilt, also wenn der eine 180 Grad hat und der andere 90 Grad beregnet, dann eben den Durchfluss halbiert über die Düse. Die Gesamtwassermenge hab ich dann über die Laufzeit gesteuert. Ich nutze für die Steuerung übrigens nen rainbird esp-rzxe mit wifi modul, funktioniert super. Als Ventile in der Ventilbox nutze ich Hunter PGV 101.


    Kompressoranschluss hab ich vor die Ventile gemacht, zum Entlüften drehe ich die Ventile einfach manuell nacheinander auf und entlüfte die Kreise.

    Bestellt hab ich glaub ich das meiste bei DVS Beregnung, die hatten faire Praise und ne gute Auswahl.


    Daniel

    nein. Wenn du keine überfahrbare Eingrenzung hast, bleiben ein paar cm stehen. Der worx mäht zwar so weit ran wie kein anderer,durch das nach rechts versetzte Mähwerk, aber ca 3 bis 5 cm würde ich sagen bleiben. Ich empfehle den worx akku trimmer für diese Stellen. Dann kannst du einfach den Powershare Akku aus dem robby nehmen.


    Damit nichts stehen bleibt habe ich bei mir etwa 11-15 cm Abstand von der kante des Rasenkantensteins genommen. Bei festen mauern bin ich aber näher ran als die 26cm , eher 19-20. Da heißt die Devise aber probieren! Ich hab das BK immer ein paar meter verlegt, vorher abgerollt und grob festgesteckt, kreis geschlossen. Dann kannst den robbie immer ein paar meter fahren lassen (manuell randmähen starten).

    hi.

    Ich würde mir reserve BK an der Stelle legen, erstmal die Pflöcke mit ausgrenzen und wenn die weg sind, dann näher. Wenn du ACS hast,kannst du theoretisch auch das BK dahinter gerade vorbei legen und den Rest das Acs machen lass, also die Bäume gar nicht ausgrenzen.