Posts by bioassay

    Hallo Accu,

    gib mal Suchkabel Automower bei Google ein. Da findest Du einige Zeichnungen. Vom Prinzip her verläuft die äußere Begrenzung (wie der Name schon sagt) außen herum. Das Suchkabel wird mitten durch den Rasen gelegt. Ausgehen von der Ladestation sollte das Kabel eine gerade Einfahrt des Mähers ermöglichen, d.h. die ersten Meter sollten gerade auf die Ladestation zulaufen. Danach wählst Du eine Verlegung des Suchkabels so, dass der Mäher aus jeder Position des Gartens eine hohe Wahrscheinlichkeit hat, auf das Suchkabel zu treffen. An irgendeiner Stelle (z.B. gegenüber der Ladestation) trifft das Suchkabel auf die äußere Begrenzung und wird über o.g. Klemmen damit verbunden. Hier ein Link zu einem Video in der die Kabelverbindung erklärt wird.


    Beste Grüße!

    Hallo zeroroby,

    danke für die Nachricht.

    Ja, den habe ich vor einiger Zeit festgeklebt, weil mir der Magnet immer rausgefallen war. den habe ich auch jetzt wieder kontrolliert und er sitzt da wo er hin soll. Ich weiß aber nicht, ob mein Problem mit dem Sensor in der Haube zu tun hat oder mir einem in den Joysticks...Augenscheinlich sind alle Magnete da wo sie sein sollen.

    Die Halterung für den Magneten vorne in der Haube ist allerdings etwas "angescheuert" (angekratzt) nach inzwischen fast 7000 Betriebsstunden. Die Halterung für den vorderen Magneten hätte ich gerne mal neu. Bei shop.mower24.de ist das Bauteil derzeit nicht lieferbar.

    Hallo ghecker,

    besten Dank für die schnelle Nachricht.

    - Mäher ist gereinigt, sollte kein Problem sein.

    - hintere Sensoren habe ich ausgebaut, richtig, nur einer mit Magnet - augenscheinlich in Ordnung, nichts gebrochen

    - Gehäuse geöffnet und vordere Sensoren nachgesehen. Auch hier nur einer mit Magnet - keine offensichtlichen Schäden.

    - Die seitwärtsbewegung der Joysticks hat eine gewisse Spannung/Rückstellkraft, ob die ausreicht kann ich nicht beurteilen, aber wie gesagt, nichts gebrochen

    - Die Aufwärtsbewegung der vorderen Joysticks ist sehr leicht, ich weiß aber nicht ob das immer so war.


    Welcher Sensor macht mir die Probleme? Der vordere in der Haube oder einer von den Joysticks?


    Danke und Gruß

    bioassay

    Hallo zusammen,


    mit Interesse habe ich die vorherigen Beiträge gelesen, aber so ganz war die Lösung für mein Problem nicht dabei. Wir haben einen Husqvarna 320, der seit fast 6 Jahren unsere große und teils verwinkelte Rasenfläche tadellos mäht. Das Thema mit dem vorderen Stoßsensor unter der Haube habe ich auch schon mehrfach gehabt und der Magnet ist seit einiger Zeit eingeklebt. ABER: Seit ein paar Wochen ist er sehr empfindlich gegen Stöße. Manche Randsteine erwischt er, wenn er sie nicht frontal anfährt in einem unglücklichen Winkel und kratzt ganz leicht seitlich mit der Haube darüber. War nie ein Problem, aber seit kurzem bleibt er dann stehen und sagt kollision aktiv. Im Rasen stehen mehrere Obstbäume, die ich nicht als Insel in die äußere Begrenzung eingebunden habe. Er fährt dagegen und dreht ab. 6 Jahre ohne Probleme. Inzwischen bleibt er auch da mit "kollision aktiv" stehen, vor allem wenn er sie seitlich erwischt.

    Ich habe ihn dann aufgemacht und die sensoren kontrolliert. Alle Magnete sind blitzblank und da wo sie hingehören.


    Was würdet ihr versuchen?

    Danke schon mal im Voraus und beste Grüße aus dem Rheinland,

    bioassay