Diskutiere Cub Cadet XR2 1500 im C Modelle Forum im Bereich Robomow; Hallo, habe am Wochenende meinen ca. 9 Jahre alten RC304 gegen einen Cup Cadet XR2 1500 getauscht. War ein Vorführ-Robbi 2,5 Jahre alt und optisch...
  • Cub Cadet XR2 1500 Beitrag #1
F

Franziska

Dabei seit
21.06.2018
Beiträge
73
Likes
13
Hallo,
habe am Wochenende meinen ca. 9 Jahre alten RC304 gegen einen Cup Cadet XR2 1500 getauscht. War ein Vorführ-Robbi 2,5 Jahre alt und optisch in einem tadellosen Zustand. Nach jetzt gut 2 Tagen (alle 4 Zonen gemäht und das lief sehr gut) stelle ich immer wieder fest, daß das Frontrad sich quer stellt und auch so eine Weile stehen bleibt bis es sich gerade richtet. Beim Kantenschnitt läuft er am BK sehr unruhig am Draht lang. Jedoch wenn er die einzelnen Zonen anfährt ist diesen Verhalten nicht so stark ausgeprägt bzw. ist garnicht zu sehen. Weiß jemand ob dieser Fehler durch eine Kalibrierung des Frontrades behoben werden kann und wie funktioniert eine Kalibrierung (so wie beim RC304)? Wäre für ein paar Tipps sehr dankbar.
Gruß
Franziska
 
  • Cub Cadet XR2 1500 Beitrag #2
R

robojoy

Dabei seit
18.04.2014
Beiträge
8.070
Likes
907
ist der Grund sicher in der Elektronik zu suchen oder ist das frontrad vielleicht mechanisch beeinträchtigt? hast du es schon mal dahingehend auf leichtgängigkeit untersucht?
 
  • Cub Cadet XR2 1500 Beitrag #3
F

Franziska

Dabei seit
21.06.2018
Beiträge
73
Likes
13
Hallo,
danke für die Antwort. Habe ich schon versucht! Leider keine Probleme am Frontrad - alles leichtgängig. Kann es sein daß der Bumper sehr empfindlich eingestellt ist und dadurch eventuell ein Stop auslöst? Er bleibt dann an der Stelle wo das Frontrad quer steht mit E3 stehen(aber nur am Draht)! Ich habe keine Ahnung was das ist!? Mein XR2 schaltet das Mähwerk auch kurzzeitig ab wenn er über einen gepflasterten Weg poltert! Das hat der RC nicht gemacht! Vielleich hat jemand eine Idee (Bumper deaktivieren weil zu empfindlich).
Gruß an alle Robbiisten :)
 
  • Cub Cadet XR2 1500 Beitrag #4
R

RobyUser

Dabei seit
22.04.2014
Beiträge
534
Likes
134
Das sind verschiedene Probleme:
- Wegen dem Problem, dass der Mäher bei Erschütterungen stehen bleibt (wenn er z.B. über Pflaster fährt), gibt es einen Beitrag von vor einigen Jahren, der zumindest etwas geholfen hat.
- Wegen E3 könnte es an der Verkabelung liegen, evtl. Wackelkontakt an einer Stelle im BK und wenn er der Mäher über diese Stelle fährt, dann geht der Kontakt verloren ( so etwas hatte ich mal). Bei (dauerhaftem) E3 kann es helfen, die Ladestation mal auszuschalten und dann wieder einschalten (diesen Fehler hatte ich erst kürzlich).
- Wegen dem Problem, dass er unruhig fährt, wenn er auf der Kante fährt, könnte es eben an einem BK mit einem schlechten Kontakt (hoher Übergangswiderstand) liegen. Ich würde auf jeden Fall mal den Durchgangswiderstand des BKs messen, und wenn das nicht zur verlegten Länge passt, dann hat das BK irgendwo ein Problem. Unabhängig davon habe ich den Eindruck, dass die neueren Mäher ab 2018 evtl. nicht mehr so exakt auf dem BK fahren. Ich habe einen MC300 von 2015 und einen RC304 von 2018 und der RC304 fährt schlechter auf dem BK.

Grüße RU
 
  • Cub Cadet XR2 1500 Beitrag #5
F

Franziska

Dabei seit
21.06.2018
Beiträge
73
Likes
13
Ja moin zusammen und Danke für den Tipp. Habe mir das mal angeschaut und werde nach dem Frühstück mal mein Glück versuchen. Melde mich dann wenn ich alles ausprobiert habe ✊
Gruß
 
  • Cub Cadet XR2 1500 Beitrag #6
F

Franziska

Dabei seit
21.06.2018
Beiträge
73
Likes
13
Halloooo.... :thumbsup::) Danke RobyUser für die Tipps. Es Lag tatsächlich an der Einstellung in P029. Die stand auf 2! Geändert in 1 und siehe da nach dem Probelauf lief der XR2 genauer und ruhiger auf dem Draht. Des weiteren fuhr er über den Draht in den Ecken und das Vorderrad stellte sich quer, blieb stehen und befreite sich nicht durch eine Rückwärtsfahrt. Das macht er jetzt wieder - alles top. Als nächstest habe ich festgestellt das beim überfahren des Gehweges der Bumper, beim rumpeln über den Gehweg in der Fläche, sich nicht mehr abschaltet. Also 2 ärgerliche Fehler behoben. Jetzt nur noch das Klappern der gelben Ringe an den Räder mit ein paar kleinen Tupfer Silikon befestigt und abwarten ob das Klappern nun noch oder gar ganz aufhört. Das wird ein ruhigen Wochenende und vielen Dank an "RobiUser" für die Tipps :love:. Also kann ich nur wie immersagen: das Forum ist unersätzlich, man muss nur Gedult haben und wer lesen kann ist klar im Vorteil. Tschüss und ein schöne Robbizeit :giggle:
Gruß
 
  • Cub Cadet XR2 1500 Beitrag #7
F

Franziska

Dabei seit
21.06.2018
Beiträge
73
Likes
13
Hallo, und schon habe ich das nächste Problem! Mähen beendet und ab an den Draht und ab in die Ladestation! Ne, anstatt an den Draht zu fahren dreht er sich auf der Stelle bis der Akku wohl leer ist!? Was kann das Problem sein?
 
  • Cub Cadet XR2 1500 Beitrag #8
M

Martini

Administrator
Dabei seit
12.09.2014
Beiträge
12.642
Likes
1.696
Er fährt nicht weg sondern steht am BK und dreht Kreise?
 
  • Cub Cadet XR2 1500 Beitrag #9
F

Franziska

Dabei seit
21.06.2018
Beiträge
73
Likes
13
Hallo,
nein, er steht je nachdem wo der Maehvorgang in der Fläche beendet wird und umschaltet auf Home an der Stelle dreht er sich um die eigene Achse! Egal wo er sich befindet, es ist immer unterschiedlich!
 
  • Cub Cadet XR2 1500 Beitrag #10
R

RobyUser

Dabei seit
22.04.2014
Beiträge
534
Likes
134
Auch wenn sich das jetzt unwahrscheinlich anhört, aber ich würde mal überprüfen, ob ein Getriebeschaden vorliegt: Mähroboter umdrehen und an den Antriebsrädern drehen. Da muss bei beiden Rädern ein annähernd gleicher Widerstand spürbar sein und man muss das Gefühl haben, dass die Motoren mitdrehen.

Wenn sich der Mäher um die eigene Achse dreht, ist das oft ein Getriebeschaden. Nach meiner Erfahrung kommt der Schaden sehr plötzlich --- und evtl. auch unter seltsamen Umständen. Deshalb der Hinweis auf das Getriebe. Eine andere Ursache wüsste ich auch gar nicht.

Grüße RU
 
Zuletzt bearbeitet:
Grund: Typo
  • Cub Cadet XR2 1500 Beitrag #11
F

Franziska

Dabei seit
21.06.2018
Beiträge
73
Likes
13
Hallo RU,
vielen Dank, ich werde es gleich testen. Habe bereits in der Einstellung die Funktion "Draht nahe folgen" auf aus gestellt und es läuft!? Er hat gerade die 1. von drei Nebenzonen einwandfrei gemäht und ist brav nach Hause gefahren. Das hat auch beim 2. Mähvorgang in der Hauptzone funktioniert! Nun stelle ich mir die Frage ob es daran liegen könnte das ich nach dem Kauf auf die alte vorher installierte SW meine Eistellungen ohne Reset auf den Mäher gebracht habe?
Gruß
 
  • Cub Cadet XR2 1500 Beitrag #12
R

RobyUser

Dabei seit
22.04.2014
Beiträge
534
Likes
134
Nun stelle ich mir die Frage ob es daran liegen könnte das ich nach dem Kauf auf die alte vorher installierte SW meine Eistellungen ohne Reset auf den Mäher gebracht habe?
Das kann ich eigentlich mir nicht vorstellen, aber sicher wissen tu ich es nicht :unsure:. Vielleicht ja das Problem jetzt tatsächlich behoben.

Grüße RU
 
  • Cub Cadet XR2 1500 Beitrag #13
F

Franziska

Dabei seit
21.06.2018
Beiträge
73
Likes
13
Ja soweit ist es erstmal okay! Aber in der Hauptzone habe ich dann nicht mehr die Möglichkeit ihn mit der Einstellung Draht nahe folgen (z.b. 7 - 12) fahren zu lassen. Dann würde er sich wohl wieder im Kreis drehen nach Beendigung des Maehzyklus!? Ich werde es testen wenn er gegen 20 Uhr mit dem Maehen fertig ist. Ich melde mich dann morgen. Vielen Dank für die Unterstützung 🤔
Gruß
 
  • Cub Cadet XR2 1500 Beitrag #14
F

Franziska

Dabei seit
21.06.2018
Beiträge
73
Likes
13
So da bin ich mal wieder,
habe im Service-Menü alle Einstellungen geprüft und ausprobiert! Jetzt läuft er auf den ersten Versuch recht gut. Das Einzige was ich festgestellt habe ist: Er fährt nach dem Kantenmähen in die Ladestation und schaltet nicht auf mähen um!? Liegt wohl an der nicht ganz korrekt plazierten Ladestation. Werde ich ändern. Heute morgen fährt er wieder raus und !? Vorderrad völlig blockiert und Austausch ist fällig. Nun muss aber erst ein neues Rad her >.<. Das bekomme ich auf Garantie vom Verkäufer zugeschickt. Soweit meine Informationen und dank des "General-Codes" (bei Tante Google ergoogelt), konnte ich im Service-Menü einiges verbessern.
Danke noch einmal an das Forum und die Helfer
Gruß
 
  • Cub Cadet XR2 1500 Beitrag #15
F

Franziska

Dabei seit
21.06.2018
Beiträge
73
Likes
13
Hallo, habe meinen Cap Cadet jetzt gut eine Woche am Laufen! Seit heute Morgen stellt sich der Maehmotor alle Augenblicke für ca. 1 bis 2 Sek. Ab während der Robbi weiter fährt oder zurück setzt! Woran liegt das? Gruß
 
Thema:

Cub Cadet XR2 1500

Oben