Einhell FREELEXO Mähroboter

Diskutiere Einhell FREELEXO Mähroboter im andere Forum im Bereich Mähroboter; Einhell startet 2020 in die Gartensaison mit dem FREELEXO Rasenroboter Drei Typen werden angeboten FREELEXO FREELEXO+ FREELEXO Kit 600 ( inkl...
  • Einhell FREELEXO Mähroboter Beitrag #1
S

Schelm1

Dabei seit
07.03.2013
Beiträge
26.774
Likes
2.727
Einhell startet 2020 in die Gartensaison mit dem
FREELEXO Rasenroboter

Drei Typen werden angeboten

FREELEXO
FREELEXO+
FREELEXO Kit 600 ( inkl. Installationsmaterial )

Den Anhang pasted-from-clipboard.png betrachten



Den Anhang pasted-from-clipboard.png betrachten Den Anhang pasted-from-clipboard.png betrachten Den Anhang pasted-from-clipboard.png betrachten
Den Anhang pasted-from-clipboard.png betrachten

Daten Grundmodell laut Hersteller:
Systembatterie PXC - auch für andere PXC Geräte verwendbar
Appsteuerung durch Bluetooth - individuelle Mährobotersteuerung
Multizonen-Mähen - für komplexe Gärten
Intuitiv bedienbares Tastenfeld
Arbeitszeit tagesgenau programmierbar
Sicherheitssensorik dank Stoß-, Kipp- und Hebesensoren
Diebstahlschutz durch PIN Code und Warnsignal
Regensensor
Schnitthöhenverstellung (20-60mm)
Für Steigungen bis zu 35% geeignet
Tragegriff für komfortablen Transport
Rückkehr zur Ladestation und Ladevorgang automatisch
UVP in Deutschland: 649,95 €

Installation Video:







PS: Optisch kommt er mir irgendwie Bekannt vor ;)
 
  • Einhell FREELEXO Mähroboter Beitrag #3
S

Sascha_Rhbg

Dabei seit
05.07.2017
Beiträge
7.286
Likes
1.470
Das ist doch wieder ein Yardforceableger.
 
  • Einhell FREELEXO Mähroboter Beitrag #4
W

Woaldwischdelsche

Dabei seit
01.06.2020
Beiträge
23
Likes
3
Ich hatte bisher zwei Matrix MOW 800 beide haben Probleme mit dem Neigungswinkel Sensor und Matrix ist Insolvent deshalb möchte ich mich neu orientieren!
Mein Garten hatt eine Problemstelle mit 33% Steigung auf ca 3m Länge was meint ihr ist der Einhell Freelexo das Richtige für mich oder was würdet ihr mir empfehlen?
 
  • Einhell FREELEXO Mähroboter Beitrag #5
B

Bullit

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
651
Likes
614
ich sag's mal so... Wenn Einhell so gut abschneidet wie sonst, würde ich besser die Finger davon lassen. Der Rasenmäher den ich von Einhell hab ist gut (Motorrasenmäher, manuell natürlich) , aber wenn ich sehe wie sonst alles abschneidet von Einhell... Qualitätsprobleme, billige Materialien, Langlebigkeit usw. Da kannst du durch die Palette durch mal deren Produkte anschauen gehen in Vergleichen mit anderen Produkten anderer Hersteller und sehr oft liest man das Gleiche.

Wieso einen Neuling nehmen? Bzw. wieso einen Rasenmäherrobo nehmen über den man kaum Erfahrungen hat? Preislich weiss ich ohnehin nicht wo dieser liegt, aber ich bin mir fast sicher dass es für den selben Preis was erprobtes gibt was dich hoffentlich KEINE Nerven kosten wird ^.^

Ich will den Freelexo nicht schlecht reden, aber ich persönlich würde auf was bekannteres gehen und nicht etwas was noch keine Langzeiterfahrungen bekannt sind. Klar, jemand muss den Anfang machen, aber ob dieser Jemand du sein willst, kannst nur du entscheiden ;)
 
  • Einhell FREELEXO Mähroboter Beitrag #7
B

Bullit

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
651
Likes
614
Dann mal bitte auch die anderen Testberichte lesen. Die "Selbstrettungskapazitäten" des Freelexo sind äusserst besch....eiden gemäss Testberichten. Ich will das Ding echt nicht madig reden, aber dennoch zur Vorsicht aufrufen. Bei dem billigen 390 Euro von OBI ist aber kein Draht dabei und nichts. Auch kein Akku so wie ich gesehen hatte.

Für "ein wenig" mehr, gibt es was erprobtes bei welchem man die eventuellen Probleme und Lösungen auch kennt. Ich hab nichts gegen Einhell, aber das was ich von Einhell gesehen habe, mein GC-PM-47 Rasenmäher mal ausgeschlossen, ist nicht sonderlich der Hit. Und ja, ich habe auch eine motorisierte Gartenhacke von denen die ich nicht sonderlich Prima finde. Aber für das was ich Sie brauche reicht es.
 
  • Einhell FREELEXO Mähroboter Beitrag #8
H

hepertepi

Dabei seit
11.06.2020
Beiträge
3
Likes
3
Hallo
Habe den bei Obi für 390Euro gekauft. Akku und Draht sind dabei.
Diese Testberichte kenne ich nicht und habe auch nichts darüber gefunden.
Ich kann bisher fast nur positives berichten.
Einhell gibt auch 30 Tage Rückgaberecht ohne wenn und aber bei voller Erstattung.
Ich meine das spricht schon für den Freelexo.
3 Jahre Garantie hat er auch noch.
Probleme hat er wenn das Begrenzungskabel auf Gefälle/Steigung liegt.
Hier sollte man die Installationsanleitung genau beachten dann fährt er auch dort Problemlos.
Das Mähergebniss würde ich mit hervorragend bezeichnen.
Man könnte so wie ich mehrere Stunden am Stück mähen. Akku raus und Neuer rein schon gehts weiter.
Ich habe bereits mehrere Geräte dieser Firma .
Bei mir mäht er jetzt seit 10 Tagen.
Werde demnächst berichten wie er sich macht.
 
  • Einhell FREELEXO Mähroboter Beitrag #9
L

letstry4

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
26
Likes
3
Bei dem billigen 390 Euro von OBI ist aber kein Draht dabei und nichts. Auch kein Akku so wie ich gesehen hatte.
Hallo,
da muss ich leider widersprechen. Seit Anfang Juli habe ich den Freelexo Kit 600 gekauft bei Obi für ca. € 389. Dabei ist alles was man für den Betrieb benötigt wie Draht , Heringe und ein 2,5 Ah Akku. Gekauft habe ich ihn aufgrund des flexiblen Akkusystems. Ich besitze bereits mehrere passende Einhell Akkugeräte. Allerdings macht er mir noch Probleme die ich mit dem Kundenservice von Einhell zu klären versuche. Auf schriftliche Anfragen wird zügig geantwortet. Mein Problem ist folgendes und zwar mäht er vollkommen korrekt bis der Akku zur Neige geht. Fährt dann brav auf dem Begrenzungsdraht zur seiner LS. Alles schön und gut aber er fährt generell nach ca. 10 Minuten Ladedauer aus der LS raus -ca. 30 cm- und gleich wieder rein um weiter zu laden. Das wiederholt sich immer wieder und er kommt somit nicht mehr zum Mähen. Eine Erklärung für dieses Verhalten gibt es bisher noch nicht. Zur Zeit betreibe ich ihn sozusagen manuell, indem ich ihn abschalte und den Akku mit meinem separaten Ladegerät lade. Bei Mähbedarf stecke ich den Akku wieder rein und starte ihn manuell. Ich hoffe das Problem wird seitens Einhell gelöst, ansonsten gebe ich ihn innerhalb der "30 Tage Geld zurück Garantie" zurück, was ich aber sehr bedauern würde.
 
  • Einhell FREELEXO Mähroboter Beitrag #10
B

Bullit

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
651
Likes
614
Da sind wir aber schon beim Problem was ich anspreche. Kinderkrankheiten - nur schon deshalb rate ich zu einem anderen Mäher. Dann hatte ich bei Obi falsch gelesen oder ein anderes Angebot gesehen. Hatte eines gesehen was preislich passt aber ohne alles. Sorry :rolleyes:^.^
 
  • Einhell FREELEXO Mähroboter Beitrag #11
H

hepertepi

Dabei seit
11.06.2020
Beiträge
3
Likes
3
Hallo letstry4 hatte gleich am ersten Tag ähnliches Problem.
Ich hatte hinter der Ladestation mehrere Schlaufen zwecks späterer Korrektur belassen.
Hatte auch einen Eisenpfosten ( Mähergarage ) in unmittelbarer nähe der LS.
Eisenpfosten habe ich entfernt. Schlaufen entfernt also Kabel ohne Reserve verlegt.
Akku habe ich gewechselt ( Habe genug davon ) .
Seitdem alles bestens.
Wo der Fehler jetzt wirklich lag konnte ich leider nicht feststellen.
Solltest Du den Mäher zurückgeben wäre es schön zu erfahren wie die Rückgabe verlaufen ist.
 
  • Einhell FREELEXO Mähroboter Beitrag #12
A

Adler89

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
2
Likes
0
Hallo in die Runde,
haben den Freelexo auch seit ein paar Tagen, gekauft im Set bei Obi für 380 Taler inkl. allem Zubehör was nötig ist.
Mit dem Mähergebnis bin super zufrieden.
Probleme habe ich bisher nur bei der App. Leider bekomme ich keine Verbindung zum Roboter obwohl Bluetooth ihn erkennt.
 
  • Einhell FREELEXO Mähroboter Beitrag #13
H

hepertepi

Dabei seit
11.06.2020
Beiträge
3
Likes
3
Hallo in die Runde,
haben den Freelexo auch seit ein paar Tagen, gekauft im Set bei Obi für 380 Taler inkl. allem Zubehör was nötig ist.
Mit dem Mähergebnis bin super zufrieden.
Probleme habe ich bisher nur bei der App. Leider bekomme ich keine Verbindung zum Roboter obwohl Bluetooth ihn erkennt.
Bei einigen hat die Standortfreigabe geholfen.
Bluetooth Verbindung muss mit App hergestellt werden. Also nicht mit Handy.
Bluetooth auf Handy natürlich aktivieren.
Mäher bei Verbindungsversuch innerhalb des Mähbereiches stellen,
Bei mir ging das relativ einfach.
Mit App macht das gleich viel mehr Spass.
Hoffe das funktioniert. Ansonsten unbedingt Kunden-Hotline anrufen.
 
  • Einhell FREELEXO Mähroboter Beitrag #14
L

letstry4

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
26
Likes
3
"Ich hatte hinter der Ladestation mehrere Schlaufen zwecks späterer Korrektur belassen.
Hatte auch einen Eisenpfosten ( Mähergarage ) in unmittelbarer nähe der LS."

Ich hatte auch eine kleine Schlaufe hinter der LS. Habe ich jetzt beseitigt und auf kürzesten Weg angeschlossen. Hab ich jetzt gerade getestet aber leider ohne Erfolg. Ca. 30 cm von der LS habe ich auch eine Metall Einschlaghülse verbaut. Ob so etwas wirklich Einfluß hat kann ich nicht beurteilen. Bei dem Schriftverkehr mit Einhell werde ich es mal ansprechen.
 
  • Einhell FREELEXO Mähroboter Beitrag #15
P

Pytha

Dabei seit
04.05.2020
Beiträge
70
Likes
30
Schlaufen sind verboten :), da wird nix geschlauft. Bei meinem Testaufbau hatte ich auch eine grosse Schlaufe,
Einstich und Messung mit nem China-4.99€-Messgerät zeigte sofort den Fehler.
 
  • Einhell FREELEXO Mähroboter Beitrag #16
A

Adler89

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
2
Likes
0
Bei einigen hat die Standortfreigabe geholfen.
Bluetooth Verbindung muss mit App hergestellt werden. Also nicht mit Handy.
Bluetooth auf Handy natürlich aktivieren.
Mäher bei Verbindungsversuch innerhalb des Mähbereiches stellen,
Bei mir ging das relativ einfach.
Mit App macht das gleich viel mehr Spass.
Hoffe das funktioniert. Ansonsten unbedingt Kunden-Hotline anrufen.
Das mit dem Standort war ein super Tipp, hat geklappt. Vielen Dank!
 
  • Einhell FREELEXO Mähroboter Beitrag #17
W

Walzi

Dabei seit
23.07.2020
Beiträge
1
Likes
1
Hallo,

ich habe mich gerade angemeldet, weil ich mir auch den Freelexo Kit 600 m² von Obi geholt habe.
Der Aufbau war fix, alles material mit dabei und die Installation (dank einfachen Grundstücks) bei mir sehr einfach.

Heute hab ich ein Update auf die neue Firmware gemacht, bisher dreht er rund 7h ohne größere Vorkommnisse seine Runden und schneidet so wie er soll.
Ich habe ein eher hügeliges Grundstück, bisher ist er nur 1x Stecken geblieben.
Ich hatte mich wie die Vorredner für den Robomäher entscheiden, da ich schon viel Einhell-Werkzeug besitze und damit auch mehere Akkus habe.
Demnächst werde ich den mitgelieferten 2,5 Ah-Akku noch gegen einen 4 Ah-Akku tauschen.

Die App ist eher einfach, hat aber für mich alle Einstellungen, die ich benötige. Die Zoneneinstellung habe ich bisher nicht verwendet.

Demnach bisher "Daumen Hoch" für den Robomäher.:thumbsup:
 
  • Einhell FREELEXO Mähroboter Beitrag #18
I

Igor

Dabei seit
07.09.2014
Beiträge
17
Likes
0
Habe seit gestern auch einen, nachdem eine Nacktschneckenfamilie unsern Robomow gekillt hat und die Ersatzteile dafür genauso teuer wie der Einhell gewesen wären.
Habe ihn auch schon in betrieb genommen, vorher mußte ich den Verbindungsstecker noch anlöten, da die Drähte nur angeklebt waren und keinen Strom durchließen.

Die App zeigt nun eine neue Software an, diese lässt sich aber nicht installieren. Weder per App noch per USB Stick. Der Stick bekommt garkeinen Strom, jedenfalls leuchtet der Stick in keiner Weise auf.
 
  • Einhell FREELEXO Mähroboter Beitrag #20
J

Jones_Power

Dabei seit
31.03.2018
Beiträge
10
Likes
2
Mit dem Update hatte ich Anfangs auch Probleme. Hatte mehrere Sticks versucht, ohne Erfolg.
Nachdem nirgendwo erwähnt wird welche Größe oder Format der Stick haben muss und auch sonst keinerlei Infos zum Update außer der Aktivierung des Boot-Modus zu finden war, habe ich den Einhell-Service angeschrieben.
Fakt ist, der Stick darf nicht größer als 8Gb sein, muss in FAT32 formatiert sein und es darf außer dem Update (Bin-Datei) nichts auf dem Stick sein!
Auch keine versteckten Sachen.
Bei mir hat es schlussendlich mit einem 1Gb Stick funktioniert.

Ich bin soweit zufrieden mit dem Mäher bis auf eine Sache.
Der Akkustand wird entweder falsch angezeigt oder was ich eher vermute, der Mäher verbraucht im Standby extrem viel Akku und lädt nicht entsprechend nach in der Ladestation.
Wenn der Mäher über die Station vollgeladen wurde und dann erst am nächsten oder übernächsten Tag wieder mäht, hat der Akku nur noch 50% oder weniger.
Am Akku liegt es nicht da ich verschiedene ausprobiert habe.
Auch die Laufzeit ist wesentlich länger, wenn ich einen Akku frisch geladen von meinem Ladegerät reinstecke, als wenn er über die Station geladen wurde.
Hat das Problem noch jemand beobachtet?
 
Thema:

Einhell FREELEXO Mähroboter

Beiträge
378
Erstellt
2020
Aktualisiert

Top Poster

  • S

    stooney82

    Beiträge: 60
  • C

    CF600

    Beiträge: 59
  • M

    Mazen

    Beiträge: 47
  • L

    letstry4

    Beiträge: 26

Häufigste Beiträge

Beliebte Beiträge

S
Schelm1
Einhell startet 2020 in die Gartensaison mit dem FREELEXO Rasenroboter Drei Typen werden angeboten FREELEXO FREELEXO+ FREELEXO Kit 600 ( inkl...
B
Bullit
ich sag's mal so... Wenn Einhell so gut abschneidet wie sonst, würde ich besser die Finger davon lassen. Der Rasenmäher den ich von Einhell hab...
H
hepertepi
Hallo Habe den bei Obi für 390Euro gekauft. Akku und Draht sind dabei. Diese Testberichte kenne ich nicht und habe auch nichts darüber gefunden...
L
letstry4
Bei dem billigen 390 Euro von OBI ist aber kein Draht dabei und nichts. Auch kein Akku so wie ich gesehen hatte.Hallo, da muss ich leider...

Team-Mitglieder online

Oben