Ersatzmesser für Husqvarna Automower

Diskutiere Ersatzmesser für Husqvarna Automower im Mähroboter Forum im Bereich Kaufberatung; Liebe Gemeinde, letzte Woche habe ich endlich einen (gebrauchten) Automower 230 ACX erstanden. Noch ist er nicht angekommen... ich freue mich...
  • Ersatzmesser für Husqvarna Automower Beitrag #1
M

morning

Dabei seit
28.05.2013
Beiträge
9
Likes
0
Liebe Gemeinde,

letzte Woche habe ich endlich einen (gebrauchten) Automower 230 ACX erstanden.
Noch ist er nicht angekommen... ich freue mich schon auf die Kabelverlegung.

zu meiner Frage:

es gibt anscheinend zwei unterschiedliche Qualitäten der Messer ('normal' und 'carbon' ?)
Welche sind die Besten und von woher bezieht Ihr Eure Ersatzmesser?

Danke und liebe Grüße aus Ö,

morning
 
  • Ersatzmesser für Husqvarna Automower Beitrag #2
S

smallfreak

Dabei seit
08.07.2013
Beiträge
50
Likes
1
es gibt anscheinend zwei unterschiedliche Qualitäten der Messer ('normal' und 'carbon' ?)
Meine bescheidenen Kenntnisse der Metallurgie aus lang vergangener Zeit füstern mir folgende Erkenntnis ein:

Edelstahl: Durch Zusatz von Chrom, Mangan, Vanadium wird der Stahl rostfrei und hart aber ggf. spröde. Neigt zu Spontanbruch
Kohlenstoffstahl: Durch Einarbeiten von Kohlenstoff ins Kristallgitter wird der Stahl hart und zäh. Das Material kann aber rosten

Metallurgisch geht es da um die Elastizität bzw plastische Verformung des Materials unter Belastung. Kohlenstoffstahl hat eine gute dauerelastische Festigkeit. Wird die überschritten, verformt sich das Material zuerst dauerhaft, bis es bei weiterer Belastung letztendlich bricht. Edelstahl hat einen größeren elastischen Bereich, aber an dessen Ende verformt sich das Material nicht dauerhaft, sondern bricht spontan. Der Bruch kündigt sich also nicht sichtbar an.

Die technische Beschreibung von Husqvarna geht auf das mögliche "rosten" nicht ein, und definiert das so:

Kohlenstoffstahl
(Doppelklinge, kann geschärft werden)
ACHTUNG! Stumpfe Messer der Typen .. [Edelstahl] .. dürfen nicht poliert oder geschärft und anschließend wiederverwendet werden. Dadurch wird die Gefahr einer Unwucht des
Mähsystems verringert.
 
  • Ersatzmesser für Husqvarna Automower Beitrag #3
G

Grufty

Jetzt wenn man noch denn Schmelzpunkt der verschiedenen Materialen wüsste und den genauen Ablauf der Herstellung, dann könnte man besser entscheiden, welche Messer für den Mäher geeignet sind:)

Also ich nehme die 2,8 Gramm Messer. Müssen nicht unbedingt Originale sein. Mit den Messern von Genysy (oder so ähnlich) habe ich gute Erfahrungen gemacht.


Gruß GruftyHD
 
  • Ersatzmesser für Husqvarna Automower Beitrag #4
M

morning

Dabei seit
28.05.2013
Beiträge
9
Likes
0
Habt Ihr mit diesen schwereren Messern auch öfter Probleme mit Messerbruch (Hörensagen)?
Ich möchte nach Möglichkeit vermeiden abgerissene Klingen im Rasen zu haben...

morning
 
  • Ersatzmesser für Husqvarna Automower Beitrag #5
S

smallfreak

Dabei seit
08.07.2013
Beiträge
50
Likes
1
Habt Ihr mit diesen schwereren Messern auch öfter Probleme mit Messerbruch (Hörensagen)?
Die Messer aus Kohlenstoffstahl brechen nicht leicht. Die werden eher schartig. Was aufgrund des höheren Gewichts an Schwungmasse zunimmt, wird durch die vergrößerte Dicke und damit Festigkeit mit Sicherheit wieder wett gemacht.
Natürlich immer vorausgesetzt das Metall ist ansonsten fehlerfrei.

Die höchste Bruchrate würde ich bei dünnen, nach geschliffenen (Kerbspannung) Edelstahlklingen erwarten.
 
  • Ersatzmesser für Husqvarna Automower Beitrag #6
M

maxmerlin

Gewerblich
Dabei seit
20.04.2013
Beiträge
542
Likes
1
Also nachschleifen sollte man die Messer beim Automower grundsätzlich NICHT!!!!


Die orginalen von Husqvarna angebotenen Messer sind alle aus CARBON. Es gibt nur zwei unterschiedliche dicken.
Wir empfehlen die dicken Messer für die Automower 230 / 265 weil in der Regel eine viel größere Fläche zu mähen ist.
 
  • Ersatzmesser für Husqvarna Automower Beitrag #7
S

smallfreak

Dabei seit
08.07.2013
Beiträge
50
Likes
1
Also nachschleifen sollte man die Messer beim Automower grundsätzlich NICHT!!!!
Der Passus mit dem "kann geschärft werden" und dem Hinweis, das mit den Klingen der Typen "Edelstahl" eben nicht zu machen ist direkt aus dem technischen Handbuch der HQ 2xx Serie entnommen.
Als Techniker würde ich mit dem ein oder zweimaligen Schärfen von Karbonstahl Klingen kein Problem haben. Der Materialabtrag ist so gring, dass sich das Klingengewicht bestenfalls im Promillebereich ändert. Wenn man das nicht an einer sondern an allen Klingen macht werden die plusminus auch in etwa gleich leichter.

Unter Laborbedingungen kann man dann vielleicht eine winzige Unwucht feststellen.

Im Realbetrieb wirken auf das Mähwerk ganz andere Kräfte und Unwucht entsteht eher durch den Betrieb und auf den Messern bzw. auf dem Mähteller abgelagertem Material. Beim Schneiden selbst entstehen Unwuchten, wenn das Messer an einen kräftigen Halm gelangt, wenn das Messer sich durch die Belastung um die Schraube ein wenig dreht, der Mäher in einen Maulwurfshügel fährt oder einen Apfel schreddert, ... Das ist ja kein Playmobil Plastik Gleitlager sondern ein (hoffentlich) hochwertiges Teil, das mit solchen Belastungen im Dauerbetrieb umgehen kann. Ein Benzin Mäher mit der hundertfachen Leistung und mindestens doppelten Schnittbreite, mit Klingen von sicher mehr als 200g haben im Prinzip das gleiche Problem und halten bei einiger Pflege viele Jahre. Troz nach geschärfter Klingen.

Ganz anders sieht das aus, wenn durch das Schärfen Haarrisse entstehen oder scharfe (mikro) Kerben, die die Schlagfestigkeit der doch recht dünnen Klinge beeinträchtigen. Dann kann die brechen und DANN hat man eine Unwucht, die den Mäher schädigen kann. Und natürlich ein herum fliegendes, scharfes Messer. Ob das passieren kann hängt stark von der verwendeten Legierung ab. Kohlenstoffstahl ist da sehr unempfindlich.

Es wäre auch etwas anderes, wenn das nicht ein Rasenmäher mit 22cm Schnittbreite und 3000 U/Min wäre, sondern eine Flugzeugturbine mit 150cm Rotor und 30.000 U/Min.

Ich würde an das Thema also eher pragmatisch heran gehen. Wenn das HQ "technische Handbuch" das "Schärfbar" extra als Produktmerkmal hervorhebt, werden sie wohl nicht mit vielen Klagen bezüglich Beschädigung des Mähers oder Gefährdung von Personen erwarten. Ich halte das noch nicht einmal für einen Gewährleistungsausschluss, weil die Klingen in diesem Fall sogar "bestimmungsgemäß verwendet" werden. Immerhin verlangen sie im "Benutzerhandbuch" sogar, dass man bei Gewittergefahr die Ladestation abbaut. :shocked:

Gibt's Erfahrungswerte der Profis? Wie viele Motor Lager mussten in den vergangenen 13(?) Jahren wegen unsachgemäß nachgeschärfter Klingen ersetzt werden? Wie viele Meldungen über Verletzte aufgrund von durch Nachschärfen gebrochenen Klingen sind bekannt?

Ob sich der Aufwand wirtschaftlich lohnt, die Frage muss sich sowieso jeder selbst stellen. Die Teile kosten nicht die Welt, man muss sie nicht oft wechseln und die Mühe, so kleine Klingen ordentlich zu schärfen ist auch nicht jedermanns Sache. Laut Vorgabe sollte ein Pack mit 9 Klingen bei "2-3x Wechseln pro Saison" also eine ganze Saison durchhalten. Die 15€ im Jahr kann ich mir auch noch leisten. Da kauf ich mir nicht den besten Mäher der Welt um deutlich über 2 Kiloeuros um dann am Kleinkram sparen zu wollen. Effizient ist anders.
 
  • Ersatzmesser für Husqvarna Automower Beitrag #8
J

jcp77

Dabei seit
11.06.2013
Beiträge
62
Likes
0
Der Husqvarna 230 mag wohl in der Anschaffung teurer sein als die Mitbewerber aber in der Wartung und Verschleissteile ist HQ doch um längen billiger als die anderen.
Die Klingen kosten wie hier erwähnt 15 Euros im Jahr.Andere Hersteller mit starren Messern verlangen auch einmal im Jahr das Messer zu wechseln.Da ist man bald 50-60 Euro los.Dazu die günstigen NIMH Akkus für 2 Stück original 180 oder Nachbau 90 Euro.Bei den neuen Mähern kostet der Lionen Akku ca 350.Da bekommt man ja fst schon Angst davor wenn der Akku fällig wird.

Also was Klingen und andere Ersatzteile beim Husqvarna 230 angeht sind die meiner Meinung nach echt TOP :jummp::thx:
 
  • Ersatzmesser für Husqvarna Automower Beitrag #9
J

jogibär71

Dabei seit
03.06.2013
Beiträge
48
Likes
0
Da kann ich Dir nur zustimmen. Wir haben uns im Juni einen neuen Husqvarna 230 ACX gegönnt, nach vielen negativen Erfahrungen mit AL-KO Robolinho 3000 (musste innerhalb eines Jahres 3 mal ins Werk zur Überprüfung).
Bei AL-KO kostet die komplette Messerscheibe 30 Euro für ein Jahr.

Für unseren Husqvarna haben wir die 2,8 Gramm Messer in der Bucht gekauft, 30 Stück für 39 Euro, diese werden sicherlich bei unserem Rasen ca. 2,5 bis 3 Jahre reichen.
 
  • Ersatzmesser für Husqvarna Automower Beitrag #10
M

maxmerlin

Gewerblich
Dabei seit
20.04.2013
Beiträge
542
Likes
1
Die Li ION Batterie beim neuen 320/330x kostet überigens 128 EUR / Stück
(Beim 320 eine, und beim 330x zwei)
 
  • Ersatzmesser für Husqvarna Automower Beitrag #11
J

jcp77

Dabei seit
11.06.2013
Beiträge
62
Likes
0
Das ist ja auch nicht viel für original Husqvarna Batterien. Ich habe viel verglichen was die Anschaffung eines Robis und deren Ersatzteile angeht. Robomow rühmt sich ja mit dem billigeren Preis,aber dort kostet,sofern ich es noch richtig im Kopf habe, ein Satz Messer ca 50 und der Akku 350. Bei Ambrogio sind die Preise ähnlich. Also hat man beim ersten Akkuwechsel nach 4-5 Jahren die Mehrkosten wieder herinnen.
 
  • Ersatzmesser für Husqvarna Automower Beitrag #12
M

morning

Dabei seit
28.05.2013
Beiträge
9
Likes
0
Danke für die Infos, ich werde also die stärkeren Klingen verwenden, Nachschleifen war ohnehin nicht geplant.

Robomow rühmt sich ja mit dem billigeren Preis,aber dort kostet,sofern ich es noch richtig im Kopf habe, ein Satz Messer ca 50 und der Akku 350.
Ich denke, dass das Messer vom Robomow dann doch deutlich länger hält (und auch nachgeschliffen werden kann) als die Messer vom Automower.

Die günstige Ersatzteilversorgung war auch für mich ein wichtiger Entscheidungspunkt pro Automower.
 
  • Ersatzmesser für Husqvarna Automower Beitrag #13
J

jcp77

Dabei seit
11.06.2013
Beiträge
62
Likes
0
Auch beim Rs630 Robomow sollte man einmal im Jahr die Messer wechseln wenn man über 1000 qm Rasenfläche hat. Dachte auch das die länger halten weil sie stabil sind. Beim neuen Viking ist das stabile Messer mit 14 Euro auch recht günstig. Dieses schneidet sowohl Links als auch Rechtslauf.
 
  • Ersatzmesser für Husqvarna Automower Beitrag #15
B

bentota

Dabei seit
18.06.2013
Beiträge
224
Likes
0
Da Peppi aber bei jedem Stop des Messers die Drehrichtung des Messers ändert ist dies
aber keine zweischneidige Lösung ;)
 
  • Ersatzmesser für Husqvarna Automower Beitrag #16
P

Phantoms

Da Peppi aber bei jedem Stop des Messers die Drehrichtung des Messers ändert ist dies
aber keine zweischneidige Lösung ;)
.......
Einfach alles abrechen bis zum Ende, und dann [COLOR= #ff0000]zwei solcher Mini-Messer verwenden pro Schraube[/COLOR].
Funktioniert hervorragend bei mir, und ausserdem wird dem AM noch leiser dazu.
Wennse gelesen hättest dort, hättest bereits am Anfang gelesen das 2 Messer je Schraube genommen werden. Womit diese Sorge unbegründet ist. Man sollte schon solche Hinweise besser komplett lesen. (Und dort wird dieses Thema mind.2 oder 3 mal erwähnt)

Also nicht verurteilen bevor man sich damit befasst hat!
 
  • Ersatzmesser für Husqvarna Automower Beitrag #17
S

smooth20

Dabei seit
07.06.2013
Beiträge
67
Likes
0
[COLOR= #000000]Hallo,[/COLOR]

[COLOR= #000000]es problemlos möglich die Drehrichtung des Messertellers über die Einstellungen der Parameter auf eine Richtung, (rechts) zu beschränken. Dann wird nur eine Cuttermesserklinge pro Schraube benötigt. Ich bin zusätzlich in der glücklichen Situation, dass ich die kompletten Abbrechklingen verwenden kann,da ich die Möglichkeit habe die Reststücke mittels erodieren mit einer Bohrung zu versehen. Somit bekomme ich aus einer Klinge 3 Messer. Das Messer kostet dann noch ca. 2 Cent pro Stück.[/COLOR]

[COLOR= #000000]Gruß Hartmut [/COLOR]
 
  • Ersatzmesser für Husqvarna Automower Beitrag #18
B

bentota

Dabei seit
18.06.2013
Beiträge
224
Likes
0
Isch sach dann mal so, wie isch dat hier schon zu einem ähnlichen Thema jelesen hab'

Wenn man sich sich für einen relativ teuren Mäher entscheidet, dann sollte das Messer und
der Preis die geringste Sorge sein...

Hier wie dort ein Totschlag-Argument... :sleep2:
 
  • Ersatzmesser für Husqvarna Automower Beitrag #19
R

Ric333

Dabei seit
13.05.2013
Beiträge
3.528
Likes
3
Ich nehme die Originalmesser von Husqvarna für 15€ das Set. Die reichen für eine komplette Saison und fertig. Ich will nicht schleifen oder bohren und irgendwann mal gebrochene Messerteile im Rasen finden.

So oft der Preis von Husqvarna bemängelt wird, die Ersatzteile sind sehr günstig.
 
  • Ersatzmesser für Husqvarna Automower Beitrag #20
T

T.Tomberg

Dabei seit
03.03.2013
Beiträge
9.446
Likes
808
Vielen Dank ric333, ich glaube damit ist alles gesagt.
 
Thema:

Ersatzmesser für Husqvarna Automower

Ersatzmesser für Husqvarna Automower - Ähnliche Themen

Bitte um Beratung für ca. 180qm Rasen mit vorhandenem Begrenzungskabel: Liebe Forums-Mitglieder, Herr Google hat mich auf Eure beeindruckende Seite gelotst - es ist ja Wahnsinn, welches Spezialwissen hier versammelt...
Automower 315, Flugrost und andere Fragen: Hallo liebe Automower Gemeinde! Bin seit zehn Tagen stolzer Besitzer eines 315, der meine circa 250 m² Rasen schneidet. Generell tut er seine...
Kaufberatung Mähroboter für 530 m² bis 1000€: Hallo ihr Lieben,ich brauche dringend Hilfe bei der richtigen Auswahl eines Mähroboters. Ich habe mittlerweile jedes Video und jeden Testbericht...
Mähroboter gesucht für ca. 400m²: Hallo liebe Leute, auch ich bin auf der Suche nach einem Mähroboter. Als Ersatz für einen extra Vorstellungs-Thread eben hier etwas zu mir...
Automower 450X - Anfänger sucht Ratschlag: Hallo liebes Forum, ich bin als Gast schon länger am "schmökern" der vielen Infos in diesem Forum. Hab mich heute endlich mal angemeldet weil ich...
Oben