Firmware-Update für Ferrex R800Easy+

Diskutiere Firmware-Update für Ferrex R800Easy+ im Aldi Ferrex Forum im Bereich Yardforce; Ja sorry, ich hatte den voll geladenen Akku vergessen... Auf der "Wiese" startet er ja immer..... Gruß Michael
  • Firmware-Update für Ferrex R800Easy+ Beitrag #21
M

Michael v. Heljens

Dabei seit
25.08.2021
Beiträge
6
Likes
0
Ja sorry, ich hatte den voll geladenen Akku vergessen... Auf der "Wiese" startet er ja immer.....

Gruß Michael
 
  • Firmware-Update für Ferrex R800Easy+ Beitrag #22
M

Michael v. Heljens

Dabei seit
25.08.2021
Beiträge
6
Likes
0
Moin,

auf der schwedischen Seite gibt es mittlerweile 4 verschiedene updates.
Alle sind dort kurz beschrieben.
Das o.a. ist erst kürzlich veröffentlicht worden.
Also irgendwie bin ich blind, finde auf robogarden immer nur den direkten link zur... 27
MasterDiesel hat die Updates ja hier verlinkt und super erklärt, aber mich würde der org link interessieren, wo alle aktuellen Dateien gelistet sind... 🤔
 
  • Firmware-Update für Ferrex R800Easy+ Beitrag #24
W

Wolpertinger

Dabei seit
26.07.2020
Beiträge
18
Likes
10
Moin,

auf der schwedischen Seite gibt es mittlerweile 4 verschiedene updates

Beim dritten Update wird der Mäher deutlich langsamer, 18m/min statt 24m/min, und der Kantenschnittmodus verändert sich.
 
  • Firmware-Update für Ferrex R800Easy+ Beitrag #25
W

Wolpertinger

Dabei seit
26.07.2020
Beiträge
18
Likes
10
Moin,

auf der schwedischen Seite gibt es mittlerweile 4 verschiedene updates.
...

Ich habe kurz das zweite Update probiert ( pack_RM-V4.02_2020210127.exe_.zip ), und bin dann
zum dritten gewechselt ( pack_TM-V4.02_2020210529.exe_.zip ), das läuft hier seit ca. 2 Monaten.
Zum vierten kann ich noch nichts sagen.

Beim dritten Update wird der Mäher deutlich langsamer, 18m/min statt 24m/min, und der Kantenschnittmodus verändert sich.
...
LG, André
Liebe Roboterfreunde,
Nach dem Aufspielen des dritten Updates erfolgte der Kantenschnitt gegen den Uhrzeigersinn, d.h. in der gleichen Richtung wie bei der „Heimfahrt” zur LS. Beim zweiten Update gibt es diese Änderung nicht und der Kantenschnitt erfolgt (wie zuvor) im Uhrzeigersinn. Für meinen Garten ist es besser, wenn der Kantenschnitt sich nicht verändert und ich bleibe daher beim zweiten Update von robotgarden.
LG Wolpertinger
 
  • Firmware-Update für Ferrex R800Easy+ Beitrag #26
T

tobi86

Dabei seit
16.09.2018
Beiträge
75
Likes
13
Ort
bei Chemnitz
Hat schon einmal jemand das Update erfolgreich auf einen Garden Feelings (Aldi) R800Easy aus 2019 aufspielen können?
 
  • Firmware-Update für Ferrex R800Easy+ Beitrag #27
W

Wolpertinger

Dabei seit
26.07.2020
Beiträge
18
Likes
10
Schau mal hier
Laut Robotgarden geht das Update nicht für den Garden Feelings.
Gerade dazu die Mail erhalten. Man kann das Motherboard aber wohl ausbauen und nach Schweden zum Updaten schicken.
Versuche gerade nochmal die Kosten in Erfahrung zu bringen.
 
  • Firmware-Update für Ferrex R800Easy+ Beitrag #29
S

shorty1975

Dabei seit
15.05.2022
Beiträge
1
Likes
0
Hallo,

funktioniert es auch wirklich mit diesem Update?
 
  • Firmware-Update für Ferrex R800Easy+ Beitrag #30
E

elvislocke

Dabei seit
03.06.2020
Beiträge
232
Likes
22
Liebe Roboterfreunde,
Nach dem Aufspielen des dritten Updates erfolgte der Kantenschnitt gegen den Uhrzeigersinn, d.h. in der gleichen Richtung wie bei der „Heimfahrt” zur LS. Beim zweiten Update gibt es diese Änderung nicht und der Kantenschnitt erfolgt (wie zuvor) im Uhrzeigersinn. Für meinen Garten ist es besser, wenn der Kantenschnitt sich nicht verändert und ich bleibe daher beim zweiten Update von robotgarden.
LG Wolpertinger
Hallo Wolpertinger,

ist zwar schon etwas her aber ich probiers mal. Wann macht er denn den Kantenschnitt in umgekehrter Richtung? Bei der Heimfahrt oder fährt er raus und wendet mäht die Kante und fährt wieder raus. Klingt irgendwie konfus. Gib mal bitte etwas mehr Infos.

EL
 
  • Firmware-Update für Ferrex R800Easy+ Beitrag #31
W

Wolpertinger

Dabei seit
26.07.2020
Beiträge
18
Likes
10
Hallo Elvislocke und Shorty1975,
beim dritten Firmware-Update von robotgarden.se erfolgt der Kantenschnitt entgegen dem Uhrzeigersinn, d.h. in der gleichen Richtung wie bei der Heimfahrt. Sonst ändert sich aber nichts - der Kantenschnitt wird gleich nach dem Verlassen der Ladestation ausgeführt. Bei der Heimfahrt wird das Mähwerk angehalten und es gibt daher keinen Kantenschnitt.
Das fünfte Firmware-Update von robotgarden.se bewirkt, dass der Ferrex nur jeden zweiten Tag mäht. Ansonsten ändert sich nichts, d.h. der Kantenschnitt wird - wie bei der Original-Firmware - im Uhrzeigersinn ausgeführt. Der Ferrex verlässt die Ladestation aber nur jeden zweiten Tag. Und auf die Frage von Shorty1975 kann ich antworten: das funktioniert wirklich. Ich habe diese neue Firmware inzwischen auf meinen Ferrex aufgespielt.
 
  • Firmware-Update für Ferrex R800Easy+ Beitrag #32
E

elvislocke

Dabei seit
03.06.2020
Beiträge
232
Likes
22
Hallo Elvislocke und Shorty1975,
beim dritten Firmware-Update von robotgarden.se erfolgt der Kantenschnitt entgegen dem Uhrzeigersinn, d.h. in der gleichen Richtung wie bei der Heimfahrt. Sonst ändert sich aber nichts - der Kantenschnitt wird gleich nach dem Verlassen der Ladestation ausgeführt. Bei der Heimfahrt wird das Mähwerk angehalten und es gibt daher keinen Kantenschnitt...
Danke für deine Info.
Heißt das der Mäher nach Verlassen der Ladestation auf dem "anderen" Kabel entlang ne komplette Runde fährt zum Kantenmähen? Und dann fährt er normal die entsprechende Teilzone auf dem gewohntem Kabel an und Kantenschnitt ist dann nur einmal täglich? So richtig?
Und zurückfahren am BK ist 30cm?
Gruß EL
 
  • Firmware-Update für Ferrex R800Easy+ Beitrag #33
W

Wolpertinger

Dabei seit
26.07.2020
Beiträge
18
Likes
10
Nein, der Ferrex macht einen Kantenschnitt in umgekehrter Richtung (gegebenenfalls mit Vermessung). Nach dem Kantenschnitt fährt er sofort in die Fläche. Er fährt also immer nur entgegen dem Uhrzeigersinn an der Kante entlang, sowohl beim Vermessen als auch beim Kantenschnitt und bei der „Heimfahrt“ (bei abgeschaltetem Mähwerk). Das Rückwärtsfahren ist mit 30 cm angegeben, aber nach meiner Beobachtung ist es höchstens 15-20 cm, also nur wenig mehr als die 10 cm, die bei den anderen Firmware-Updates angegeben sind. Da die Updates mit Hilfe der Video-Anleitung leicht aufzuspielen sind, denke ich: „probieren geht über studieren“. Bei Nichtgefallen kann man leicht eines der anderen Firmware-Updates (erneut) installieren.
 
  • Firmware-Update für Ferrex R800Easy+ Beitrag #34
E

elvislocke

Dabei seit
03.06.2020
Beiträge
232
Likes
22
Nein, der Ferrex macht einen Kantenschnitt in umgekehrter Richtung (gegebenenfalls mit Vermessung). Nach dem Kantenschnitt fährt er sofort in die Fläche. Er fährt also immer nur entgegen dem Uhrzeigersinn an der Kante entlang, sowohl beim Vermessen als auch beim Kantenschnitt und bei der „Heimfahrt“ (bei abgeschaltetem Mähwerk)...
Ok, dann versteh ichs net... :D

War/ist dein Mäher bei Nässe auffällig? Ist dies durch das Update besser geworden?
EL
 
  • Firmware-Update für Ferrex R800Easy+ Beitrag #35
W

Wolpertinger

Dabei seit
26.07.2020
Beiträge
18
Likes
10
Ja er war auffällig - deshalb war er im Juli 2020 bei Merotec und dort wurde das erste Firmware-Update aufgespielt. Danach ist er nicht mehr über das BK hinausgefahren. Die Updates von robotgarden.se haben in dieser Hinsicht nichts geändert. Bei Nässe zeigt der Ferrex aber immer noch Schwächen, weil er manchmal wendet, bevor er das BK erreicht hat. Aber wenigstens überfährt er das BK nicht mehr.
 
  • Firmware-Update für Ferrex R800Easy+ Beitrag #36
V

Vicos

Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
7
Likes
1
Hallo,

muss ich mir für das Update ein USB A -USB A Kabel kaufen oder kann ich es aus zwei alten USB-Kabeln bauen? Wie wäre in dem Fall die Belegung der Kabel?
 
  • Firmware-Update für Ferrex R800Easy+ Beitrag #37
G

Gnebo

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
1
Likes
0
Guten Abend zusammen,

ich habe nach dem Update folgendes Problem:
Mein Robby erkennt das Begrenzungskabel rund 30cm zu früh, somit findet er die Station natürlich nicht. Das Phänomen dehnt sich auf den gesamten Garten aus, und ist egal ob er frontal oder ich einen spitzen Winkel das Kabel anfährt. Er fährt dann den beschriebenen Weg zurück und dreht dann. Also vom sonstigen Verhalten alles in Ordnung. Ich habe verschiedene der hier genannten Firmwares ausprobiert. Überall das gleiche Verhalten.

Evtl hat es auch nichts mit der Firmware zu tun, aber bis zum Aufspielen ging alles normal. Aber warum erkennt er sklavisch eine “Wagenlänge“ vor dem Kabel die Begrenzung?

Vielen Dank für die Hilfe im Voraus.

viele Grüße
Florian
 
  • Firmware-Update für Ferrex R800Easy+ Beitrag #38
M

MasterDiesel

Hobby Seller
Dabei seit
28.06.2020
Beiträge
314
Likes
82
Nach dem Update S1 wählen und ein Händisch es Werksreset auslösen. Im Zweifelsfall nochmals Update am besten nicht im Bereich der Schleife da der Sensor eine Selbstkalibrierung beim ersten einschalten durchführt. Kann also gut sein das was im Speicher überlebt hat und der mit falschen Grundwerten arbeitet.
 
  • Firmware-Update für Ferrex R800Easy+ Beitrag #39
M

MasterDiesel

Hobby Seller
Dabei seit
28.06.2020
Beiträge
314
Likes
82
Gegebenen Falls Mal im Forum mit dem Nasse Problem meine Trockenlegung des Sensors folgen kann auch Feuchtigkeit sein da spinnt er bei manchen trotz Update noch herum
 
Thema:

Firmware-Update für Ferrex R800Easy+

Beiträge
38
Erstellt
2021
Aktualisiert

Top Poster

  • M

    MasterDiesel

    Beiträge: 9
  • W

    Wolpertinger

    Beiträge: 7
  • M

    Michael v. Heljens

    Beiträge: 6
  • E

    elvislocke

    Beiträge: 3

Häufigste Beiträge

Beliebte Beiträge

J
In diesem Thread ist das Update schon diskutiert worden 😉 Mäher überfährt bei Regen das Begrenzungskabel
S
stefanbla
Upsidupsi :saint: Vielen Dank JSC. Lese mir das durch.
A
Andre-LG
Moin, auf der schwedischen Seite gibt es mittlerweile 4 verschiedene updates. Alle sind dort kurz beschrieben. Das o.a. ist erst kürzlich...
A
Andre-LG
Ach, ganz vergessen: Mit dem Update verlängert sich die Mähzeit um ca. 10%. LG, André

Team-Mitglieder online

Oben