Kaufberatung kleiner Garten - Worx, Gardena oder doch was anderes?

Diskutiere Kaufberatung kleiner Garten - Worx, Gardena oder doch was anderes? im Mähroboter Forum im Bereich Kaufberatung; Hallo, nachdem ich jetzt eine Zeit lang stiller Leser war, habe ich zwar viele Hilfreich Infos bekommen, aber konnte noch keine Kaufentscheidung...
  • Kaufberatung kleiner Garten - Worx, Gardena oder doch was anderes? Beitrag #1
F

Flobbes

Dabei seit
09.06.2022
Beiträge
2
Likes
0
Hallo,

nachdem ich jetzt eine Zeit lang stiller Leser war, habe ich zwar viele Hilfreich Infos bekommen, aber konnte noch keine Kaufentscheidung treffen.
Ich denke mein Garten ist relativ einfach. Knackpunkt ist der Kantenschnitt, den Anscheinend nur der Worx kann. Gleichzeitig ließt man aber viel über den hohen Betreuungsaufwand vom Worx (Eingraben, verfahren etc). Wenn ich einen Roboter anschaffe, dann einen der nicht täglich 2 mal meine Hilfe braucht. Des weiteren soll ja die Lautstärke nicht das gelbe vom Ei sein.
Aktuell hat unser Garten den Namen noch nicht verdient und wird sich in den kommenden Monaten, Jahren noch verändern. Von daher, wäre hier auch noch Potential an den Roboter anzupassen.

Derzeit schwanke ich zwischen:

Worx M500/700plus
+ Cut to edge
+ Preis
- Scheint eine kleine Zicke zu sein und braucht besondere Modifikation (z.B. für mehr Traktion)
- Laut(?)
- Service (?)

Gardena Smart Sileno City 600
+ Smarter als der Landroid (?) und viel potential durch LONA
+ Service
+ Leise
- Kein Kantenschnitt

Stihl RMI422
--> Wird in Bezug auf Kantenmähen öfter mal vorgeschlagen, findet aber selten Beachtung. Warum eigentlich?

Husquarna Automower 305
+ Anscheinend der der am Problemfreisten läuft
+ Leise
+ Service
- Kein Kantenschnitt

1. Angaben zur Rasenfläche:
- Zu mähende Gesamtfläche in qm: < 230qm
- Informationen zur Randgestaltung (Mähsteine, Beete, Mauern): Hautsächlich Mauern, auch die Beete sind erhöht und mit Pflanzringen "abgemauert". Die Terasse und die Drainage sind mit Tiefboarden abgegrenzt, die Leider nicht auf Rasenniveau enden. Also auch hier eine Art Mauer. Mähsteine wären dann ggfs. in Zukunft einen Ooption vor den Beeten. An der Terrasse und vor der Drainage würde das aber wahrscheinlich seltsam aussehen.
- Angaben zur Komplexität des Gartens und möglichen Hindernissen: Aktuell einfacher Grundriss und keine Hindernisse. Zukünftig könnte schonmal ein Baum, ein Trampolin, ein Sandkasten einziehen.
- gibt es Nebenfläche oder separate Flächen? Nein
- Wenn Gefälle vorhanden, wie viel Prozent Steigung? Kein Gefälle
- Sonstige Anmerkungen/Besonderheiten: Eine "Engstelle" mit ca. 1,4m breite
- Skizzen mit Maßen, weitere Bilder (Engstellen, Passagen usw.)

2. Angaben zum gewünschten Mähroboter- Falls vorhanden, Modelle in der engeren Auswahl: Siehe oben - Worx und Garden ind er engeren Auswahl, aber generell auch offen für andere wie z.B. Stihl und Husquarna
- Mögliche Arbeitszeiten (von-bis / Mo-So): Mo-Fr Früh morgens bis nachmittags. Sa+So tendenziell früh morgens --> Wenn entsprechend leise
- Messer (Klingen oder Balkenmesser): Wohl eher Klingen
- Wichtigkeit eines leisen Betriebs? (Nachtbetrieb, Nachbarn) Wichtig
- Bedienung via Display am Gerät gewünscht? Egal
- Bedienung via App (WLAN / GSM / Bluetooth)? Ja
- Anbindung an Alexa, Google Assistent usw.? Schön wenns geht - kein KO-Kriterium
- Installation und Service durch einen Händler? Nicht notwendig
- Sonstige Wünsche?
- Kostenobergrenze in Euro exclusive Versand: 1500€ wenns das Wert ist, gerne weniger. Daher ist auch der Worx im Fokus.
 

Anhänge

  • Kaufberatung kleiner Garten - Worx, Gardena oder doch was anderes? Beitrag #2
C

catraxx

Dabei seit
19.07.2018
Beiträge
19.486
Likes
6.784
Willkommen im Forum,
--> Wird in Bezug auf Kantenmähen öfter mal vorgeschlagen, findet aber selten Beachtung. Warum eigentlich?
Weil der Vergleich zwischen Landroid und Stihl beim Thema "Randmähen" auf einem Missverständnis beruht.

Der Stihl wird hier oftmals als Alternative zum Worx Landroid genannt, obwohl sich die beiden grundlegend unterscheiden.
Der Stihl ist zwar ebenfalls ein Randmäher (das heißt, er hat einen speziellen Randmähenmodus), allerdings sitzt bei ihm das Mähwerk mittig, während es beim Worx Landroid seitlich versetzt angeordnet ist.
Damit bleibt beim Stihl, wenn der Rand nicht überfahren werden kann, deutlich mehr Gras stehen als beim Landroid.
- Scheint eine kleine Zicke zu sein und braucht besondere Modifikation (z.B. für mehr Traktion)
Dieser Eindruck mag durch das Lesen des Forums entstehen.
Tatsächlich funktioniert der Landroid aber auch ohne Modifikationen sehr gut, auch wenn er tatsächlich seine negativen Eigenarten hat.
+ Smarter als der Landroid (?) und viel potential durch LONA
LONA macht auf deiner einfachen Fläche keinen Sinn.
+ Anscheinend der der am Problemfreisten läuft
Dieser Eindruck täuscht.
Die Zuverlässigkeit JEDES Mähroboters steht und fällt mit einer ordnungsgemäßen Installation.
Ich habe schon Husky's gesehen, die es auf einer einfachsten Fläche (Sportplatz) nicht schaffen, 3 Tage am Stück zu mähen, ohne das sie irgendwo stehen bleiben.
- Falls vorhanden, Modelle in der engeren Auswahl: Siehe oben - Worx und Garden ind er engeren Auswahl, aber generell auch offen für andere wie z.B. Stihl und Husquarna
Wegen dem seitlich-versetzten Mähwerk, deiner Angabe zu eventuell dazukommenen Hindernissen (=> ACS Modul) und der Engstelle in deinem Garten würde ich zum Landroid tendieren.
 
  • Kaufberatung kleiner Garten - Worx, Gardena oder doch was anderes? Beitrag #3
F

Flobbes

Dabei seit
09.06.2022
Beiträge
2
Likes
0
hallo und schonmal vielen Dank für die ausführliche Antwort!

Wie Breit ist denn in etwa die nicht gemähte Fläche beim Worx im Vergleich zu z.B. dem Gardena?

Die Lautstärke wird beim Worx ja öfter bemängelt und wäre bei mir ein Thema. Betrifft das eher die „älteren“ landroids?Beim Plus sind es laut Website 60dB gegen beispielsweise 57dB beim Gardena. Ich meine. Das sind ja schon Welten und ich weiß nicht ob sich das Samstags morgens früh so gut macht in der Nachbarschaft.

nochmal zum Lona. Ich dachte, dass ich das ggfs. Nutzen könnte um beispielsweise die Fläche auf dem ein Trampolin steht auszusparen. Geht das?
Der Worx mit ACS würden dann im Vergleich auch unter dem Trampolin mähen und nur die Stützen umfahren, richtig? Wenn ja, wäre das natürlich schicker.

PS: was macht der Worx ohne ACS mit Hindernissen? Erkennt er sie dann erst bei Kontakt? Ich nehme mal an das ist bei den genannten Alternativen dann auch der Standart?
 
  • Kaufberatung kleiner Garten - Worx, Gardena oder doch was anderes? Beitrag #4
C

catraxx

Dabei seit
19.07.2018
Beiträge
19.486
Likes
6.784
Wie Breit ist denn in etwa die nicht gemähte Fläche beim Worx im Vergleich zu z.B. dem Gardena?
Beim Worx bleiben ca. 10cm an einer nicht-überfahrbaren Kante stehen. Beim Gardena sind es (wenn ich jetzt nicht komplett falsch liege) um die 20cm.
nochmal zum Lona. Ich dachte, dass ich das ggfs. Nutzen könnte um beispielsweise die Fläche auf dem ein Trampolin steht auszusparen. Geht das?
Ich denke so exakt, also das nur das Trampolin ausgespart wird, wird es nicht funktionieren. Dafür ist die Technik eigentlich zu ungenau.
Der Worx mit ACS würden dann im Vergleich auch unter dem Trampolin mähen und nur die Stützen umfahren, richtig? Wenn ja, wäre das natürlich schicker.
Genau, der Landroid mit montiertem ACS würde nur die Stützen umfahren.
PS: was macht der Worx ohne ACS mit Hindernissen? Erkennt er sie dann erst bei Kontakt? Ich nehme mal an das ist bei den genannten Alternativen dann auch der Standart?
Ohne ACS erkennt er Hindernisse - so wie eigentlich alle Mähroboter - erst bei Kollision.
Die Lautstärke wird beim Worx ja öfter bemängelt und wäre bei mir ein Thema. Betrifft das eher die „älteren“ landroids?Beim Plus sind es laut Website 60dB gegen beispielsweise 57dB beim Gardena. Ich meine. Das sind ja schon Welten und ich weiß nicht ob sich das Samstags morgens früh so gut macht in der Nachbarschaft.
Lautstärke ist ja immer etwas subjektiv.
Man hört den Radantrieb beim Landroid schon etwas heraus - ich finde es aber jetzt nicht unbedingt störend.
Aber das kommt auch auf die Entfernung zum Mäher und vorallem auch auf die Umgebungsgeräusche an.
 
  • Kaufberatung kleiner Garten - Worx, Gardena oder doch was anderes? Beitrag #5
R

robojoy

Dabei seit
18.04.2014
Beiträge
8.079
Likes
908
Wie wäre es mit einem Robomow RK?
 
  • Kaufberatung kleiner Garten - Worx, Gardena oder doch was anderes? Beitrag #6
S

Sascha_Rhbg

Dabei seit
05.07.2017
Beiträge
7.286
Likes
1.470
Ich habe vor vier Wochen bei meinem Nachbarn geholfen einen M700 zu installieren. Die Büchse hört man nicht. Man hört nur das cutten der Grashalme. Dagegen sind meine lt. wie ein startendes Flugzeug.
 
  • Kaufberatung kleiner Garten - Worx, Gardena oder doch was anderes? Beitrag #7
T

TW_Stuttgart

Moderator
Dabei seit
06.05.2019
Beiträge
2.214
Likes
672
Ort
Stuttgart ;-)
Ich denke ein Indego S+ 500 von Bosch würde bei Dir auch gute Dienste leisten. Die Terrasse zu überfahren sollte er ohne Probleme schaffen und bei den übrigen Rändern brauchst Du so oder so Rasensteine.
Wenn Du die Rohre des Trampolins eingräbst, dann kann der Robby darunter gut mähen, ansonsten sucht er sich einen Weg, unter das Trampolin zu kommen.
Die Engstelle schafft er auch.
Der Indego ist super leise und mäht effizient in Bahnen die Fläche schneller als ein Chaosmäher.
Im Budget liegt er auch.
 
  • Kaufberatung kleiner Garten - Worx, Gardena oder doch was anderes? Beitrag #8
O

OTRIUS

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
135
Likes
71
Die Landroid Plus Modelle sind deutlich leiser geworden, im Gegensatz zum Vorgänger
 
Thema:

Kaufberatung kleiner Garten - Worx, Gardena oder doch was anderes?

Kaufberatung kleiner Garten - Worx, Gardena oder doch was anderes? - Ähnliche Themen

Kaufempfehlung für kleinen Rasen unter 36m2: Hallo Zusammen Ich suche einen Mähroboter für einen mehr oder weniger rechteckigen Rasen ohne Steigung. Seitlich grenzt der Rasen ohne Umzäunung...
Neuanschaffung Mähroboter: Hallo zusammen, Ich will dieses Jahr meinen Garten generel überholen und bin jetzt auf der Suche nach einem Mähroboter. 1. Angaben zur...
kaufberatung: mähroboter <200qm rechteckig: Hallo allerseits, Zuallererst spreche ich Niederländisch, also ist mein Deutsch nicht so, wie es sein sollte. Ich suche einen Mähroboter für...
Kaufberatung Mähroboter 180m² mit einigen Hindernissen: Moin zusammen, wir wollen uns gerne einen Mähroboter anschaffen, lösind aber aufgrund der vielen Modelle am Markt aktuell etwas überfragt. Daher...
Kaufberatung: 100m² Rasen, L-Form, keine hindernisse, eben, gerade kanten.: 1. Angaben zur Rasenfläche: - Zu mähende Gesamtfläche in qm: 100m² - Informationen zur Randgestaltung (Mähsteine, Beete, Mauern): komplett mit...
Oben