Rasenmähroboter für kleine Rasenfläche (ca. 65qm) gesucht

Diskutiere Rasenmähroboter für kleine Rasenfläche (ca. 65qm) gesucht im Mähroboter Forum im Bereich Kaufberatung; Hallo an alle, wir haben eine Wohnung mit einem kleinen Gartenanteil, den wir bisher händisch gepflegt haben. Unser Elektrorasenmäher gibt so...
  • Rasenmähroboter für kleine Rasenfläche (ca. 65qm) gesucht Beitrag #1
H

Hank Scorpio

Dabei seit
26.05.2021
Beiträge
3
Likes
0
Hallo an alle,
wir haben eine Wohnung mit einem kleinen Gartenanteil, den wir bisher händisch gepflegt haben. Unser Elektrorasenmäher gibt so langsam den Geist auf und vor einem Ersatzkauf wollte ich mir einmal die Anschaffung eines Rasenmähroboters durch den Kopf gehen lassen. Ich habe mich bereits hier im Forum als auch im Netz viel belesen, wollte jedoch vor der finalen Entscheidung einen eigenen Thread aufmachen um den Garten durch erfahrene Nutzer checken zu lassen und hoffe hier auf Eure Hilfe ^.^

1. Angaben zur Rasenfläche:

- Zu mähende Gesamtfläche in qm - 65qm


- Informationen zur Randgestaltung (Mähsteine, Beete, Mauern) - Zwei Blumenbeete sind in Rasenkantensteinen eingelassen und mit Mähsteinen umrahmt (10cm breit). Die Terrasse und ein Baum sind ebenfalls mit Kantensteinen umrahmt. Ansonsten haben wir zu den einen Nachbarn eine Hecke zu stehen. Wenn notwendig bzw. empfehlenswert würde ich auch an den anderen Rändern Mähsteine setzen.

- Angaben zur Komplexität des Gartens und möglichen Hindernissen - Der Garten ist eine L-Form. Eine Schachtabdeckung liegt seitlich im Garten und ist leider relativ hoch im Vergleich zum Rasen. Der Abstand der Abdeckung zur Hecke beträgt nur ca. 50 cm. Ich rechne aber eh nicht damit, das der Roboter da langfahren kann und würde ein BK mit entsprechenden Abstand drum rum legen.

- gibt es Nebenfläche oder separate Flächen? - Nein


- Wenn Gefälle vorhanden, wie viel Prozent Steigung? - Nur eine geringe Steigung zur Terrasse hin, fast nicht wahrnehmbar.


- Sonstige Anmerkungen/Besonderheiten - Der Rasen im Bereich des Gartenhauses ist aktuell etwas mit Moos durchzogen und setzt sich da aufgrund der schattigen Lage gerne fest. Ansonsten nichts besonderes. Die Nachbarn "hinter der Hecke" besitzen einen Gardena Mähroboter und da könnte es vielleicht zu Problemen mit dem Begrenzungsdraht kommen. Worx hat, soweit ich mich noch recht entsinne, in ihrer Anleitung eine Abstand von ca. 1m zu fremden Begrenzungsdrähten angegeben. Den Abstand kriegen wir soweit durch die Hecke und dahinterliegende Beete hin.

- Skizzen mit Maßen, weitere Bilder (Engstellen, Passagen usw.) - Eine Skizze und Bilder im Anhang. Kleine Abstände habe ich in der Skizze entsprechend gekennzeichnet.

2. Angaben zum gewünschten Mähroboter

- Falls vorhanden, Modelle in der engeren Auswahl - Gardena, Worx Landroid (M500 Plus, WR165E) -> besonders interessant wegen Cut to the Edge. Bei den Modellen wäre dann die Position der Ladestation interessant. Beim Worx würde ich die auf der linken Seite unter der Tanne platzieren, beim Bosch wäre die Fläche rechts neben der Terrasse vielleicht garnicht schlecht.

- Mögliche Arbeitszeiten (von-bis / Mo-So) - Mo - Sa, ca. 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

- Messer (Klingen oder Balkenmesser) - keine Präferenzen


- Wichtigkeit eines leisen Betriebs? (Nachtbetrieb, Nachbarn) - über uns und neben uns sind Nachbarwohnungen, dementsprechend wäre mir ein leiser Betrieb wichtig. Gardena soll ja hier mitunter die leisesten Geräte herstellen, bei dem neuen Worx M500 Plus (Modelljahr 2021) ist in den technischen Daten 60db angegeben. Überall sonst liest man aber was von 67 / 68db bei dem Gerät -> woher kommt dieser Unterschied? (Angabe Schallstärke / Schallwahrnehmung?) Hat da jemand Erfahrungen?

- Bedienung via Display am Gerät gewünscht? - nicht so wichtig

- Bedienung via App (WLAN / GSM / Bluetooth)? - Bedienung via App (WLAN) wäre mir wichtig

- Anbindung an Alexa, Google Assistent usw.? - für mich unwichtig


- Installation und Service durch einen Händler? - mache ich in Eigenleistung


- Sonstige Wünsche? - Keine


- Kostenobergrenze in Euro exclusive Versand - ca. 800€


Ich weiß das unsere Rasenfläche nicht die allergrößte ist und man ggf. mit einem neuen Akkumäher schneller ist, aber durch die Anschaffung eines Staubsaugroboters vor kurzem bin ich ein Freund von solchen smarten Helfern geworden :) Zudem haben wir vor dem Haus den Kompost und ich muss mit dem Rasenschnitt leider immer durch die Wohnung.

Freue mich auf Meinungen.

Liebe Grüße
Hendrik
 

Anhänge

  • Rasenmähroboter für kleine Rasenfläche (ca. 65qm) gesucht Beitrag #2
M

Madman1

Dabei seit
09.02.2020
Beiträge
425
Likes
115
Hey Hendrik willkommen :)
- Wichtigkeit eines leisen Betriebs? (Nachtbetrieb, Nachbarn) - über uns und neben uns sind Nachbarwohnungen, dementsprechend wäre mir ein leiser Betrieb wichtig. Gardena soll ja hier mitunter die leisesten Geräte herstellen, bei dem neuen Worx M500 Plus (Modelljahr 2021) ist in den technischen Daten 60db angegeben. Überall sonst liest man aber was von 67 / 68db bei dem Gerät -> woher kommt dieser Unterschied? (Angabe Schallstärke / Schallwahrnehmung?) Hat da jemand Erfahrungen?
Warscheinlich wurden dort Daten vertauscht die Offizielle Angabe liegt bei 60Ddb warscheinlich wurden die Daten von den 2019er Modellen einfach übernommen.

Der Gardena hat die leiseren Radmotoren als der Worx aber der Worx ist jetzt nicht unbeschreiblich laut aber man hört ihn. Wenn du dir die Lautstärke wirklich wichtig ist nimm den Gardena Smart Sileno 250/500 oder den Worx M500 der ist der kleinste Worx mit Cut-to-Edge
 
  • Rasenmähroboter für kleine Rasenfläche (ca. 65qm) gesucht Beitrag #3
H

Hank Scorpio

Dabei seit
26.05.2021
Beiträge
3
Likes
0
Hallo Madman1,
danke :)

Lautstärke ist ja eh immer relativ. Da der Roboter ja kontinuierlich laufen wird, ist es eine andere Form der „Lärmbelästigung“ als wenn ich einmal pro Woche / einmal alle zwei Wochen schnell mit dem Rasenmäher drübergehe. Deswegen stecke ich da ein bisschen in dem Zwiespalt zwischen dem leiseren Betrieb des Gardena‘s und ggf. mehr Nacharbeiten als mit dem Worx und Cut to the Edge der dann etwas lauter ist. Ich kann nur nicht wirklich gut einschätzen, wie lange die Laufzeit dann beträgt. Hätte jetzt mal eine gute Stunde vermutet?

Den Gardena von den Nachbarn krieg ich nicht wirklich mit - muss sie aber mal fragen ob der aktuell überhaupt fährt :/
 
  • Rasenmähroboter für kleine Rasenfläche (ca. 65qm) gesucht Beitrag #4
M

Martini

Administrator
Dabei seit
12.09.2014
Beiträge
12.563
Likes
1.661
Die kleineren Mäher schaffen so etwa 45qm/h
Also bei dir ca 1 Ausfahrt am Tag, möglichst jeden 2Tag.
Hauptwachstum/Düngen/Bewässern kann auch 2x am Tag nötig sein.

wenn’s dir um Lautstärke geht.
Ganz klar Gardena/Husky
Ich hab zwar nur das Alte Worx Modell, aber das sind Welten zu Gardena.

Nacharbeit muss dir halt bewusst sein beim Gardena, der braucht 20cm Mähkante oder Überfahrbaren Bereich nicht höher als 3-4cm. Dann geht es auch Randlos.

wobei bei allen Modellen egal ob mit oder ohne Randschnitt ist nacharbeiten nötig.
Und ob ich 3cm oder 10cm mit dem Trimmer machen muss, wäre fast zu vernachlässigen
 
  • Rasenmähroboter für kleine Rasenfläche (ca. 65qm) gesucht Beitrag #5
H

Hank Scorpio

Dabei seit
26.05.2021
Beiträge
3
Likes
0
Danke euch für die Einschätzungen!
Habe jetzt die Woche nochmal genutzt um hin- und her zu überlegen und tendiere aufgrund des Lautstärkefaktors jetzt doch mehr zum Sileno City 250. Die Ränder werde ich dann entsprechend händisch nacharbeiten bzw. die Mähsteine durch größere ersetzten. Im Worx Unterforum habe ich einen Thread gesehen, in dem sich mehrere Benutzer der Landroid M500 2.0-Serie über eine Zunahme der Lautstärke (möglicherweise durch die neue Bauweise des Mähdecks) austauschen. Da sich die Meldungen häufen ist ja eher nicht von einem Montagsmodell auszugehen.

Zum Thema Ladestation und LK/BK meine Frage an dieser Stelle zum Sileno:
Ist es technisch möglich die Ladestation bei mir links neben dem Gardena-Schlauchwagen (siehe Foto im ersten Post) zu positionieren? Die Kieselsteine würde ich durch geeignete Steine/Platten ersetzten. Die Durchfahrt an der Stelle zur Hauptfläche beträgt ca. 70cm. Auf die Terrasse kann er rüberfahren. Wird es mit den beiden BK‘en und dem LK zu eng an der Stelle?
 
  • Rasenmähroboter für kleine Rasenfläche (ca. 65qm) gesucht Beitrag #6
M

Martini

Administrator
Dabei seit
12.09.2014
Beiträge
12.563
Likes
1.661
Da muss dir ein Gardena User helfen,
So viel ich weiß braucht er 2m gerade und dreht sich dann nach Links

das wird eng mit dem Baum in der Mitte

oder frage gezielt in Gardena Bereich nach der LS Position.
Evtl geht das auch wiederum mit Startposition die er ja am SK anfährt.
 
  • Rasenmähroboter für kleine Rasenfläche (ca. 65qm) gesucht Beitrag #8
M

Martini

Administrator
Dabei seit
12.09.2014
Beiträge
12.563
Likes
1.661
  • Rasenmähroboter für kleine Rasenfläche (ca. 65qm) gesucht Beitrag #9
T

T.Tomberg

Dabei seit
03.03.2013
Beiträge
9.424
Likes
796
Thema:

Rasenmähroboter für kleine Rasenfläche (ca. 65qm) gesucht

Rasenmähroboter für kleine Rasenfläche (ca. 65qm) gesucht - Ähnliche Themen

Kaufberatung für ca. 400-440m2 Rasenfläche: Moin, wir möchten uns gerne einen Rasenmähroboter zulegen. Bei der Informationsbeschaffung sind wir auf dieses Forum gestoßen. Gerne würden wir...
Mähroboter für ca. 3.000 qm Rasenfläche: 1. Angaben zur Rasenfläche: - Zu mähende Gesamtfläche in qm: ca. 3000 qm - Informationen zur Randgestaltung (Mähsteine, Beete, Mauern): ringsum...
Kaufempfehlung Rasenmähroboter: Hallo liebe Forum Gemeinde, gerne würden wir uns einen Rasenmähroboter anlegen und würden uns über eine Kaufempfehlung freuen. Das Grundstück...
Neuer Mähroboter; bisher Worx: Hallo liebes Forum, wir besitzen bisher einen Worx S500i. Dieser hat immer wieder einen Wackelkontakt und fährt sich auch immer wieder fest und...
Mähroboter für ca. 300 qm: Hallo zusammen, ich möchte mir einen Mähroboter zulegen. Ich bin mir jedoch aufgrund der Vielfalt der Modelle nicht sicher, welches Modell zu...
Oben