Schwachstelle Vorderrad?

Diskutiere Schwachstelle Vorderrad? im Indego XS 300 / S+ / 350 / 400 / Connect Forum im Bereich 2. Generation; Hi, Nachdem mein 350er seltsame Kreise gezogen hatte und er nicht mehr richtig wenden konnte, hab ich mir das ganze Mal näher angeschaut. Siehe...
  • Schwachstelle Vorderrad? Beitrag #1
H

Hyperion

Dabei seit
08.06.2017
Beiträge
31
Likes
4
Hi,

Nachdem mein 350er seltsame Kreise gezogen hatte und er nicht mehr richtig wenden konnte, hab ich mir das ganze Mal näher angeschaut.

Siehe da: das rechte Vorderrad war fest gesessen und ließ sich nicht mehr drehen. Also auf der Achse fest. Die Rechts-Links Bewegung ging noch einwandfrei.

Zuerst hatte ich das Gras im Verdacht, was sich da eingewickelt hatte. Aber als ich das Rad ausgebaut hatte und das Gras entfernt hatte, ließ sich das Rad immer noch nicht drehen.

Mit reichlich Graphitol und beherztem Drehen ließ es sich dann aber nach einer Weile wieder gangbar machen. Nur ist eben ein gut hörbares, mahlendes Geräusch geblieben. Klingt, wie wenn Sand in die Lager gekommen wäre.

Als ich das andere Rad, was noch läuft, ausgebaut hatte, konnte ich auch da dieses mahlende Geräusch deutlich hören. Wohlgemerkt noch bevor ich ihm auch ein Graphitol Bad gegönnt habe.

Die Lager der vorderen Laufrollen scheinen mir extrem schlecht oder billig gekapselt zu sein. Da waren die ABEC5 meiner ersten Inline Skater ja besser geschützt!

So wie es aussieht, kommt da früher oder später ein Tausch auf mich zu.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
Kann man die Rolle weiter zerlegen und reinigen?
Wisst ihr, ob man Rollen als Ersatzteil bekommt?

Cheers,
Hyperion.
 
  • Schwachstelle Vorderrad? Beitrag #2
B

BoschHotline

Gewerblich
Dabei seit
10.06.2013
Beiträge
793
Likes
440
Hallo Hyperion,

Die Rollen sind als Ersatzteil erhältlich.

Wir haben dir hierzu soeben auch eine geschickt.

Grüße
Deine Bosch Indego Hotline
 
  • Schwachstelle Vorderrad? Beitrag #3
K

klneum

Dabei seit
12.09.2018
Beiträge
1
Likes
0
Das selbe Problem habe ich mit meinem Indego 400. Bosch will es nur reparieren wenn der komplette Mäher mit Ladestation eingeschickt wird. Ich warte jetzt schon seit 3 Wochen auf die Reparatur für ein Rad mit 2 Schrauben. Das ist ein sehr Kundenfreundliches Unternehmen. Da lob ich mir Worx.
 
  • Schwachstelle Vorderrad? Beitrag #4
H

horse44

Dabei seit
05.09.2017
Beiträge
36
Likes
2
So, heute Grossreinigung vor der Einmottung - sieht aus wie neu.
Die vorderen Laufrollen sind aber hinüber - das kann doch nicht wahr sein nach nur einem Jahr?? Ist auch nie bei Regen oder richtig nassem Gras gefahren (obwohl er das ja abkönnen soll), wurde auch während des Sommers immer wieder mal gereinigt (nein, kein Hochdruckreiniger oder sonstige harte Massnahmen, nur vorsichtig das Gras und Dreck entfernt).
Eine dreht sich nur sehr schwer und macht heftige Geräusche, die andere läuft zwar noch rel. leicht, aber auch da knirscht es schon hör- und fühlbar, also eigentlich beide hin...
 
  • Schwachstelle Vorderrad? Beitrag #5
H

horse44

Dabei seit
05.09.2017
Beiträge
36
Likes
2
Das selbe Problem habe ich mit meinem Indego 400. Bosch will es nur reparieren wenn der komplette Mäher mit Ladestation eingeschickt wird. Ich warte jetzt schon seit 3 Wochen auf die Reparatur für ein Rad mit 2 Schrauben.
Das ist auch die Information, die ich heute bekommen habe.
Im Prinzip ein Garantiefall, ja. Wird aber nur gemacht, wenn komplett alles eingeschickt wird, samt Ladestation und Netzteil. Über die Sinnhaftigkeit kann man prächtig spekulieren - die nackten defekten Rollen sollten doch wirklich genügen, um zu sehen was da los ist. Schon den kompletten Indego einzuschicken scheint mir sinnloser Aufwand, aber jetzt auch noch die Station und das Ladegerät?? Nicht wenig Aufwand, dass alles wieder abzubauen, zu verschicken und wieder aufzubauen. Fehlt nur noch, dass auch der Begrenzungsdraht wieder ausgebuddelt und mit eingeschickt werden soll...
Ich überlege jetzt echt, ob ich mir nicht einfach beide Lenkrollen auf eigene Kosten bestelle und fertig. Zufriedenstellend sind beide Varianten nicht....
 
  • Schwachstelle Vorderrad? Beitrag #6
S

Sascha_Rhbg

Dabei seit
05.07.2017
Beiträge
7.013
Likes
1.353
Die Diskussion kenne ich von Worx bzw. des Reperaturdienstleister, da sollte ich auch alles einsenden, obwohl der Übeltäter bekannt war. Am Ende konnte ich mich aber durchsetzen und nur der Ladeturm ging auf Reisen.
 
  • Schwachstelle Vorderrad? Beitrag #7
B

BoschHotline

Gewerblich
Dabei seit
10.06.2013
Beiträge
793
Likes
440
Das ist auch die Information, die ich heute bekommen habe.
Im Prinzip ein Garantiefall, ja. Wird aber nur gemacht, wenn komplett alles eingeschickt wird, samt Ladestation und Netzteil. Über die Sinnhaftigkeit kann man prächtig spekulieren - die nackten defekten Rollen sollten doch wirklich genügen, um zu sehen was da los ist. Schon den kompletten Indego einzuschicken scheint mir sinnloser Aufwand, aber jetzt auch noch die Station und das Ladegerät?? Nicht wenig Aufwand, dass alles wieder abzubauen, zu verschicken und wieder aufzubauen. Fehlt nur noch, dass auch der Begrenzungsdraht wieder ausgebuddelt und mit eingeschickt werden soll...
Ich überlege jetzt echt, ob ich mir nicht einfach beide Lenkrollen auf eigene Kosten bestelle und fertig. Zufriedenstellend sind beide Varianten nicht....
Hallo horse44,

gemäß unserer Garantiebedingungen dürfen Reparaturen nur von unseren Werkstätten ausgeführt werden.
Werden Reparaturen durch andere ausgeführt erlischt der Garantieanspruch. Dieses ist ganz allgemein gültig für alle Bosch Elektrowerkzeuge.
Aus diesem Grund hast du die Auskunft erhalten, dass der gesamte Indego eingesendet werden muss.

Die Ladestation ist zwingend erforderlich, da immer eine vollständige Überprüfung durchgeführt wird.
Wir nur der Indego geprüft, kann nicht sichergestellt werden, dass anschliessend Ladestation und Mäher wieder korrekt miteinander kommunizieren.

Bitte beachte, dass für die Ladestation ohnehin bald die Zeit gekommen sein wird abgebaut zu werden, da diese während des Winters nicht im Garden verbleiben kann.
Siehe hierzu auch die Betriebsanleitung. "Lagern Sie den Indego und die Ladestation in der Wintersaison [...] an einem sicheren und trockenen Ort"

Grüße
Deine Bosch Indego Hotline
 
  • Schwachstelle Vorderrad? Beitrag #8
H

horse44

Dabei seit
05.09.2017
Beiträge
36
Likes
2
Hin- und herüberlegt - mir ist das ehrlich gesagt zu blöd, den ganzen Kram rumzuschicken, weil es eindeutig wirklich nur die Lager sind. Verzichte auf ne Garantiereparatur und hoffe, dass die neuen besser gefertigt sind.
 
  • Schwachstelle Vorderrad? Beitrag #9
S

stebau

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
1.517
Likes
171
Die Räder haben überhaupt keine Lager. Da ist lediglich die Bohrung in der die Achse läuft.
Hinauszögern kann man den Verschleiß, in dem man die Räder regelmäßig reinigt und mit WD 40 versorgt um die Reibung zu verringern. Das Wechseln der Räder einschließlich der Hebeeinrichtung ist ein Klacks. Sind auch für wenig Euro im Internet zu beziehen.
Ich halte das für normalen Verschleiß.
 
  • Schwachstelle Vorderrad? Beitrag #10
H

horse44

Dabei seit
05.09.2017
Beiträge
36
Likes
2
Meine haben (mangelhaft) gedichtete Kugellager.
Ich habe eins aufgedremelt, komplett verrostet, kann gerne ein Foto einstellen.
 
  • Schwachstelle Vorderrad? Beitrag #11
W

W1976

Gewerblich
Dabei seit
29.03.2015
Beiträge
4.541
Likes
632
Ich glaube Stebau kennt nur die Vorderräder vom Bosch Indego 1200, die hatten keine Lager.
 
  • Schwachstelle Vorderrad? Beitrag #12
H

horse44

Dabei seit
05.09.2017
Beiträge
36
Likes
2
Das kann gut sein.
Mir wären offene und wartbare Lager lieber, als "gekapselte", wo Dreck und Wasser zwar reingehen aber nie wieder raus...
Schrottgelump.
 
  • Schwachstelle Vorderrad? Beitrag #13
S

stebau

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
1.517
Likes
171
Oh sorry.
Dachte nicht, dass sich da was geändert hat.
Dann hilft es vielleicht den Nutzern der alten Serie.
 
  • Schwachstelle Vorderrad? Beitrag #14
H

horse44

Dabei seit
05.09.2017
Beiträge
36
Likes
2
Sind 2 Lager drin, eine Seite läuft super, das andere Lager ist sozusagen komplett fest.
Unten der Dichtring, Gummi und Stahlscheibe haben sich wohl schon vor längerer Zeit fast komplett voneinander getrennt, das ist nicht beim Ausbau passiert. Stahlscheibe ist auch komplett korrodiert.
 

Anhänge

  • IMG_20181106_102351.jpg
    IMG_20181106_102351.jpg
    173,6 KB · Aufrufe: 186
  • Schwachstelle Vorderrad? Beitrag #15
H

horse44

Dabei seit
05.09.2017
Beiträge
36
Likes
2
Und hier das geknackte Lager, keine Spur von Fett mehr. Dafür harte Verkrustungen. Wie gasgt - nach einem Jahr. Ohne Abspritzen oder gar Hochddruckreiniger.
 

Anhänge

  • IMG_20181106_104528[1].jpg
    IMG_20181106_104528[1].jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 181
  • Schwachstelle Vorderrad? Beitrag #16
S

stebau

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
1.517
Likes
171
Da hat man mal wieder was verschlimmbessert.
An meinem 1200er haben die Vorderräder 3 Saisons, genauer 1500 Betriebsstunden durchgehalten.
Weil sie doch recht ausgeklappert waren, hab ich sie im September gewechselt.
Wenn überhaupt, dann müssen hier wirklich gut gekapselte Lager verwendet werden, was offensichtlich nicht der Fall ist.
Hier ist es jetzt kein normaler Verschleiß, sondern ein Garantiefall mit allen Unannehmlichkeiten.
 
  • Schwachstelle Vorderrad? Beitrag #17
W

W1976

Gewerblich
Dabei seit
29.03.2015
Beiträge
4.541
Likes
632
Sieht nicht so toll aus, ich hoffe dass da Bosch was ändert.
 
  • Schwachstelle Vorderrad? Beitrag #18
H

horse44

Dabei seit
05.09.2017
Beiträge
36
Likes
2
Lagergrösse ist 9x26, mal schauen was es an ordentlichen Lagern gibt.
 
  • Schwachstelle Vorderrad? Beitrag #19
T

tommy.jah

Dabei seit
02.12.2018
Beiträge
3
Likes
0
Ich habe auch einen Indego 400 und die Vorderrolle ist defekt. Wielange muss man denn jetzt noch warten bis ich geholfen bekommen...
 
  • Schwachstelle Vorderrad? Beitrag #20
W

W1976

Gewerblich
Dabei seit
29.03.2015
Beiträge
4.541
Likes
632
Hi Tommy, wenn du noch Garantie hast, dann einsenden.
 
Thema:

Schwachstelle Vorderrad?

Beiträge
51
Erstellt
2018
Aktualisiert

Top Poster

  • H

    horse44

    Beiträge: 11
  • S

    stebau

    Beiträge: 3
  • S

    shiro

    Beiträge: 3
  • W

    W1976

    Beiträge: 3

Häufigste Beiträge

Beliebte Beiträge

S
stebau
Da hat man mal wieder was verschlimmbessert. An meinem 1200er haben die Vorderräder 3 Saisons, genauer 1500 Betriebsstunden durchgehalten. Weil...
B
Bully
Meine Lenkrollen waren auch Fest, silikon öl hielt nur kurzfristig. Habe mich dann bei Bosch durchgefragt und wie mit dem support besprochen eine...
B
Bully
WOW DER SATZ VORDERRÄDER IST HEUTE ANGEKOMMEN!!! super service Bosch
H
horse44
Da das Thema durch die Winterpause etwas in Vergessenheit geraten ist, habe ich mich erst jetzt drum gekümmert. Nach wie vor war ich aber der...
Oben