Stromverbrauch im Standby

Diskutiere Stromverbrauch im Standby im Zucchetti Forum im Bereich Mähroboter; Ich habe bei meinem Ambrogio Quad gerade 19W an der Ladestation im Standby gemessen, obwohl der Roboter schon Stundenlang aufgeladen ist. Das kann...
  • Stromverbrauch im Standby Beitrag #1
A

alexirion

Dabei seit
04.02.2022
Beiträge
32
Likes
0
Ich habe bei meinem Ambrogio Quad gerade 19W an der Ladestation im Standby gemessen, obwohl der Roboter schon Stundenlang aufgeladen ist. Das kann doch bitte nicht wahr sein? Liegt hier vielleicht das Zwischenstecker Messgerät total daneben, wegen des Blindstroms?
 
  • Stromverbrauch im Standby Beitrag #2
C

catraxx

Dabei seit
19.07.2018
Beiträge
19.247
Likes
6.692
Ich habe bei meinem Ambrogio Quad gerade 19W an der Ladestation im Standby gemessen, obwohl der Roboter schon Stundenlang aufgeladen ist. Das kann doch bitte nicht wahr sein? Liegt hier vielleicht das Zwischenstecker Messgerät total daneben, wegen des Blindstroms?
Du bist hier leider im falschen Forenbereich.
Vielleicht kann dich einer der Mods in die Ambrogio-Ecke verschieben.
 
  • Stromverbrauch im Standby Beitrag #4
E

EmptySoft

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
53
Likes
30
Ich habe bei meinem Ambrogio Quad gerade 19W an der Ladestation im Standby gemessen, obwohl der Roboter schon Stundenlang aufgeladen ist. Das kann doch bitte nicht wahr sein? Liegt hier vielleicht das Zwischenstecker Messgerät total daneben, wegen des Blindstroms?
Hast Du es kurz gemessen, oder dauerhaft? Die Geräte laden ja immer wieder einmal den Accu nach. (Ich habe unsere noch nie gemessen)
 
  • Stromverbrauch im Standby Beitrag #5
A

alexirion

Dabei seit
04.02.2022
Beiträge
32
Likes
0
Hast Du es kurz gemessen, oder dauerhaft? Die Geräte laden ja immer wieder einmal den Accu nach. (Ich habe unsere noch nie gemessen)
Habe immer mal wieder nach dem Messgerät geschaut. 15W mit geladenem Roboter war jetzt der Minimalwert. Während dem aufladen hat es um die 240W angezeigt, was der Spezifikation entspricht.
 
  • Stromverbrauch im Standby Beitrag #6
E

EmptySoft

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
53
Likes
30
Habe immer mal wieder nach dem Messgerät geschaut. 15W mit geladenem Roboter war jetzt der Minimalwert. Während dem aufladen hat es um die 240W angezeigt, was der Spezifikation entspricht.
Das ist nicht wenig >.<. Mein Landroid benötigt < 4W im Standby (genau kann ich es gerade nicht sagen, da noch ein paar Shellys auf der selben Leitung hängen)
 
  • Stromverbrauch im Standby Beitrag #7
A

alexirion

Dabei seit
04.02.2022
Beiträge
32
Likes
0
Jetzt habe ich die LS an einen Homematic IP Aktor mit Leistungsmessung gehängt. Damit sieht es noch schlechter aus, Leistung springt immer zyklisch zwischen etwa 30 - 40 W. Roboter voll aufgeladen in der LS.
20220926_083717.jpg
 
  • Stromverbrauch im Standby Beitrag #8
E

EmptySoft

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
53
Likes
30
Danke für die Messung, wenn ich das nächste Mal bei unserem Quad vorbeikomme, werde ich ihn auch messen. Die Werte sind schon heftig für nichts tun, sieht so aus, als ob er die ganze Sensorik nicht auschaltet, wenn er angedockt ist.
 
  • Stromverbrauch im Standby Beitrag #9
A

Am350

Dabei seit
14.06.2020
Beiträge
311
Likes
98
Jetzt habe ich die LS an einen Homematic IP Aktor mit Leistungsmessung gehängt. Damit sieht es noch schlechter aus, Leistung springt immer zyklisch zwischen etwa 30 - 40 W. Roboter voll aufgeladen in der LS.
Den Anhang 122581 betrachten
Ein 350 i zieht 30 W beim Mähen für das Signal auf dem BK, beim Laden anfangs 160 bis 190 W, dann runter auf 30 W. Für 14 Stunden mähen ( reicht für ca 1000 Quadratmeter) an 2 Tagen kommen ca. 1,5 KWh zusammen.
 
  • Stromverbrauch im Standby Beitrag #10
A

alexirion

Dabei seit
04.02.2022
Beiträge
32
Likes
0
Ein 350 i zieht 30 W beim Mähen für das Signal auf dem BK, beim Laden anfangs 160 bis 190 W, dann runter auf 30 W. Für 14 Stunden mähen ( reicht für ca 1000 Quadratmeter) an 2 Tagen kommen ca. 1,5 KWh zusammen.
Während des mähens mit dem Quad, habe ich jetzt nur so etwa 3W an der LS gemessen, die dann also für das BK gebraucht werden. Da kommen mir wiederum Deine 30 W viel vor? Beim laden nach dem mähen habe ich 265W Spitze gemessen, wobei das Netzgerät eigentlich nur 235W liefern dürfte.
Ich möchte halt den Quad mit meiner kleinen Solaranlage betreiben, da wäre ein hoher Standby Strom nicht so optimal.
 
  • Stromverbrauch im Standby Beitrag #11
A

Am350

Dabei seit
14.06.2020
Beiträge
311
Likes
98
Während des mähens mit dem Quad, habe ich jetzt nur so etwa 3W an der LS gemessen, die dann also für das BK gebraucht werden. Da kommen mir wiederum Deine 30 W viel vor? Beim laden nach dem mähen habe ich 265W Spitze gemessen, wobei das Netzgerät eigentlich nur 235W liefern dürfte.
Ich möchte halt den Quad mit meiner kleinen Solaranlage betreiben, da wäre ein hoher Standby Strom nicht so optimal.
Das eingesetzte Messgerät wirft bei Mähen ca. 30Watt mit einen Leistungsfaktor von 1,0 aus, beim Laden sinkt er auf 0,68. bei ca. 150 bis 190 Watt Wirkleistung.
Bei 2 Mähern auf einer Fläche wird ein Schalter in der LS auf Dauerstrom umgelegt, sodass der Verbrauch für den BK auch beim Laden dazukommt.

Den Anhang A8976048-788B-40E3-8010-D85287AB3899.jpeg betrachten
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
  • Stromverbrauch im Standby Beitrag #12
A

alexirion

Dabei seit
04.02.2022
Beiträge
32
Likes
0
Hier nochmal in besserer Auflösung die Leistungsaufnahme des geladenen Quad an der LS im Standby:
Die vertikalen Anstiege sind hier wahrscheinlich in echt ganz senkrecht, im unteren Bereich (<4W) bekomme ich von dem Homematic-IP Aktor nur selten Messwerte. Scheinbar lädt die LS aber immer zyklisch die Roboter Batterie mit dem Spitzenwert (hier 36-40W) nach und nimmt dann den Ladestrom langsam zurück (für etwa 12 Minuten). Dann sind wohl 10 Minuten Pause, und dann wird wieder geladen. Der angedockte Roboter wird also nach dem laden nicht konstant mit Strom versorgt, sondern immer alle paar Minuten wieder nachgeladen. Ist das so ok für Lithium Ionen Batterien, falls sich jemand im Forum damit auskennt? Ist das so für die Batterie besser, als wie wenn der Roboter kontinuierlich mit dem Strom versorgt wird, den er im Standby braucht?
ls_standby.png
 
  • Stromverbrauch im Standby Beitrag #13
E

EmptySoft

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
53
Likes
30
Hier nochmal in besserer Auflösung die Leistungsaufnahme des geladenen Quad an der LS im Standby:
Die vertikalen Anstiege sind hier wahrscheinlich in echt ganz senkrecht, im unteren Bereich (<4W) bekomme ich von dem Homematic-IP Aktor nur selten Messwerte. Scheinbar lädt die LS aber immer zyklisch die Roboter Batterie mit dem Spitzenwert (hier 36-40W) nach und nimmt dann den Ladestrom langsam zurück (für etwa 12 Minuten). Dann sind wohl 10 Minuten Pause, und dann wird wieder geladen. Der angedockte Roboter wird also nach dem laden nicht konstant mit Strom versorgt, sondern immer alle paar Minuten wieder nachgeladen. Ist das so ok für Lithium Ionen Batterien, falls sich jemand im Forum damit auskennt? Ist das so für die Batterie besser, als wie wenn der Roboter kontinuierlich mit dem Strom versorgt wird, den er im Standby braucht?
Den Anhang 122835 betrachten
Eine Batterie immer voll aufzuladen (falls er das wirklich macht) ist nicht so gut, ich denke, dass er nicht ganz auf 100% ladet. Der Landroid ladet nicht ganz voll und erst vor der Startzeit ladet er dann wirklich voll, damit er mit 100% startet.
 
  • Stromverbrauch im Standby Beitrag #14
A

alexirion

Dabei seit
04.02.2022
Beiträge
32
Likes
0
Eine Batterie immer voll aufzuladen (falls er das wirklich macht) ist nicht so gut, ich denke, dass er nicht ganz auf 100% ladet. Der Landroid ladet nicht ganz voll und erst vor der Startzeit ladet er dann wirklich voll, damit er mit 100% startet.
Ob sie voll laden kann ich nicht sagen, aber das reinpumpen, 10 Minuten warten, dann wieder laden macht er halt rund um die Uhr. Mal sehen ob von Ambrogio (@ZZ Robotics) eine Antwort zu meiner Mail kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Stromverbrauch im Standby

Stromverbrauch im Standby - Ähnliche Themen

Akku nach 1tag leer im Standby: ich hab seit ein paar Tagen einen Gardena Sileno Life 250 smart (LONA) welchen ich jetzt schon 3x voll aufgeladen habe um ihn mit mit der App...
AMBROGIO L85elite: Hallo Forum Gemeinde, ich bin Neuling im Gebiet der Rasenroboter und habe ein paar Fragen die ihr mir vielleicht erläutern könnt. Die Problematik...
Ladestation des M+ 700 auf unebener Fläche: Hallo in die Bosch Mähroboter Runde, schön, daß es so ein Forum gibt! Wir nutzen seit einiger Zeit einen Indego M+ 700 und obwohl wir uns...
AMBROGIO 4.36 Elite eure Erfahrungen?: Moin, ich habe ein Grundstück mit ca 4000qm Rasenfläche, relativ uneben und ein großes Problem mit Maulwurfshügeln, das Rasenmähen dauert mit...
Gardena Sileneo Akku lädt nicht/ Keine Verbindung zur App: Problem: Akku lädt nicht mehr. >Netzteil liefert 28 Volt > An der Ladestation liegen auch 28V an >An den Ladekontakte am Mähroboter 18V Der...
Oben