Suche Mähroboter für Einfamilienhaus

Diskutiere Suche Mähroboter für Einfamilienhaus im Mähroboter Forum im Bereich Kaufberatung; 1. Angaben zur Rasenfläche: - Zu mähende Gesamtfläche in qm ca. 250qm - Informationen zur Randgestaltung (Mähsteine, Beete, Mauern - Angaben...
  • Suche Mähroboter für Einfamilienhaus Beitrag #1
G

Grinchy

Dabei seit
03.06.2022
Beiträge
2
Likes
0
1. Angaben zur Rasenfläche:

- Zu mähende Gesamtfläche in qm

ca. 250qm

- Informationen zur Randgestaltung (Mähsteine, Beete, Mauern
- Angaben zur Komplexität des Gartens und möglichen Hindernissen
- gibt es Nebenfläche oder separate Flächen?

Siehe Skizze + Fotos

- Wenn Gefälle vorhanden, wie viel Prozent Steigung?

Keine besondere Steigung.

- Sonstige Anmerkungen/Besonderheiten
- Skizzen mit Maßen, weitere Bilder (Engstellen, Passagen usw.)

Bildschirmfoto 2022-06-03 um 22.20.54.png

2. Angaben zum gewünschten Mähroboter

Zum Mähroboter kann ich leider gar nichts sagen. An sich ist die Grasfläche selbst überschaubar, nur ist es leider etwas verwinkelt und geht halt rund ums Haus.

Wäre hier Mähroboter überhaupt machbar?
 

Anhänge

  • 12D4A5BC-BF00-4794-B818-6CA79977D956.jpg
    12D4A5BC-BF00-4794-B818-6CA79977D956.jpg
    642,4 KB · Aufrufe: 31
  • 60AD34CA-E2A4-4831-B35A-5F036CFAF924.jpg
    60AD34CA-E2A4-4831-B35A-5F036CFAF924.jpg
    675,1 KB · Aufrufe: 28
  • A78ABDCB-871C-4437-A7A4-AC102706A1AA.jpg
    A78ABDCB-871C-4437-A7A4-AC102706A1AA.jpg
    825,1 KB · Aufrufe: 30
  • D390E17C-6A40-4D8B-9316-EBE7AB65E500.jpg
    D390E17C-6A40-4D8B-9316-EBE7AB65E500.jpg
    637,6 KB · Aufrufe: 27
  • Suche Mähroboter für Einfamilienhaus Beitrag #2
P

pampers66

Dabei seit
05.09.2020
Beiträge
1
Likes
1
Ein LX 790i sollte das bequem schaffen. mein Grundstück ist teilweise auch sehr verwinkelt (Stellenweise muß er sich durch eine Breite von 80cm "durchquälen") Alles kein Problem!
 
  • Suche Mähroboter für Einfamilienhaus Beitrag #3
T

T.Tomberg

Dabei seit
03.03.2013
Beiträge
9.416
Likes
793
Das was man sieht sollte es gut machbar sein .
Verwinkelt ist er , daher sollte man einen Puffer von der Mähleistung einsetzen .
Empfehlenswert wäre z.B . ein GARDENA smart Sileno city 600.
 
  • Suche Mähroboter für Einfamilienhaus Beitrag #4
F

fairplay53

Dabei seit
06.08.2020
Beiträge
1.398
Likes
495
Meine Empfehlung wäre die Mähkanten in Richtung Kiesbeet zu verbreitern und an der Seite vom Rindenmulch 20 cm Pflaster zu verlegen.
Danach einen BK-losen Ambrogio Twenty ZR einzusetzen. Er findet überall hin und Hindernisse umfährt er einfach.
Keine BK-Verlegung, nur in der Mitte ein Suchkabel verlegen, damit er die Ladestation findet.
Kostet ein bisschen mehr, aber dafür hat man nachher keinen Ärger bei geänderten Stellen.

LG fairplay53
 
  • Suche Mähroboter für Einfamilienhaus Beitrag #5
T

TW_Stuttgart

Moderator
Dabei seit
06.05.2019
Beiträge
1.565
Likes
376
Ort
Stuttgart
Ich kann Dir den Indego S+ 500 von Bosch wärmstens ans ❤ legen.

Er mäht im Logicut-Verfahren-also Bahnen anstatt Chaos- und müsste mit Deinem Grundriss des Rasens auch ganz gut zurecht kommen.

Falls Du den Robby einfach nur mähen lassen willst und keine App Bedienung benötigst, dann reicht vielleicht auch der kleine Indego XS 300.

Den grösseren Indego gibt es schon für etwa 700,- Euro, den kleineren unter 600,- Euro.
 
  • Suche Mähroboter für Einfamilienhaus Beitrag #6
G

Grinchy

Dabei seit
03.06.2022
Beiträge
2
Likes
0
Sorry, bin leider jetzt erst zum antworten gekommen.

Erstmal Vielen dank für die vielen Antworten!

Jetzt bin ich halt leider gleich etwas überfordert weil jeder einen anderen empfiehlt. =O
Macht es denn überhaupt einen großen Unterschied welchen Hersteller man nimmt, solange die gewünschten Funktionen an Board sind?

Meine Empfehlung wäre die Mähkanten in Richtung Kiesbeet zu verbreitern und an der Seite vom Rindenmulch 20 cm Pflaster zu verlegen.
Danach einen BK-losen Ambrogio Twenty ZR einzusetzen. Er findet überall hin und Hindernisse umfährt er einfach.
Keine BK-Verlegung, nur in der Mitte ein Suchkabel verlegen, damit er die Ladestation findet.
Kostet ein bisschen mehr, aber dafür hat man nachher keinen Ärger bei geänderten Stellen.

LG fairplay53
Wir hatten halt alles erst recht neu so gemacht. Nur wegen dem Roboter nochmal alles umzubauen wäre dann doch etwas zu viel des guten.
Ich kann Dir den Indego S+ 500 von Bosch wärmstens ans ❤ legen.

Er mäht im Logicut-Verfahren-also Bahnen anstatt Chaos- und müsste mit Deinem Grundriss des Rasens auch ganz gut zurecht kommen.

Falls Du den Robby einfach nur mähen lassen willst und keine App Bedienung benötigst, dann reicht vielleicht auch der kleine Indego XS 300.

Den grösseren Indego gibt es schon für etwa 700,- Euro, den kleineren unter 600,- Euro.
Ich hatte mir den Bosch tatsächlich schon mal angeschaut, nur hat der beim Stiftung Warentest test leider nicht so gut abgeschnitten (langsam + schlechte Schnittqualität).



Beim Test der Stiftung Warentest wurde ja der Worx Landroid M700 Plus für größere und der Gardena Sileno minimo für kleine Gärten empfohlen.

Würde ein Worx oder Gardena unseren Garten schaffen, wenn man das Model mit genügend Luft in dem qm nehmen würde? Ich tendiere derzeit ehrlich gesagt am ehesten zum Gardena (Hier macht man evtl. einfach nicht viel falsch wenn man keine Ahnung hat).

Oder wäre hier etwas mit Logicut-Verfahren besser?
 
  • Suche Mähroboter für Einfamilienhaus Beitrag #7
C

catraxx

Dabei seit
19.07.2018
Beiträge
18.679
Likes
6.446
Für einen Landroid oder Gardena (insb. Ein LONA-Modell) ist deine Fläche überhaupt kein Problem.
Mit LONA kannst du bei Gardena deine Fläche z.B. in einzelne Bereiche einteilen, die dann auch einzeln gemäht werden, und so die Effizienz steigern.

Auf die Meinung von Stiftung Warentest würde ich überhaupt nichts geben.
 
  • Suche Mähroboter für Einfamilienhaus Beitrag #8
T

TW_Stuttgart

Moderator
Dabei seit
06.05.2019
Beiträge
1.565
Likes
376
Ort
Stuttgart
Ich hatte mir den Bosch tatsächlich schon mal angeschaut, nur hat der beim Stiftung Warentest test leider nicht so gut abgeschnitten (langsam + schlechte Schnittqualität).

Oder wäre hier etwas mit Logicut-Verfahren besser?
Keine Ahnung was die getestet haben..
Das Logicut Verfahren ist jedenfalls schneller als das Chaosmähen, auch wenn versucht wird, die Zeit mit LONA und Co. zu verkürzen.

Eine schlechte Schnittqualität kann ich auch nicht bestätigen. Schau mal hier:
Die schönsten Rasenfotos und mehr....
 
  • Suche Mähroboter für Einfamilienhaus Beitrag #9
M

mmoin

Dabei seit
21.09.2021
Beiträge
40
Likes
8
Auf die Meinung von Stiftung Warentest würde ich überhaupt nichts geben.
Ich kann ja verstehen das Praxi vor Ort etwas anderes ist als ein definierter Vergleichstest. Und das viele ihr gekauftes Produkt gut finden wenn es denn (mehr oder weniger s. dieses Forum) funktioniert. Aber die Ergebnisse objektiver Vergleichstests als Meinung zu bezeichnen passt nun auch nicht - im Gegenteil. Und was/wie sie dort testen veröffentlichen sie auch und bekommen keine Werbegelder, kaufen Geräte anonym. Das sie dabei Fehler machen oder die Testbedingungen vllt. nicht der Praxis/Meinung vieler User entsprechen ist klar. Dafür kann man ja Kriterien die für einen selbst nicht relevant sind ignorieren, wie z.B. das Schnittbild. Aber genau das kann man wirklich nur im direkten Vergleich beurteilen - ich z.B. wäre wahrscheinlich auch mit dem schlechtesten Schnittbild zufrieden weil mir das z.B. nicht wichtig ist . 8)
 
  • Suche Mähroboter für Einfamilienhaus Beitrag #10
T

TW_Stuttgart

Moderator
Dabei seit
06.05.2019
Beiträge
1.565
Likes
376
Ort
Stuttgart
Ich kann ja verstehen das Praxi vor Ort etwas anderes ist als ein definierter Vergleichstest. Und das viele ihr gekauftes Produkt gut finden wenn es denn (mehr oder weniger s. dieses Forum) funktioniert. Aber die Ergebnisse objektiver Vergleichstests als Meinung zu bezeichnen passt nun auch nicht - im Gegenteil. Und was/wie sie dort testen veröffentlichen sie auch und bekommen keine Werbegelder, kaufen Geräte anonym. Das sie dabei Fehler machen oder die Testbedingungen vllt. nicht der Praxis/Meinung vieler User entsprechen ist klar. Dafür kann man ja Kriterien die für einen selbst nicht relevant sind ignorieren, wie z.B. das Schnittbild. Aber genau das kann man wirklich nur im direkten Vergleich beurteilen - ich z.B. wäre wahrscheinlich auch mit dem schlechtesten Schnittbild zufrieden weil mir das z.B. nicht wichtig ist . 8)
Ich z.B. kann bestätigen, dass das Schnittbild meiner beiden Indego meiner Meinung nach und auch im Vergleich mit anderen Marken sehr gut ist. Wenn das Stiftung Warentest dann ich gefällt, ist das wohl auch eher subjektiv.
 
  • Suche Mähroboter für Einfamilienhaus Beitrag #11
M

mmoin

Dabei seit
21.09.2021
Beiträge
40
Likes
8
Hmm - die Aussage mit schlechtem Schnittbild kann ich im Testergebnis oder Video zu Bosch nicht finden, stammt das von einem Uralttest oder ist das nur ein Gerücht? Und der 400+ ist sogar Testsieger, was anderswo hier im Forum kritisiert wird ;) ... der 500 schneidet schlecht ab, weil er viel stehen lässt und stehen bleibt, was sich mit mancher Kritik hier im Forum zu Bosch durchaus zu decken scheint.
 
  • Suche Mähroboter für Einfamilienhaus Beitrag #12
T

T.Tomberg

Dabei seit
03.03.2013
Beiträge
9.416
Likes
793
Ich kann ja verstehen das Praxi vor Ort etwas anderes ist als ein definierter Vergleichstest. Und das viele ihr gekauftes Produkt gut finden wenn es denn (mehr oder weniger s. dieses Forum) funktioniert. Aber die Ergebnisse objektiver Vergleichstests als Meinung zu bezeichnen passt nun auch nicht - im Gegenteil. Und was/wie sie dort testen veröffentlichen sie auch und bekommen keine Werbegelder, kaufen Geräte anonym. Das sie dabei Fehler machen oder die Testbedingungen vllt. nicht der Praxis/Meinung vieler User entsprechen ist klar. Dafür kann man ja Kriterien die für einen selbst nicht relevant sind ignorieren, wie z.B. das Schnittbild. Aber genau das kann man wirklich nur im direkten Vergleich beurteilen - ich z.B. wäre wahrscheinlich auch mit dem schlechtesten Schnittbild zufrieden weil mir das z.B. nicht wichtig ist . 8)
Also , der letzte Test war so …. Na Ja ….. die davor waren wesentlich schlimmer .
 
  • Suche Mähroboter für Einfamilienhaus Beitrag #13
T

TW_Stuttgart

Moderator
Dabei seit
06.05.2019
Beiträge
1.565
Likes
376
Ort
Stuttgart
Hmm - die Aussage mit schlechtem Schnittbild kann ich im Testergebnis oder Video zu Bosch nicht finden, stammt das von einem Uralttest oder ist das nur ein Gerücht? Und der 400+ ist sogar Testsieger, was anderswo hier im Forum kritisiert wird ;) ... der 500 schneidet schlecht ab, weil er viel stehen lässt und stehen bleibt, was sich mit mancher Kritik hier im Forum zu Bosch durchaus zu decken scheint.
Möglicherweise hatten die Tester die problematische Firmware erwischt, die mittlerweile schon wieder Vergangenheit ist.
Ausserdem ist es bei dem Indego so, dass er zwar in Bahnen mäht und in einem Mähdurchgang einen Bereich nicht unbedigt vollständig mäht. Dazu sagt Bosch aber auch, dass alle drei Mähdurchgänge benötigt werden (er mäht in unterschiedlichen Winkeln pro Mähdurchgang) damit der Rasen vollständig gemäht wird. Und das passt auch.
Wenn er "viel" stehen lässt, dann liegt dass häufig an einer Installation, die sich nicht unbedingt an der Anleitung orientiert. Und eine exakte Installation ist nun mal beim Indego notwendig, damit er als Bahnenmäher ein gutes Ergebnis abliefern kann.
 
Thema:

Suche Mähroboter für Einfamilienhaus

Suche Mähroboter für Einfamilienhaus - Ähnliche Themen

Mähroboter für 750qm Grundstück: Liebe Forenmitglieder ich bin relativ neu beim Thema Mähroboter und freue mich, auf dieses Forum gestossen zu sein. Da ich relativ wenig zu...
Neuer Mähroboter; bisher Worx: Hallo liebes Forum, wir besitzen bisher einen Worx S500i. Dieser hat immer wieder einen Wackelkontakt und fährt sich auch immer wieder fest und...
Empfehlung neuer Mähroboter mit 12 cm Rasenkantenstein und vorhandener Garage: 1. Angaben zur Rasenfläche: - Zu mähende Gesamtfläche in qm ca. 300 qm - Informationen zur Randgestaltung (Mähsteine, Beete, Mauern) 12 cm...
Kaufberatung Mähroboter ca. 1000 m2: Moin, für den Garten meines Vater hätte ich gerne einen Mähroboter. Habe keinen Stress damit, notfalls überall Kabel zu ziehen, an der...
Mähroboter für alten Garten mit Engstellen, Gefälle und Nebenfläche: Hallo Zusammen Für unser Zuhause suchen wir einen geeigneten Mähroboter. Ich bin mir nicht sicher, ob das bei uns überhaupt geht und habe mich...
Oben