Technische Kaufberatung: Automower 305/308/220AC/230ACX/Solar/320/330X/265ACX

Diskutiere Technische Kaufberatung: Automower 305/308/220AC/230ACX/Solar/320/330X/265ACX im Mähroboter Forum im Bereich Kaufberatung; Liebe Käufer-Gemeinde, Ich werde in diesem Post versuchen das Husqvarna Automower, deren Auswahl und technische Eindrücke aus Erfahrung kurz...
  • Technische Kaufberatung: Automower 305/308/220AC/230ACX/Solar/320/330X/265ACX Beitrag #1
M

MAG:Manual

Gewerblich
Dabei seit
19.02.2013
Beiträge
332
Likes
0
Liebe Käufer-Gemeinde,

Ich werde in diesem Post versuchen das Husqvarna Automower, deren Auswahl und technische Eindrücke aus Erfahrung kurz und bündig zu beschreiben ohne zu sehr ins Detail zu gehen oder wichtige Punkte (auch Kritikpunkte) auszulassen.

Zuerst noch ein Vorwort: Als wir Mitte der 1990er Jahre den ersten Mähroboter in unserer Ausstellung hatten (Robomow Gen 1) hatte das Gerät nicht nur Ähnlichkeit mit einer ferngesteuerten Spielzeug-Zigarre, sondern war technisch unausgereift, funktionierte nicht immer zuverlässig, war astronomisch teuer und sorgte bei Kundenvorführungen immer für großes Gelächter. Was haben wir uns mit diesem "Wunder der Technik" blamiert...

Doch seit etwa zehn Jahren erreichen Mähroboter (im Speziellen die Automower von Husqvarna) eine Qualität bei Funktion und Schnitt, die den normalen Rasenmähern und Traktoren über kurz oder lang den Boden entziehen dürfte. In drei bis fünf Jahren sind gut funktionierende Mähroboter etwa so verbreitet wie Kühlschränke, Smartphones, Staubsauger und Flatscreens.

Es verwundert also nicht, dass immer mehr Garten- und Rasenfreunde über den Kauf eines Mähroboters nachdenken.

Im Folgenden werde ich auf Basis unserer langjährigen Erfahrungen auf die einzelnen Automower Modelle von Husqvarna eingehen. Wer Preisinformationen, technische Details oder Lieferumfänge sucht, findet diese entweder in unserem Webshop auf www.automower-fachhandel.de oder direkt bei Husqvarna.

1. Husqvarna Automower 305:

Der kleinste Automower wird von Husqvarna mit einer Flächenleistung von 500 m² angegeben. Hier ist wichtig zu beachten, dass die 500 m² die Maximalleistung des Mowers (+/- 20%) darstellen. Wer also genau 500 m² Fläche hat, sollte nicht unbedingt davon ausgehen, dass der Automower 305 "ganz sicher" ausreicht. Unsere Erfahrung zeigt hier, dass die Ausgangssituation auf dem jeweiligen Grundstück und nicht die Flächengröße entscheidend für die Wahl des richtigen Modells sind. Wir sehen immer wieder, dass Kunden z.B. aus Kostengründen oder mit Fokus auf das reine Flächenmaß fälschlicher auf zu kleine Modelle setzen.

Gerade für zu große Flächen, extrem komplexe Grundstücksformen oder auch Hanglagen ist der Automower 305 häufig nur bedingt geeignet. Natürlich ist es durch eine ausgefeilte, fachmännische Installation und entsprechende Programmierung möglich, sehr gute Resultate mit dem Automower 305 zu erreichen, dennoch weist der AM 305 in der einen oder anderen Situation schnell Zeichen der Überforderung auf.

Der 305 hat mit 17 cm die kleinste Schnittbreite und ohne eine Gleitplatte das einfachste Mähdeck aller Husqvarna Automower Modelle. Gerade die fehlende Gleitplatte sorgt hier dafür, dass das Mähdeck des 305 auch eher anfällig für Verschmutzungen oder Beschädigungen ist. Seit dem Modellwechsel 2012 ist der AM 305 serienmäßig nur noch in Farbe grau verfügbar. Das weiße Gehäuse ist Sonderausstattung.

Auch aus technischer Sicht ist der AM 305 somit die technisch wie preislich günstigste Lösung. Die Bauform als Dreirad sowie die verwendeten Motoren stehen ob ihrer Geräuschentwicklung, Störungs- und Kippanfälligkeit immer wieder in der Kritik. Wir als Fachhändler können diese Erfahrungen dennoch nur bedingt bestätigen. Ältere Modelle des AM 305 mit veralteter Software verfügen nicht über alle Fernstartpunkte oder ziehen leicht Spuren in den Rasen.

[COLOR= #0000ff]FAZIT: Generell gilt, der Automower 305 ist ein gut funktionierender Mähroboter für kleine, relativ flache und einfache Flächen und wird seinem Besitzer hier stets und über lange Jahre hinweg sehr gute Dienste leisten. Dennoch gibt es Geräte die dem 305 auch auf Flächen <500 m² trotzdem überlegen sind…[/COLOR]


2. Husqvarna Automower 308:

Der große Bruder zum Modell 305 zeichnet sich durch seine größere Flächenleistung von 800 m² (+/-20%) sowie sein hochwertigeres Mähdeck aus. Das Mähdeck des Automower 308 verfügt anders als beim 305 über eine Gleitplatte.

Auch technischer Sicht sind die Modelle 305 und 308 sonst weitestgehend identisch, was auch dafür sorgt, dass beide Geräte ähnliche technische Schwierigkeiten in Hanglagen oder auf komplexen Grundstücken aufweisen. So sich ein Grundstück für uns z.B. im Rahmen einer Besichtigung als „grenzwertig“ für den Einsatz eines Automower 308 erweist, empfehlen wir deshalb stets über die Verwendung eines 220AC nachzudenken – bevor der Automower 308 anschließend Probleme in bestimmten Bereichen der Fläche entwickelt und ein Kunde nicht zufrieden wäre.

[COLOR= #0000ff]FAZIT: Der Automower 308 ist für größere Flächen geeignet als der 305. Dies ändert jedoch nichts an den technischen Einschränkungen des Geräts. Auch der AM 308 tut sich an Hanglagen und bei sehr komplexen Grunstücken schwer. Gleich ob diese nun nur 800 m² haben oder nicht. [/COLOR]

3. Husqvarna Automower 220 AC:

Auch wenn die Diskussion hier im Forum immer wieder entbrennt der Husqvarna Automower 220AC ist KEIN "Altgerät" oder "Auslaufmodell". Stattdessen stellt der Automower 220AC aus unserer Sicht immer noch eines der zuverlässigsten und technisch ausgereiftesten Automower-Modelle von Husqvarna dar. Schätzungsweise 60% der Mähroboter unserer Kunden die täglich ohne Probleme ihren Dienst im Garten verrichten sind Automower 220AC der unterschiedlichsten Baujahre und Ausbaustufen.

Mit einer Flächenleistung von bis zu 1800 m² kann der AM 220AC ob seiner hochwertigen Verarbeitung, ausgereiften Vier-Rad-Konstruktion in einem Großteil der deutschen Gärten eingesetzt werden.

Der Automower 220AC ist so z.B. mit dem VW Golf vergleichbar. Er passt für fast jeden Anspruch oder kann durch geringen Aufwand bei Installation und Umrüstung auf fast alle Ansprüche abgestimmt werden. Auch im Bereich der Standdauer setzt der AM 220AC Maßstäbe. So haben wir einige Kunden die noch heute das Vorläufermodell "G2" täglich im Einsatz haben obwohl diese Maschinen teils mehrere tausende Betriebsstunden aufweisen. Abgesehen von abgefahrenen Reifen und verschlissenen Batterien treten beim Automower 220AC kaum Probleme auf.

Ab Modell 2010 ist der 220AC zudem mit einem SMS- bzw. GPS-Modul aufrüstbar (eine Ausstattung die für die neuen Modelle 320/330X bis heute 6/2014 noch nicht verfügbar ist.

[COLOR= #0000ff]Fazit: Der Automower 220AC ist ein "Universalgerät" für fast jeden Garten. Nach der Preissenkung durch Husqvarna zum Beginn der Saison 2014 werden die Automower 220AC zu sehr attraktiven Preisen angeboten und bieten damit ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.[/COLOR]
4. Husqvarna Automower 230 ACX:

Über viele Jahre hinweg war der Automower 230ACX das Flaggschiff der Automower-Reihe. Dank Doppelbatterie, doppelter Suchschleife, harten Hinterrädern, verstärktem Gehäuse kommt der 230ACX spielend bis zu einer maximalen Flächenleistung von 3.000m².

Obwohl der Automower 230ACX ab 2014 offiziell nicht mehr im deutschen Markt verfügbar ist, wird dieser in einigen Schlüsselmärkten wie z.B. den USA weiterhin als Spitzenmodell vertrieben. Über die Jahre und in vielen, vielen Garten und noch viel mehr Betriebsstunden haben wir den 230ACX kennen und schätzen gelernt. Der 230er ist und bleibt deshalb ein Gerät das wir weiterhin sehr gerne an unsere Kunden verkaufen. Dabei zeigt sich, dass der Automower 230ACX enorm ausbaufähig ist (GPS-Modul, Vorderradsatz, Hauben in verschiedenen Farben) und hier auch dem neuen Platzhirsch 330X noch immer überlegen ist.

[COLOR= #0000ff]Fazit: Obwohl im deutschen Markt offiziell nicht mehr verfügbar, wird der 230ACX auch 2014 weiterhin produziert. Die sehr gut funktionierende Technik in Kombination mit sehr guter Ausstattung und einem unschlagbaren Preisniveau ist der Husqvarna Automower 230ACX stets eine absolute Kaufempfehlung für alle die nicht immer das neueste Modell brauchen.[/COLOR]

5. Automower Solar Hybrid:

Technisch entspricht der Automower Solar Hybrid zu 90% dem Automower 230 ACX (was ebenfalls ein Beweis dafür ist, dass eben der 230ACX kein "Auslaufmodell" ist). Neben dem Solar Panel und einem serienmäßigen GPS Modul, verfügt der Solar Hybrid leider nur über einen Akku-Pack, da der zweite Ladeanschluss zum Anschluss des Solar Panels verwendet wird. Da wir über einige Zeit selbst einen Solar Hybrid für knapp 2.000 Betriebsstunden als Vorführgerät verwendet und diesen bei vielen Kunden im Einsatz haben, kann gesagt werden der Solar Hybrid ist ebenso zuverlässig und langlebig wie der Automower 230ACX.

[COLOR= #0000ff]Fazit: Der Solar Hybrid ist eher ein Exot, der häufig von Kunden gekauft wird, die sich dem Thema "Erneuerbare Energien" gewidmet haben. [/COLOR]

6. Husqvarna Automower 320:

Wir vertreiben die neuen Automower Modelle 320 und 330X bereits seit Ende 2012. Nach der erfolgreichen Einführung im Testmarkt Schweiz (2012) kamen die neuen Modelle im Jahr 2013 bereits inoffiziell bei vielen Händlern an.

Der neue Automower 320 zeichnet sich dadurch durch größere Flächenleistung (2.200 m² maximal) sowie zusätzliche Ausstattung wie z.B. Wettertimer und eine erhöhte Steigleistung von 45% aus. Die neuen Li-Ion Akkus sind dabei ebenfalls ein neues Feature wie die elektrische Schnitthöhenverstellung. Dennoch müssen gerade diese Änderungen sich noch in der jahrelangen Anwendung beweisen.

Bisher hatten wir trotz intensivem Gebrauch des neuen Modells AM 320 nur sehr, sehr wenige Probleme - wobei auch Husqvarna hier ständig für Überarbeitungen im Bereich Technik, Ausstattung und Software sorgt. Auch die viel diskutierte „Geräuschentwicklung“ am Automower 320 können wir bei keinem der von uns verkauften Geräte im Betrieb feststellen. Hier zeigt sich, dass das Geräuschempfinden möglicherweise subjektiver ist als gedacht.

[COLOR= #0000ff]Fazit: Der Automower 320 bietet den Einstieg in die neueste Technik im Bereich Automower. Seinen Ruf als "Krachmacher" können wir nicht nachvollziehen und können dieses Gerät vorbehaltlos empfehlen! [/COLOR]

7. Husqvarna Automower 330X:

Der Nachfolger des 230ACX darf ruhig als "Technologieträger" verstanden werden. Gerade das neuartige GPS-Modul trägt zu einer merklichen Verbesserung des Mähverhaltens auf großen und komplexen Flächen bis 3.200 m² bei. Steigleistung, lange Laufzeiten, doppelte Suchschleife ermöglichen dem Einsatz des AM 330X auf unterschiedlichsten Flächen.

Wettertimer, elektrische Höhenverstellung sowie optionales Offroad-Kit, Scheinwerfer, Abstandssensoren (ab 2015) und GPS-Kommunikationsmodul (ab 2015) machen den 330X zum Automower mit der besten Ausstattung bisher.
[COLOR= #0000ff]
Fazit: Keine Frage der Automower 330X ist das neue Flaggschiff mit Topausstattung des Husqvarna Automower-Reihe für große Flächen.
[/COLOR]

8. Husqvarna Automower 265 ACX:

Für knapp 1.500 Stunden haben wir einen Husqvarna Automower 265 ACX als Testgerät auf einer sehr, sehr großen Testfläche betrieben. Bei technischer Betrachtung entspricht der 265ACX in großen Teilen dem 230ACX, wobei selbstständig eine ganze Reihe von Änderungen für die große Laufleistung verantwortlich sind.

Dort zeigten sich die Vorteile des sehr schnell laufenden Geräts bis 5.500 m² Flächenleistung. Gemeinsam mit GPS-Funktion und Stoßsensoren ist der 265 ACX ein sehr verlässliches Gerät für große, weite Flächen. An Hanglagen mit sehr unebenem Untergrund muss darauf geachtet werden, dass der 265ACX aufgrund seiner langen Bauform nicht aufsitzt.
[COLOR= #0000ff]
Fazit: Ob seiner großen Flächenleistung ist der 265 ACX dennoch eher ein exotisches Gerät, da eben nicht jeder Kunde ein so großes Grundstück mähen möchte. Dennoch ist der 265er gerade auf diesen Flächen unschlagbar.
[/COLOR]

9. Husqvarna Automower G1/G2/210C "Altgeräte":

Die alten Geräte werden hier nur noch am Rande erwähnt, da diese im Höchstfall noch als Gebrauchtmaschinen verfügbar sind. Generell gilt, dass das Preisniveau für gebrauchte Automower als durchaus hoch zu betrachten ist. Gerade das Modell G1 wird dabei zunehmend ausgemustert, wobei die Ersatzteilversorgung stets sehr gut ist, die Preise für Ersatzteile können aber häufig eine Reparatur unwirtschaftlich machen.

Das Modell G2 (noch unter dem Markennamen "Electrolux" verkauft) entspricht technisch in großen Teilen dem Husqvarna Automower 220AC. Dennoch hat sich seit 2004/2005 natürlich sehr viel auch beim AM 220AC entwickelt. Andere Hauben, Gehäuse, Tastaturen, Motoren, Ladestationen etc. sind nur beispiele für technische Überarbeitung.

Dennoch haben wir eine stattliche Anzahl von Kunden die G1 und G2 Modelle in ihren Gärten betreiben. Mit etwas Pflege und ab und zu einem Ersatzteil kann man hier durchaus verlässlich den Rasen automatisch mähen.

Der AM 210C spielte immer eine Nebenrolle (zumindest für uns). Über die vielen Jahre die wir nun Automower vertreiben hatten wir nur zwei (ja, wirklich nur zwei) Kunden die sich für den 210 entschieden haben. Ohne Display und ohne automatische Ladefunktion war die Anwendung des AM 210 nicht gerade einfach und der Mower musste immer manuell geladen werden...doch diese Zeiten sind vorbei.

[COLOR= #0000ff]Fazit: Man kann auch alte Automower gebraucht kaufen - doch hier ist zwecks der Ersatzteilpreise und des Einsatzbereichs Vorsicht geboten![/COLOR]


Abschließend sei erwähnt, dass dieser Eintrag durchaus eine subjektive Meinung aus unseren technischen Erfahrungen mit Modellen, auf Flächen und nach hunderten Installationen auf verschiedensten Grundstücken darstellt.

Wir hoffen damit für den einen oder anderen Neuling mehr Licht ins Dunkel der Mähroboter von Husqvarna bringen zu können.
 
  • Technische Kaufberatung: Automower 305/308/220AC/230ACX/Solar/320/330X/265ACX Beitrag #2
I

Isernhagen

Dabei seit
29.06.2014
Beiträge
53
Likes
0
tolle Übersicht, vielen Dank.
 
  • Technische Kaufberatung: Automower 305/308/220AC/230ACX/Solar/320/330X/265ACX Beitrag #3
M

MAG:Manual

Gewerblich
Dabei seit
19.02.2013
Beiträge
332
Likes
0
Gern! Danke.
 
  • Technische Kaufberatung: Automower 305/308/220AC/230ACX/Solar/320/330X/265ACX Beitrag #4
S

Schelm1

Dabei seit
07.03.2013
Beiträge
26.774
Likes
2.727
Danke MAG!

es ist denke ich mal für alle Rasenroboter-Freunde eine gute Übersicht.
 
  • Technische Kaufberatung: Automower 305/308/220AC/230ACX/Solar/320/330X/265ACX Beitrag #5
U

UweK

Dabei seit
31.08.2011
Beiträge
18
Likes
0
Klasse Übersicht !

Vielen Dank


cu

Uwe
 
  • Technische Kaufberatung: Automower 305/308/220AC/230ACX/Solar/320/330X/265ACX Beitrag #6
T

tuffi

Dabei seit
03.07.2014
Beiträge
38
Likes
0
Top, vielen Dank! Das kommt für uns genau passend!
 
  • Technische Kaufberatung: Automower 305/308/220AC/230ACX/Solar/320/330X/265ACX Beitrag #7
B

Bernhard51

Dabei seit
12.07.2014
Beiträge
6
Likes
0
Hallo,
bin Neuling hier und habe nun einiges gelesen. Tendiere zum Automower 305/308 oder Gardena...
beide Hersteller sollen ja relativ leise sein.
Lese in der Exceltabelle, dass die Automower einen Li-Ion-Akku haben, auf der Automower-Fachhandel-Seite steht bei den techn. Eigenschaften NiMH-Akku ??
Kann mir jemand mitteilen, was da wirklich verbaut ist ?
Kann die Gleitplatte (gegen Verschmutzung?) bei den Modellen günstig nachgerüstet werden ?
Danke schon mal für eure Antworten und schönen Gruß
Bernhard
 
  • Technische Kaufberatung: Automower 305/308/220AC/230ACX/Solar/320/330X/265ACX Beitrag #8
M

MAG:Manual

Gewerblich
Dabei seit
19.02.2013
Beiträge
332
Likes
0
Hallo Bernhard51,

der Grund für Deine Verwirrung lag bei uns. Dies war ein Übertragungsfehler auf unserer Seite. Ist schon behoben.

Der 305/308 hat natürlich einen Li-Ion Akku.
 
  • Technische Kaufberatung: Automower 305/308/220AC/230ACX/Solar/320/330X/265ACX Beitrag #9
M

MAG:Manual

Gewerblich
Dabei seit
19.02.2013
Beiträge
332
Likes
0
Weil hier im Forum im Bereich Kaufberatung immer wieder die gleichen Fragen gestellt werden, schiebe ich diesen Thread einmal wieder nach oben.

Vielleicht beantwortet es die Fragen des einen oder anderen.
 
  • Technische Kaufberatung: Automower 305/308/220AC/230ACX/Solar/320/330X/265ACX Beitrag #10
E

Envagant

Dabei seit
05.09.2014
Beiträge
163
Likes
0
Hallo,
Ich habe eine Frage zu den 320er, 330:
Gibt es Unterschiede zwischen den Modellreihen 2014/2015?
Die eigentliche Frage: Muss ich beim Kauf auf das Modelljahr achten oder kann ich einfach 'einen 320er' bestellen und muss keine Angst haben, dass ich irgendwas nicht mitbekomme, was im neuen Jahr sonst mitgeliefert wird?
Danke schon mal!
 
  • Technische Kaufberatung: Automower 305/308/220AC/230ACX/Solar/320/330X/265ACX Beitrag #11
M

MAG:Manual

Gewerblich
Dabei seit
19.02.2013
Beiträge
332
Likes
0
Für die neuen Automower 320/330X aus dem Baujahr 2015 gilt, dass diese mit neuen, geräuschärmeren "Silent Drive" Motoren ausgestattet sind. Weiterhin ist in diesem Fall selbstverständlich die neue Software-Version 5.03 mit an Bord.
 
Thema:

Technische Kaufberatung: Automower 305/308/220AC/230ACX/Solar/320/330X/265ACX

Technische Kaufberatung: Automower 305/308/220AC/230ACX/Solar/320/330X/265ACX - Ähnliche Themen

Bitte um Beratung für ca. 180qm Rasen mit vorhandenem Begrenzungskabel: Liebe Forums-Mitglieder, Herr Google hat mich auf Eure beeindruckende Seite gelotst - es ist ja Wahnsinn, welches Spezialwissen hier versammelt...
HUSQVARNA AUTOMOWER 305 aus 2020 - dreht sich im Kreis: Unser HUSQVARNA AUTOMOWER 305 - neues Modell ist seit ca. 6 Wochen im Einsatz und mäht fleissig dahin. Er fährt jeden 2. Tag für 4 Std. Ab und an...
Mähroboter für +/- 350 qm in U-Form: Hallo zusammen, wir sind auf der Suche nach einem Mähroboter für unsere 350 m² grosse Rasenfläche in U-Form. Nachdem ich hier im Forum viele...
Welcher Husqvarna für uns?: Hallo, bisher war ich in diesem Forum nur bei den Saugroboter unterwegs ;), aber nun hat mich das Roboterfieber gepackt und möchte nun auch...
Kaufempfehlung Husqvarna Automower: Guten Abend, ich habe mich intensiv die letzten Wochen damit beschätigt einen passenden Mähroboter zu finden und bin bei der Marke Husqvarna...
Oben