Vergleich verschiedene Mähroboter - eine Annäherung aus den Foren Beiträgen abgeleitet

Diskutiere Vergleich verschiedene Mähroboter - eine Annäherung aus den Foren Beiträgen abgeleitet im Mähroboter Forum im Bereich Tests / Vergleiche / Erfahrungsberichte / Reviews; Mal ein Versuch (!!) verschiedene Mähroboter Marken hinsichtlich ihrer "Probleme" zu vergleichen. Meine Annahme dazu: Sehr viele Beiträge hier im...
  • Vergleich verschiedene Mähroboter - eine Annäherung aus den Foren Beiträgen abgeleitet Beitrag #1
M

Musil

Dabei seit
15.04.2020
Beiträge
1.702
Likes
807
Mal ein Versuch (!!) verschiedene Mähroboter Marken hinsichtlich ihrer "Probleme" zu vergleichen.

Meine Annahme dazu: Sehr viele Beiträge hier im Forum werden ja wahrscheinlich dann geschrieben, wenn es Probleme gibt mit einem Robi. Die reine (absoluteZahl) der Beiträge sagt natürlich recht wenig aus, da die Anzahl der Robis der verschiedenen Marken in der Praxis ja sehr unterschiedlich ist. Zuccetti werden nur wenige haben, Gardena, Worx und Bosch aber sehr viel mehr User. Wenn man das "wichtet" (Beiträge durch Anzahl der Themen) dann komme ich zu einer "Wertung" (niedrig ist besser - ein Problem wird nicht Seitenlang mit vielen Beiträgen diskutiert).

Ist natürlich nur ein Versuch, aber eventuell ein Hinweis bei der Auswahl einer Marke.... Eben mal nur so zum "Nachdenken". Und halt auch nur eine allgemeine Zahlenspielerei basieren auf diesem Forum hier.

ThemenBeiträgeWertungRang
AL-KO - Efko - Brill
107​
1.300​
12,1​
3
Bosch
1.700​
37.300​
21,9​
9
Gardena
5.200​
64.400​
12,4​
4
Husqvarna Automover
4.700​
65.700​
14,0​
6
Stihl
762​
7.800​
10,2​
2
Yardforce
592​
7.600​
12,8​
5
Worx - Kress - Landxcape
8.900​
174.300​
19,6​
7
Zucchetti
966​
8.500​
8,8​
1
andere
458​
9.900​
21,6​
8

Nach meiner Auswertung sollte da Zucchetti am besten aussteigen - wird sich wohl auch im Preis niederschlagen. Und Bosch etwas "Problem"-behaftet sein. Worx - Kress - Landxcape - da würde ich auch etwas mehr Probleme vermuten....

Ich weiß natürlich auch, dass diese Wertung nur eine sehr, sehr (!) grobe, ungenaue Auswertung ist. (Bemerkung: zum Beispiel - Gardena - Platz 4...??).

Und eventuell liege ich da auch ganz falsch...?????

"Andere" (Kategorie in der Tabelle) haben bestimmt wesentlich mehr Diskussionen über neue Modelle / neue Features und sehr wenig Problem-Diskussionen in den Beiträgen. Die hohe Zahl der Wertung für die "Anderen" sagt also noch nichts über ein Vergleich der Qualität aus und der 8. Platz ist damit auch nicht gerechtfertigt.
 
  • Vergleich verschiedene Mähroboter - eine Annäherung aus den Foren Beiträgen abgeleitet Beitrag #2
M

Musil

Dabei seit
15.04.2020
Beiträge
1.702
Likes
807
Sorry - oben Robomow "unterschlagen":

ThemenBeiträgeWertungRang
AL-KO - Efko - Brill
107​
1.300​
12,1​
3
Bosch
1.700​
37.300​
21,9​
10
Gardena
5.200​
64.400​
12,4​
4
Husqvarna Automover
4.700​
65.700​
14,0​
7
Robomow
5.100​
67.800​
13,3​
6
Stihl
762​
7.800​
10,2​
2
Yardforce
592​
7.600​
12,8​
5
Worx - Kress - Landxcape
8.900​
174.300​
19,6​
8
Zucchetti
966​
8.500​
8,8​
1
andere
458​
9.900​
21,6​
9
 
  • Vergleich verschiedene Mähroboter - eine Annäherung aus den Foren Beiträgen abgeleitet Beitrag #3
S

Sascha_Rhbg

Dabei seit
05.07.2017
Beiträge
7.254
Likes
1.448
Deine Auswertung, ist meines Erachtens leider wohl nicht zu gebrauchen.

Im Positec Bereich sind viele Beiträge auch im Bezug auf Firmware Betatest, Verbesserungsvorschläge etc. pp. Deswegen ist diese Auswertung mehr als nur unscharf.
 
  • Vergleich verschiedene Mähroboter - eine Annäherung aus den Foren Beiträgen abgeleitet Beitrag #4
M

Musil

Dabei seit
15.04.2020
Beiträge
1.702
Likes
807
Richtig - habe ich ja auch so geschrieben und vorausgesetzt, dass man das für sich selber nochmal "überdenken" muss.

Ich glaube aber trotzdem, dass es etwas die Problem-Realität etwas widerspiegelt.

Zucchetti wird schon top sein - kostet aber auch echt viel Kohle.

Ein kleiner Gardena auf 10 m mal 10 m idealen Rasengrundstück wird auch kaum Probleme verursachen.
 
  • Vergleich verschiedene Mähroboter - eine Annäherung aus den Foren Beiträgen abgeleitet Beitrag #5
J

Janek.Chef

Dabei seit
30.01.2020
Beiträge
4.436
Likes
3.000
Und jetzt noch eine Auswertung mit Lobhudelein , Präsents der Hersteller im Forum, Up/ Downgrade Filebase- Nutzung ect...
Ja wenn schon ,dann richtig. ;)
PS: du hast mit deiner Anzahl an Stihl Kaufempfehlungen denen den ersten Platz versaut :redcard::bolt:
Und trotzdem, Respekt für den Aufwand :thumbsup:
 
  • Vergleich verschiedene Mähroboter - eine Annäherung aus den Foren Beiträgen abgeleitet Beitrag #6
F

fairplay53

Dabei seit
06.08.2020
Beiträge
1.472
Likes
536
Traue keiner Statistik, die Du nicht selber gefälscht hast. ;)
Aber Du hast da viel Recherche reingesteckt, um eine halbwegs objektive Beurteilung zu erreichen.
Ich richte mich da eher nach eigenen Erfahrungen und was ich von Robibesitzern hier im Forum so vernehme, wenn sie Kritik an der eigenen Marke vorbringen.
Nicht die Lobhudelei für das eigene Fabrikat, sondern die Kritik ist oftmals ehrlicher.
Wenn dann so ein User, der sein Produkt kritisiert, trotzdem zum Gerät hält, er also im Wesentlichen damit zufrieden ist, dann vertraue ich seinem Urteil.

Meiner Meinung nach kochen alle Robihersteller mit Wasser, aber ich unterteile in eher gut, mittelmäßig, und eher schlecht.
Marken, die ich gut kenne: Matrix - eher schlecht, Blumfeldt - eher gut, Honda - eher gut.
Marken, die ich in der Nachbarschaft erlebe: Husqvarna - mittelmäßig bis gut, Ambrogio - mittelmässig bis gut.
Marken, die ich nur von Forumberichten kenne: Gardena - eher mittelmäßig bis gut, Worx, eher mittelmässig, Stihl - eher gut, Bosch - eher schlecht, Robomow - mittelmässig.
Alle anderen Fabrikate haben zu geringe Bedeutung, als dass ich sie zuordnen könnte.
Daraus ergibt sich für mich folgende Reihenfolge:
1. Honda (Solange es kein Bosch ist)
2. Blumfeldt (Parteiisch?)
3. Stihl
4. Ambrogio
5. Gardena
6. Husqvarna
7. Worx
8. Robomow
9. Bosch
10. Matrix
Der Blumfeldt ist auf Platz 2 gelandet, weil kein anderer Robi (ausser teure AWD) mit meinem Hang zurecht kommen würden, das neue Modell sehr zuverlässig arbeitet und er preislich zu den Günstigen zählt.
Auf Platz 1 hat er es nicht geschafft, weil die neue Software nur noch eine tägliche Einsatzzeit ermöglicht.

LG fairplay53 (Johann)
 
  • Vergleich verschiedene Mähroboter - eine Annäherung aus den Foren Beiträgen abgeleitet Beitrag #7
M

Musil

Dabei seit
15.04.2020
Beiträge
1.702
Likes
807
Da hast Du Dir ja noch mehr Mühe gemacht als ich....:thumbsup:

Honda kannte ich bisher noch gar nicht....:unsure:

Ich habe natürlich nichts "gefälscht", sondern einfach mal dieses Forum als Basis genommen - Zahlen und Rechnung kann man gern überprüfen (Datenbasis dieses Forum, heute).

Was man auch noch beachten muss: Es gibt auch bei einigen Herstellern unterschiedliche Modelle, von Baumarkt-Klasse (nicht abwertend gemeint) bis (sehr) teuer - das fällt bei mir natürlich alles dann in einen Topf (Marke).

Deine persönliche Einschätzung (ohne meine "gefälschte" Statistik) deckt sich aber recht gut mit meinem groben Ranking....

Sollte von mir auch nur ein Denkanstoß sein, wenn man völlig neu hier im Forum ist und sich zum ersten Mal einen Robi anschaffen möchte.

Persönlich kann ich nur die Stihl Modelle ein wenig einschätzen - Ja eher gut, solange man nicht mit den "C" Modellen (APP Probleme) "kämpfen" muss. Aber da ist Stihl dann auch nicht so alleine....

Und dann kommt man halt mehr und mehr zu den Besonderheiten (plus Steigungen, Größe des Grundstücks, usw.).
 
  • Vergleich verschiedene Mähroboter - eine Annäherung aus den Foren Beiträgen abgeleitet Beitrag #8
M

Musil

Dabei seit
15.04.2020
Beiträge
1.702
Likes
807
PS: Hab mal noch "mein" Ranking für den Honda (bei "anderen" ein unter Forum) berechnet:

317 Beiträge bei 34 Themen macht eine Wertung von etwa 9,3.... also nach meiner "nicht-gefälschten" Statistik durchaus auch im Spitzenfeld. Nur ist der wohl für sehr große Rasenflächen ausgelegt - betrifft also weniger als 3 % der Teilnehmer an diesem Forum.

Und wenn die Beiträge / Themen sehr wenig werden (halt Unter-Forum in "andere"), dann wird jegliche Statistik hier ja schon sehr ungenau.
 
  • Vergleich verschiedene Mähroboter - eine Annäherung aus den Foren Beiträgen abgeleitet Beitrag #9
E

E. Eiswürfel

Dabei seit
16.07.2016
Beiträge
1.567
Likes
208
Sinn würde so ein Ranking nur ergeben, wenn man die Verkaufszahlen wüsste und die in Relation zur Zahl der Probleme setzen könnte. Zwar sehe ich Bosch auch maximal hinten, aber die vielen Worx und Kress laufen größtenteils problemlos, erst recht die Huskys und Gardenas.
 
  • Vergleich verschiedene Mähroboter - eine Annäherung aus den Foren Beiträgen abgeleitet Beitrag #10
M

Musil

Dabei seit
15.04.2020
Beiträge
1.702
Likes
807
Sinn würde so ein Ranking nur ergeben, wenn man die Verkaufszahlen wüsste und die in Relation zur Zahl der Probleme setzen könnte. Zwar sehe ich Bosch auch maximal hinten, aber die vielen Worx und Kress laufen größtenteils problemlos, erst recht die Huskys und Gardenas.
Ja, natürlich - ich habe aber auch nicht gesagt, dass mein "Ranking" sinnvoll (richtig) ist.

Nur bei Worx / Wurxs / usw. hab ich etwas Brechreiz - basierend auf den Problemmeldungen hier (!) im Forum. Das ist aber nur ein sehr persönliches "Gefühl" von mir - unabhängig von meiner "Zahlen"-Spielerei.

Natürlich wird es eine große Zahl von Worx draußen geben, die super laufen (wenn das Grundstück usw. passt). Aber es gibt halt auch einen vielleicht hohen (meine damit: höheren) Anteil draußen, wo das nicht zusammen passt. Und genau diese User schlagen dann hier auf, mit Hilferufen in diesem Forum --> siehe meine depperte Statistik.

Meine grundlegende Annahme für die depperte Statistik war ja, dass hier sehr viele User ankommen und dann mal über Probleme jammern. Wer (fast) keine Probleme hat mit seinem Robi wird sich hier im Forum wenig tummeln.

Aber wenn jemand massive Probleme hat, dann wird er / sie (sorry natürlich umgekehrt: sie /er / dis / etc.) im weiten Internet mal hier in diesem Forum aufschlagen und dann mehrmals seine Probleme diskutieren. Steigert dann die Anzahl der Seiten (Beiträge) bei einem Thema (etwas).

Die etwaigen Verkaufzahlen kann man etwa mit den Beiträgen hier im Forum "korrelieren" (Spitzenreieter Worx und Konsorten). Genau deshalb hab ich ja auch mal das "mathematische" Spiel versucht, das in "Relation" zu setzen, zur Anzahl der Themen für jede Marke. Ist halt nur ein Spiel mit Zahlen dieses Forums. Muss man nicht wirklich ernst nehmen - aber drüber nachdenken, geht auch. Das war der Sinn meiner "Spielerei" mit Zahlen.
 
Thema:

Vergleich verschiedene Mähroboter - eine Annäherung aus den Foren Beiträgen abgeleitet

Oben