Version 837.1043 Erfahrungsberichte.

Diskutiere Version 837.1043 Erfahrungsberichte. im Indego 800 /1000 / 1200 / 1300 / Connect Forum im Bereich 1. Generation; Bitte hier rein schreiben. Mit dem Hinweiß was für eine Version hatte Ihr vorher und gab es Probleme mit der Version 0728.1043.
  • Version 837.1043 Erfahrungsberichte. Beitrag #1
U

Undertaker

Dabei seit
03.08.2015
Beiträge
2.453
Likes
315
Bitte hier rein schreiben. Mit dem Hinweiß was für eine Version hatte Ihr vorher und gab es Probleme mit der Version 0728.1043.
 
  • Version 837.1043 Erfahrungsberichte. Beitrag #2
M

Mähboss

Dabei seit
23.09.2016
Beiträge
13
Likes
0
Hallo,
hatte vorher 712.1043. Der Indego hatte sich an schwierigen Stellen festgefahren und die Ladestation häufig so gerammt, dass die PIN eingegeben werden musste. Im Augenblick mäht der Indego mit der Heute aufgespielten neuen Firmware 873.01043. Es sieht ganz gut aus. An die Ladestation ist er ohne "Bumms" rangefahren. Am Begrenzungsdraht bremst er jetzt abrupt ab. Mal sehen, wie es weitergeht. Ich melde mich wieder.
 
  • Version 837.1043 Erfahrungsberichte. Beitrag #3
M

Mähboss

Dabei seit
23.09.2016
Beiträge
13
Likes
0
So, jetzt ist der Indego fertig.
Diesmal hat er alle schwierigen Ecken gemeistert, ohne sich festzubeißen oder, dass er wieder aktiviert werden musste. Vielleicht kann ich ihn ja jetzt mal allein lassen.

PS. natürlich 837.01043
 
  • Version 837.1043 Erfahrungsberichte. Beitrag #4
U

Undertaker

Dabei seit
03.08.2015
Beiträge
2.453
Likes
315
Bitte wenn möglich auch morgen schreiben, bei mir lieft er mit der 0728.1043 auch zwei Tage ohne Probleme und dann fing er erst das spinnen an.
 
  • Version 837.1043 Erfahrungsberichte. Beitrag #5
G

Gisi

Dabei seit
10.04.2016
Beiträge
25
Likes
0
Ich habe heute die Nachricht eines Softwareupdate erhalten. Hatte aber Bosch vorher garnicht kontaktiert. Nun habe ich Sorge, dass es wieder die 728er Version ist. Da diese die bekannten Probleme machte, bin ich momentan wieder bei der alten 647er. Obwohl mir die App auch nach langer Zeit immer noch die 728er anzeigt:confused5:
 
  • Version 837.1043 Erfahrungsberichte. Beitrag #6
P

petermw

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
22
Likes
0
Hallo,
hatte vorher 712.1043. Der Indego hatte sich an schwierigen Stellen festgefahren und die Ladestation häufig so gerammt, dass die PIN eingegeben werden musste. Im Augenblick mäht der Indego mit der Heute aufgespielten neuen Firmware 873.01043. Es sieht ganz gut aus. An die Ladestation ist er ohne "Bumms" rangefahren. Am Begrenzungsdraht bremst er jetzt abrupt ab. Mal sehen, wie es weitergeht. Ich melde mich wieder.
Das gleiche Verhalten wie bei mir, war dann auf 647 zurück und heute Mittag kam 837. Auch sanftes einfahren in die Ladestation, auffällig das abrupte Anhalten am Begrenzungsdraht, das schadet ja nicht.
 
  • Version 837.1043 Erfahrungsberichte. Beitrag #7
J

jamesbond0

Dabei seit
28.06.2015
Beiträge
200
Likes
14
hmm, sanftes Einfahren in die hat er ja auch mit der [COLOR= #333333]647 gemacht.
Was ist denn nun besser/toller gegenüber der 6.47??[/COLOR]

[COLOR= #333333]Gruß
Stephan[/COLOR]
 
  • Version 837.1043 Erfahrungsberichte. Beitrag #8
M

Mähboss

Dabei seit
23.09.2016
Beiträge
13
Likes
0
Nicht in sondern an die geht es jetzt sanfter

Gruß
Peter
 
  • Version 837.1043 Erfahrungsberichte. Beitrag #9
W

W1976

Gewerblich
Dabei seit
29.03.2015
Beiträge
4.586
Likes
648
Fährt der Indego auch wieder schneller? Ich meine das die Bahnen estwas logischer gemäht werden. Konnte aber nicht all zu lange beobachten heute Abend. Wie oft fährt er jetzt um die ausgegrenzten Inseln herum?
 
  • Version 837.1043 Erfahrungsberichte. Beitrag #10
M

Mähboss

Dabei seit
23.09.2016
Beiträge
13
Likes
0
Zu Inseln kann ich nichts sagen. Ich habe keine. Aber ich habe einen Engpass, an dem der Indego vorher mehrfach probieren musste um durchzukommen. Dort ist er Heute auf Anhieb durchgefahren. Insgesamt ging das Heute sehr flott. Ist aber nur ein Eindruck. Ich hab es nicht gemessen. Natürlich ist es noch zu früh zum Jubeln.
 
  • Version 837.1043 Erfahrungsberichte. Beitrag #11
J

j-dimension

Dabei seit
20.07.2016
Beiträge
4
Likes
0
Heute mit neuer Firmware fehlerfrei gemäht. (mit vorheriger Firmware nur Probleme)

Die einzige Schrecksekunde war das Ausparken: fuhr rückwärts aus der , dann nur ganz geringe (kleiner Winkel) Rechtsdrehung, vorwärts gefahren und an seine Garage angestoßen. Dann rückwärts gefahren, Linksdrehung und SCHIEF in die gefahren. "Gartenkarten wird gespeichert"... nochmal rückwärts gefahren, größere Rechtsdrehung, los ging's.

Schnelleres Mähen kann ich nicht beobachten. Die "harten" / abrupten Stops am Draht kann ich bestätigen.

Den Effekt daß er sich in bestimmten Bereichen "festfährt" und dort ewig im Kreis fährt hatte ich heute nicht. Ob Glück oder Bug Fix kann man nach einmal Mähen nicht sagen.

App während des Mähvorganges mit teils neuem seltsamen Verhalten: Mäher wird ausserhalb des Gartens lokalisiert, und Status (Mäht / Laden / Angedockt) stimmt nicht immer oder hängt hinterher.
 
  • Version 837.1043 Erfahrungsberichte. Beitrag #12
W

Wolfgang.H

Dabei seit
31.08.2016
Beiträge
98
Likes
3
App während des Mähvorganges mit teils neuem seltsamen Verhalten: Mäher wird ausserhalb des Gartens lokalisiert, und Status (Mäht / Laden / Angedockt) stimmt nicht immer oder hängt hinterher.

Dieses Verhalten läßt sich seit einiger Zeit offensichtlich bei anderen Firmware-Versionen beobachten. Ich vermute da eher ein Server Problem. Zur Zeit parkt mein Indego laut App am ausgesteckten Baum. :prrr:

LG
Wolfgang
 
  • Version 837.1043 Erfahrungsberichte. Beitrag #13
U

Undertaker

Dabei seit
03.08.2015
Beiträge
2.453
Likes
315
Bitte morgen wieder berichten.
 
  • Version 837.1043 Erfahrungsberichte. Beitrag #14
B

black-orange

Dabei seit
06.09.2015
Beiträge
13
Likes
0
Hatte mich bei BOSCH für die neue 837'er Software angemeldet. Gestern konnte ich die neue Version dann problemlos runterladen.
1. Auffälligkeit: Das Randmähen findet nun wieder mit deutlich gemäßigter Geschwindigkeit statt. Weiterhin legt er bei der Fahrt dabei diverse Orientierungsstopps ein.
2. Auffälligkeit: Das "Anbumsen" an die Ladestation ist nun wieder erheblich zärtlicher. Auch wenn Robbie und Station beim Mähvorgang kollidieren, versucht der Robbi sie nun nicht mehr zu besteigen.
3. Auffälligkeit: Wie schon von anderen Usern erwähnt, stoppt der Indego nun viel aggresiver an der Drahtbegrenzung.
4. Auffälligkeit: Auch das Einfahren in die Station ist nun wieder "normal", ohne nachdrücken.
Ansonsten war der eigentliche Mähvorgang so wie vorher mit der 728'er Version auch. Eben das bewährte Bosch unlogicut-System, welches wohl nur kleine indische Programmierer verstehen. Er war aber sehr gründlich und hat kaum was stehen gelassen, hat dafür aber auch 20 Minuten länger gedauert als sonst üblich (kann aber auch Zufall sein, da die Mähquote bei mir immer irgendwo zwischen 94-99% liegt).
Hindernisse habe ich keine, kann also zu dem Thema nichts sagen.
Was mich immer noch persönlich ärgert, ist dass das Zwischenladen immer noch knapp eine Stunde dauert. Bei mir bedeutet das, Rasen ist zu ca. 90% gemäht, 1 Stunde warten, dann nochmal für 10-15 Minuten raus.

Also nach jetzigem Kenntnisstand kann ich nichts negatives über die neue Softwareversion berichten.
 
  • Version 837.1043 Erfahrungsberichte. Beitrag #15
H

hgmichna

Dabei seit
23.06.2012
Beiträge
642
Likes
32
Was mich immer noch persönlich ärgert, ist dass das Zwischenladen immer noch knapp eine Stunde dauert. Bei mir bedeutet das, Rasen ist zu ca. 90% gemäht, 1 Stunde warten, dann nochmal für 10-15 Minuten raus.
Vorausschau kann man von so einem Programm nicht erwarten, also z.B.: »Ich muss noch maximal 15% mähen. Nach bisheriger Erfahrung brauche ich dafür nur 20 min zu laden.« Das entspricht nicht dem hier üblichen, einfachen Programmierstil.

Über künstliche Intelligenz liest man derzeit sehr viel in der Fachpresse. Was den Journalisten dabei immer entgeht, ist der krasse Widerspruch dazu, dass die allermeisten Computerprogramme selbst die primitivste Intelligenz vermissen lassen.

Was du selbst machen könntest, ist, den Kalender so zu ändern, dass du eine Pause einprogrammierst, bevor der Akku leer ist. Wahrscheinlich kannst du so die Gesamtzeit tatsächlich verringern, dadurch, dass ein Teil der Ladezeit auf später verschoben wird. Ich glaube, wenn er nicht wegen leeren Akkus in die Ladestation fährt, sondern wegen des Kalenders, dann kann er, ebenfalls wegen des Kalenders, auch wieder losfahren, bevor der Akku vollständig geladen ist.

Beispiel: Der Mäher braucht für den ganzen Garten 2½ Stunden, eine volle Akkuladung reicht aber nur für 2 Stunden. Dann programmierst du z.B. eine Mähzeit von 1½ Stunden, eine Pause von einer halben Stunde und eine weitere Mähzeit, die ruhig länger sein kann, weil der Mäher sowieso vorher fertig ist.

Zu Beginn der Pause ist der Akku noch ¼ voll, nach der halben Stunde Laden dann ¾ voll. Das reicht sicher für die restliche Stunde Mähen. Gesamtzeit für zwei Mäh-Phasen und eine Ladepause: 3 h. Sonst wären es 3½ h.

Mit etwas mehr Fein-Tuning kriegst du es wahrscheinlich noch schneller hin. Im Idealfall ist der Akku zum Ende des Mähens fast leer und wird danach erst wieder vollgeladen.
 
  • Version 837.1043 Erfahrungsberichte. Beitrag #16
B

Belu

Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
30
Likes
0
Hi,

also bei mir hat er nun über Nacht aktualisiert. Habe ihn heute morgen dann mal gestartet, 95 % war er recht schnell fertig. Ist nicht liegen geblieben. Kann das schnittbild erst heute Mittag bewerten.

Bisher ok.

LG
 
  • Version 837.1043 Erfahrungsberichte. Beitrag #17
K

Karlsig

Dabei seit
26.05.2014
Beiträge
610
Likes
2
War spannend, die neue geladen zu haben!
Nach dem ersten vollständigen Mähzyklus konnte ich bemerken, dass die längst erkannten Inseln nicht mehr frisch entdeckt werden mussten. Egal in welchem Winkel der Indy diese anfährt, macht er eine 180° Wendung und werkelt brav weiter, wie auch schon bei der 728er . Mit der zwischenzeitlichen 647er hat er ja bei Begegnung sehr oft versucht, eine Insel als "neu" zu erarbeiten und diese dabei mit den sinnlosen 3 Umrundungen zu versehen. Das war enormer Zeitverlust! Andocken ist jetzt zwar schwächer geworden, aber doch etwas stärker als bei der 647er. Ob der Brutalstop am Draht durch entgegengesetzte Spannung am Motor auf Dauer für Getriebe und den Permanentmagneten der Motoren selbst gut ist, würde ich vielleicht etwas anzweifeln.
Ich habe im Gegensatz meines Erfahrungsberichtes zur 728er Software nicht mehr neu kartieren lassen, so kann ich auch nicht bewerten, ob die "vorausberechneten" Bogenfahrten um enge Inseln noch stattfinden, oder aber wieder stur dem Draht gefolgt wird. Vielleicht kann dies ein User hier bereits bestätigen, ob es diese Funktion noch gibt.
Ansonsten bin ich sehr zufrieden.
 
  • Version 837.1043 Erfahrungsberichte. Beitrag #18
B

buttwipe

Dabei seit
31.03.2015
Beiträge
101
Likes
0
Hier in Kurzform mein Erfahrungsbericht mit der 837er Version und der Vergleich zur 728er:

Randmähen:
Kommt mir langsamer als vorher vor, kann aber auch subjektiv sein.
Problem: bei einer leichten Linkskurve (ca. 30 Grad) hat er plötzlich den Draht verlassen und hat fast 2 Minuten sinn- und planlos bzw. chaotisch herumgesucht, bis er das Randmähen 2 Meter weiter fortgesetzt hat.

Begrenzungsdraht: Stoppt jetzt ziemlich abrupt, hier teile ich die Bedenken von Karlsig, ob das den Motoren und dem Getriebe auf Dauer wirklich gut tut.
Problem: Dreht nach seiner "Orientierungspause" nach einer schrägen Anfahrt des Drahtes tw. immer noch in die falsche Richtung (also in Richtung des spitzen Winkels) und kommt dabei weit über den Draht bzw. ackert in den Rabatten herum. So was muss Bosch doch auffallen!

Hindernisse: Werden wesentlich sanfter angefahren, der Mäher stoppt sofort und er versucht nicht wie vorher den Baum wegzuschieben oder zu besteigen.
Problem: Schattenmähen klappt nicht, dieser Teil bleibt ungemäht. Das war mit der 647er kein Problem, mit 728 und 837 schon.

Inselmähen:
Nicht getestet bzw. nicht dabei zugesehen.

Schnittbild:
Bahnen sind schön parallel, die automatische Spurüberdeckung funktioniert (subjektiv) besser als vorher.

Allgemeines Verhalten beim Mähen:
Keine Ahnung, welche virtuellen Drogen Bosch da mit reinprogrammiert hat, aber DAS war vorher noch nie: Der Mäher fährt schräg auf den Draht, stoppt, wendet und beginnt wieder zu mähen. Nach ca. 1 Meter schaltet er das Mähwerk ab und dreht sich sinnlos. Dabei schaltet er das Mähwerk immer wieder aus und ein - bis er wieder zum Draht fährt, wendet und dann ganz normal weiterfährt. Dabei lässt er aber eine Bahn aus. Dieses Verhalten hat er mehrmals wiederholt.

Zurückschicken zur Ladestation:
Das sinnlose 2-3 Mal am Draht herumdrehen kurz vor der Station ist vorbei. Er fährt schräg auf den Draht, stoppt, dreht kurz in die richtige Richtung und fährt zur Ladestation.

Andocken:
Kommt mir gleich schnell vor wie vorher, jedoch ist das sofortige Treffen der Ladekontakte anscheinend wieder ein Problem. Und wenn er es beim 1. Mal nicht schafft, dann fährt er nicht wie vorher kurz zurück und dreht dann aus der Station heraus, sondern ACKERT ziemlich wild in alle Richtungen. Dabei stößt er von innen gegen seine Hütte, die Ladekontakte und die angrenzende Pergola - bis er durch Zufall in die richtige Richtung zum Rasen fährt. Ab dann kein Problem. Er macht wieder seinen Bogen zum Draht und versucht es erneut.

APP / Konnektivität:
"Shaun" nimmt immer noch ein Bad im Schwimmteich, holt sich ein Bier in der Küche oder verlässt den Bildschirm komplett (wahrscheinlich zur hübschen Nachbarin) :lol:

So, das war's vorerst... Wenn es was Neues gibt, werde ich wieder berichten.
Ich habe übrigens nicht neu kartiert!
 
  • Version 837.1043 Erfahrungsberichte. Beitrag #19
W

Wolfgang.H

Dabei seit
31.08.2016
Beiträge
98
Likes
3
Vielen Dank für die Zwischenberichte, die ich hier gerne mitverfolge!
Aufgrund meiner "Erfahrungen" mit der 728er Version, habe ich mich noch nicht getraut, die neue Version zu testen.

Seit dem Downgrade auf 647 habe ich zwar keine Hindernisprobleme mehr, jedoch gelegentlich den Fehler, daß mein Mäher den Draht überfährt und dann meckert, er hätte das Grundstück verlassen. (Was an der Betonmauer physisch gar nicht geht!)

Nun berichten mehrere Leute, daß der Mäher an der Begrenzung abrupter abbremst. Bedeutet das auch, daß er damit den Fehler das Grundstück zu verlassen nicht mehr bringt? Das wäre dann ja echt ein Fortschritt.

Danke.

LG
Wolfgang
 
  • Version 837.1043 Erfahrungsberichte. Beitrag #20
D

daniel190283

Dabei seit
03.02.2016
Beiträge
21
Likes
1
[No message]
 
Thema:

Version 837.1043 Erfahrungsberichte.

Version 837.1043 Erfahrungsberichte. - Ähnliche Themen

AM 430X - neueste Firmware sinnvoll ?: Hallo, ich habe einen AM 430X der 5 Jahre alt ist. Vor 2 oder 3 Jahren hat der Händler ein damals aktuelles Firmware aufgespielt. Macht es Sinn...
Landroid S/M/L ab 2019 WR130E ist im WLAN aber nicht in der App vorhanden: Hallo liebe Experten, ich habe eine. Landroid WR143E und einen WR130E im Einsatz. Die M Version konnte ich ohne Probleme einrichten und es...
Aktuelle Firmware Version 2018er 450X ?: Hallo zusammen, hatte meinen 2018er 450X das erste mal im Service und heute wieder zurückerhalten. Leider habe ich den Softwarestand vorher nicht...
Firmwareaktualisierungen (Indego XS 300 / S+ / 350 / 400 / Connect) - Saison 2022: Hallo Liebe Community, das nächste Update für die Indego Modelle XS 300, S/S+ 350/400 und Indego/Indego Connect 350/400 ist bereit für die...
Landroid S Schneidmesser blockiert, Kabel fehlt, Touchpad defekt: Hallo. Nachdem unser WR105SI.1 immer seinen Dienst tat kam nun der Supergau. Vorangehend tippe ich auf einen Wasserkontakt, den ich aber durch...
Oben