VR200: Gebläse macht hochfrequenten Lärm

Diskutiere VR200: Gebläse macht hochfrequenten Lärm im Neato Robotics / Vorwerk Forum im Bereich Saugroboter und Wischroboter; Liebe Forum-Mitglieder, kennt sich jemand mit den Gebläsen aus, die im VR200 verbaut sind und kann mir bei meinem Problem Hilfe leisten bzw. Tipps...
  • VR200: Gebläse macht hochfrequenten Lärm Beitrag #1
J

johnnytr

Dabei seit
22.01.2023
Beiträge
2
Likes
0
Liebe Forum-Mitglieder,
kennt sich jemand mit den Gebläsen aus, die im VR200 verbaut sind und kann mir bei meinem Problem Hilfe leisten bzw. Tipps geben?
Ich bin in anderen Threads leider noch nicht dazu fündig geworden.

Zu meiner Situation:
Das Gebläse war unauffällig, bis vor Kurzem der LIDAR-Motor von mir getauscht werden musste (wissentlich war ich dabei nicht am Gebläse; die Gebläse-Abdeckung habe ich nicht geöffent...). Anschließend lief das Gebläse allerdings nicht mehr an und die Fehlermeldung "Gebläse blockiert" erschien nach ein paar Sekunden. Ich habe mir darauf hin den Gebläse-Motor angesehen und ihn ohne die Verkabelung zu lösen eigentlich nur aus dem Gehäuse genommen und "durchgepustet". Dabei habe ich nichts weiter entdeckt. Anschließend lief das Gebläse zwar wieder, es wird nun aber (hochfrequent) so laut, dass ich den VR200 so nicht wirklich einsetzen will.
Betriebsstunden: 628:03

Kennt jemand das Phänomen oder hat eine Idee, wie das Problem gelöst werden kann?
Falls dort etwas "schleift oder klemmt", kann das Gebläse ggf. heiß werden und im schlimmsten Fall einen Brand auslösen?

Vielen Dank!
 
  • VR200: Gebläse macht hochfrequenten Lärm Beitrag #2
S

Stivi83

Dabei seit
12.08.2015
Beiträge
686
Likes
87
Hast du evtl die Platine was hinten hochkant drinsteckt, oder mit den Kabeln anders verlegt? Ich glaube es handelt sich beim Gebläse um einen Miniatur Frequenzumrichter und Motor mit 3 Phasen und da beeinflussen sich die Kabel evtl jetzt gegenseitig.
 
  • VR200: Gebläse macht hochfrequenten Lärm Beitrag #3
J

johnnytr

Dabei seit
22.01.2023
Beiträge
2
Likes
0
Hi, danke für die Rückmeldung. Verstehe ich deine Antwort richtig, dass du vermutest, dass die Lage der Kabel in der Kabelführung die Ansteuerung des Motors stören/verändern könnte?

Ich hatte die Platine aus der Halterung gezogen, um den Motor zu überprüfen. Die Kabel hatte ich dabei nicht vom Motor gelöst. Die Kabel liegen nun wieder in der ursprünglichen Kabelführung hinter der Lasereinheit entlang. Ob diese nun "nebeneinander" oder "überkreuzt" (wieso muss ich gerade an Ghostbusters denken?!) liegen weiß ich tatsächlich nicht, müsste ich überprüfen.
 
Thema:

VR200: Gebläse macht hochfrequenten Lärm

Oben