Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern?

Diskutiere Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern? im Einrichtung und Do-it-yourself Forum im Bereich Mähroboter; Hallo zusammen, ich bin bis vor wenigen Minuten fest entschlossen gewesen, mir einen Mähknecht anzuschaffen - nicht zuletzt wegen dieses tollen...
  • Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern? Beitrag #1
H

herrchen

Dabei seit
07.12.2012
Beiträge
32
Likes
0
Hallo zusammen,

ich bin bis vor wenigen Minuten fest entschlossen gewesen, mir einen Mähknecht anzuschaffen - nicht zuletzt wegen dieses tollen Forums.
Welches Modell genau und bei welchem Händler ist noch ungeklärt, aber das hat sich momentan eh von alleine erledigt, da ich eine Grundvoraussetzung für die Anschaffung bis jetzt nicht in trockene Tücher bekommen kann ... - : Die Diebstahlversicherung.

Nun komme ich gerade ganz geknickt von meiner Versicherung (HUK) zurück, ein Mähroboter sei weder in der Hausratversicherung inbegriffen, noch sei er grundsätzlich zusätzlich versicherbar! :nono:

Nun zu meinen Fragen:
- Bei welcher Gesellschaft habt ihr euren Roboter versichert?
- Ist er in der Hausrat mit drin?
- Oder ist er zusätzlich(!) versichert? (Falls ja, was kostet es jährlich?)

Für Ratschläge und/oder Tipps eurerseits wäre ich sehr dankbar!

Ciao vom
herrchen, das schon mehrmals beklaut wurde und daher keinen Roboter ohne Diebstahlversicherung anschaffen wird ...
 
  • Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern? Beitrag #2
K

Karl-Heinz#6

Dabei seit
05.01.2013
Beiträge
183
Likes
0
Hallo herrchen;
Ich stehe auch kurz vor den Anschaffung eines Mähers, für mich ist geo-fencing /traking die einzig vernünftige Lösung.
Das ist nicht einmal teuer (<100€), dann bekommst Du eine SMS wenn dein Robi das Grundstück verläst und kannst
am Computter seinen Aufenthaltsort bzw. seine Transportroute verfolgen!
Ich hoffe ich konnte Dir helfen!

m.f.G. K.H.
 
  • Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern? Beitrag #3
H

herrchen

Dabei seit
07.12.2012
Beiträge
32
Likes
0
Hallo Karl-Heinz,

vielen Dank für Deinen Denkanstoss, aber was ist, falls das für mein Wunschroboter nicht angeboten wird?

Es gibt viele Modelle mit dieser Technik, viele ohne. Alle haben Vor- und Nachteile - ich bin schon froh, wenn ich aus all den Features die für mich richtigen erwische und am Ende mit dem Mähergebnis und den Kosten zufrieden bin. Jetzt soll ich auch noch auf ein GPS-Modul achten? Au weia ... - das wird immer komplizierter.

Am liebsten wäre mir ich bekomme den Roboter versichert und somit Ersatz, falls er Beine bekommen hat. In meiner Heimatstadt muss man leider(!) alles einbetonieren oder anketten. Das Böse ist überall ...

Auf weitere Meinungen, auch gerne zum Thema Versicherung, gespannt,
herrchen :bet:
 
  • Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern? Beitrag #4
K

Karl-Heinz#6

Dabei seit
05.01.2013
Beiträge
183
Likes
0
Hallo Herrchen;

soweit ich weis hat kein Mäher sowas, aber diese Geräte sind klein und können leicht unter der Verkleidung positioniert werden.
Ich habe gestern einen Bericht im Fernsehen gesehen wo jemand ein solches System für Fahrräder entwickelt hat, dabei
sind auch noch Bewegungssensoren, die eine SMS auf dein Handy auslösen. Schau mal beim C.
m.f.G. K.H.
 
  • Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern? Beitrag #5
H

herrchen

Dabei seit
07.12.2012
Beiträge
32
Likes
0
Hat denn hier niemand seinen Roboter versichert? :yikes:
Wohnt ihr alle so super, dass ihr euch keine Gedanken um den Fall der Fälle machen müßt?
Ich hab' leider schon öfter negative Erfahrungen mit Mitmenschen machen müssen und sehe das nicht so entspannt wie ihr ...

Ich würde mich nach wie vor über Tipps / Infos eurerseits sehr freuen. :thumbsup:

Gespannt,
herrchen
 
  • Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern? Beitrag #6
D

Downy

Dabei seit
27.01.2011
Beiträge
19
Likes
0
Hallo Herrchen,

ich habe mir letztes Jahr den Gardena geleistet. Bin dann direkt bei meinem Versicherungsvertreter (Allianz) aufgeschlagen und habe ihn mit der Frage versichert ja/nein konfrontiert. Das wusste er nicht, hat aber direkt nachgefragt. Bei mir ist er nun in der Hausrat mit drin und das wurde mir schriftlich bestätigt.

Gruß Bernd
 
  • Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern? Beitrag #7
H

herrchen

Dabei seit
07.12.2012
Beiträge
32
Likes
0
Hallo Bernd,

na das ist ja mal 'ne positive Nachricht, vielen Dank! :thx:
You made my day!

... freut sich
herrchen
 
  • Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern? Beitrag #8
D

Daniel90

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
34
Likes
0
Hallo zusammen,

Dein Rasenroboter sollt über die Hausrat abgedeckt sein, aber nur wenn der Dieb um den Roboter zuklauen einen schweren Diebstahl begeht sprich er darf keinen freien Zugang zum Grundstück haben. Aber versuch es mal bei Schutzbrief24 - Ihr Partner für Elektronik-Versicherungen da kannst Handy ect. Versichern.
 
  • Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern? Beitrag #9
T

T.Tomberg

Dabei seit
03.03.2013
Beiträge
9.462
Likes
813
Bei Gardena oder Husqvarna hast Du doch PIN-Sperre und Akustikalarm, ich glaub nicht wenn der dann jault dass derjenige damit durch die Siedlung läuft?! ;-)) Kannst Ihn auch über den Hersteller anmelden und somit bei Diebstahl auch sperren lassen. falls der Dieb sich dann an den Service wendet, er kann Ihn ja nicht starten, bekommt er im Gegenzug Besuch von der Polizei. Ich weiss wenn geklaut ist er erstmal weg.
 
  • Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern? Beitrag #10
M

Mäh2D2

Dabei seit
25.01.2013
Beiträge
10
Likes
0
Nabend Allerseits,

unser Robbi ist über die Generali in der Hausratversicherung mit versichert.
Ich würde auf jeden Fall wechseln und den Robbi dann mitversichern.

Gruß
 
  • Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern? Beitrag #11
K

klasan

Dabei seit
18.04.2012
Beiträge
1
Likes
0
Servus herrchen!
Mein Roby (Viking) läuft in Österreich. Versichert ist mein Haus und Haushalt (Hausrat in D) bei Uniqa. Dort ist er am versicherten Grundstück, wie jedes andere Gartengerät auch, gegen Einbruchdiebstahl versichert!
Wie die Sache in D liegt weiß ich nicht.
LG
klasan
 
  • Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern? Beitrag #12
H

herrchen

Dabei seit
07.12.2012
Beiträge
32
Likes
0
Euch allen vielen Dank für's Lesen meiner Zeilen und für die zahlreichen Antworten und Tipps. Ich werde meine Hausratversicherung abermals bemühen, diesmal aber nicht Schmidtchen, sondern Schmidt. Da einige von Euch ihren Roboter mitversichert haben kann ich mir nicht denken, dass meine Versicherung sich da weiterhin streuben wird. Falls doch, so könnte ich mir Konsequenzen ausdenken ... :rolleyes5:

Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Ciao vom
herrchen, das den Frühling kommen sieht ...
 
  • Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern? Beitrag #13
H

herrchen

Dabei seit
07.12.2012
Beiträge
32
Likes
0
Da bin ich wieder mit aktuellen Infos zur Hausratversicherung der HUK-Coburg:
Ein Mähroboter ist sehrwohl in der Hausratversicherung eingeschlossen, allerdings nur im aktuellen Tarif, welcher 2012 (weiß ich nicht mehr ganz exakt) eingeführt wurde; nicht in der Vorgängerversion. Der Roboter läuft bei denen als "Gartengerät", der Kaufpreis spielt keine Rolle.

Da ich den aktuellen Tarif bei denen habe, bin ich einer Falschaussage meines hiesigen Versicherungsbüros aufgesessen und bereue nun nicht mehr, mich direkt in Coburg telefonisch erkundigt zu haben. Örtliche Versicherungsonkel scheinen nicht immer ganz up to date zu sein.
Nun bin ich beruhigt und einer Anschaffung eines Mähknechts steht nix mehr im Wege; jetzt folgt nur noch die Qual der Wahl, derzeit bin ich am Husqvarna Solar Hybrid dran. Das GPS Gedöns, die SMS-Schickerei, die kurze Mähzeit und seine geringe Lautstärke reizen mich sehr ... :crazy:

Der Vollständigkeit halber sei noch erwähnt, dass ich mit der HUK weder verwandt noch verschwägert bin, ich gebe diese Info hier nur weiter, da ich es zugesagt hatte und vielleicht dem Einen oder Anderen behiflich sein konnte. Nicht mehr und nicht weniger ...


Allzeit einen Fingerhut voll Strom im Akku wünschend,
herrchen, das sich auf das Plus an Freizeit in 2013 freut, wie ein kleines Kind :jummp:
 
  • Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern? Beitrag #14
L

laola

Dabei seit
17.04.2013
Beiträge
83
Likes
0
Also - ich habe auch vorsichtshalber bei meiner Versicherung (Münchner) nachgefragt und die haben mir geschrieben, dass der Robbi mitversichert ist (auch, wenn er Nachts unbeaufsichtigt läuft), wenn sich ein Zaun um das Grundstück befindet.

Der Robbi wird unter der Rubrik "Gartenmöbel und Gartengeräte" klassifiziert und ist somit Bestandteil der Hausratversicherung.
 
  • Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern? Beitrag #15
B

bassmaster

Dabei seit
11.03.2013
Beiträge
181
Likes
6
man muss ein bischen aufpassen. viele versicherungen verlangen eine einfriedung (zaun) damit sie überhaupt was bezahlen. wenn von einbruch die rede ist, dann muss das gartentor abgeschlossen sein und man muss einbruchspuren erkennen. am besten ist es wenn kein zaun und kein einbruch sondern "einfacher diebstahl" versichert ist. einfach bedeutet so viel wie: gartentüre ist nicht abgeschlossen und der dieb kommt rein oder so wie bei uns: wir haben gar keinen zaun, so dass man bei uns nicht von einbruch sprechen kann. was ich bei der huk24 gut fand, dass keine maximalsumme für gartengeräte / gartenmöbel existiert. unser gartentisch kostet knapp 3000€ - vermutlich wird den aber niemand mitnehmen, da er knapp 300kg wiegt :)

ich würde mir aber auf jedenfall alles schriftlich geben, nicht das im fall der fälle kommt: wie kommen sie darauf, dass wir rasenmäherroboter versichern.... achja, ich habe mit der huk24 nichts zu tun. alle meine versicherungen sind bei der signal iduna, die den rasenmäherroboter nicht versichern wollten. :(


-----------------------------------------------------
Versicherungsscheinnummer:


Sehr geehrte Frau XXXXXXXXXX,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Mitversichert ist der einfache Diebstahl vom versicherten Grundstück von Gartenmöbeln und –geräten, z. B. Rasenmähroboter, Wäsche und Bekleidung, Krankenfahrstühlen und Kinderwagen sowie Waschmaschinen und Wäschetrocknern.

Ihr Grundstück muss hierzu nicht umzäunt oder eingefriedet sein.

Die Fußbodenheizung ist kein Bestandteil des Hausrates, sondern kann nur über die Wohngebäudeversicherung mitversichert werden.

Haben Sie noch Fragen? Wir sind gerne für Sie da und freuen uns auf Ihren Antrag.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre HUK24
Die Online-Versicherung



P.S.
Im Schadenfall helfen wir schnell und unkompliziert.
Rund um die Uhr. Rufen Sie jederzeit an: 0800 2 485 445 (Kostenlos aus den deutschen Telefonnetzen)

_____________________________________________________________
HUK24 AG; Reg.-Gericht Coburg HRB 3240; St-Nr. 9212/101/00021 Sitz der Aktiengesellschaft: Willi-Hussong-Str. 2, 96440 Coburg Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Wolfgang Weiler.
Vorstand: Detlef Frank, Günther Schlechta.
Ein Unternehmen der HUK-COBURG Versicherungsgruppe.
 
  • Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern? Beitrag #16
L

laola

Dabei seit
17.04.2013
Beiträge
83
Likes
0
wie geschrieben - bei uns ist offensichtlich Voraussetzung, dass ein Zaun da ist - was ja auch der Fall ist. Bei einer Höhe von 1,5m ist es mehr als plausibel, dass dieser auch mittels Klettern überbrückt werden kann - damit entfällt die Diskussion über Einbruchsspuren...
Das habe ich schriftlich und zudem kenne ich den Versicherungsvertreter ganz gut - Sorgen mache ich mir daher nicht.
 
  • Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern? Beitrag #17
R

rene86

Dabei seit
03.04.2013
Beiträge
3.587
Likes
126
Habe unseren über unser Hausratsversicherung mitversichert (HUK), allerdings war auch hier Voraussetzung das ein Zaun vorhanden ist was aber eh der Fall ist.
Auf den Diebstahlalarm würde ich mich nicht verlassen, mit bestimmten Handgriffen lassen sich die Mäher auch klauen ohne Krawall...
 
  • Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern? Beitrag #18
T

Trattore

Gewerblich
Dabei seit
29.03.2012
Beiträge
1.644
Likes
2
Habe unseren über unser Hausratsversicherung mitversichert (HUK), allerdings war auch hier Voraussetzung das ein Zaun vorhanden ist was aber eh der Fall ist.
Auf den Diebstahlalarm würde ich mich nicht verlassen, mit bestimmten Handgriffen lassen sich die Mäher auch klauen ohne Krawall...

Hallo rene86

Hast völlig recht, aber ein Roboter mit Diebstahl Code ist auch für denn Räuber nutzlos,:)

Gruss Trattore
 
  • Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern? Beitrag #19
R

rene86

Dabei seit
03.04.2013
Beiträge
3.587
Likes
126
Damit hast Du auch Recht, aber ich denke immer das es bestimmt Wege gibt den irgendwie zu knacken/herauszubekommen?! Ich weiß es nicht...
 
  • Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern? Beitrag #20
T

T.Tomberg

Dabei seit
03.03.2013
Beiträge
9.462
Likes
813
Um den Mäher auszulesen benötigst Du eine spezielle Software, den Mäher ohne diese auszulesen halte ich für relativ unwahrscheinlich oder benötigt sehr viel Kriminelle Energie ?! Klauen die einen Mäher ? Dann müsste man noch das gesamte Zubehör kaufen, Kabel, Ladestation, Anschlüsse, Ladegerät... , kostet mehr als ein kompletter Mäher.
 
Thema:

Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern?

Wie den Mähroboter gegen Diebstahl versichern? - Ähnliche Themen

Diebstahlerschwernis für Mähroboter: Auf der Suche nach einer passenden Hausratversicherung gegen einfachen Diebstahl für Mähroboter (ich hatte 3 gefunden), kam ich auf die Markierung...
Oben