Diskutiere WLAN Koppelung mit Fritz Box im Landroid S / M / L (ab Modell 2019) Forum im Bereich Worx - Kress - Landxcape; Hallo! Seit einem Router- Wechsel von Telekom Speedport 5001 zu jetzt Fritz Box 7590AX kann ich meinen Landroid 167E nicht mehr koppeln.Innerhalb...
  • WLAN Koppelung mit Fritz Box Beitrag #1
F

fragarwoh

Dabei seit
27.06.2022
Beiträge
8
Likes
0
Hallo!
Seit einem Router- Wechsel von Telekom Speedport 5001 zu jetzt Fritz Box 7590AX kann ich meinen Landroid 167E nicht mehr koppeln.Innerhalb der Garantie war er jetzt zum Service. Diese haben keinen Fahler gefunden. In der Fritz Box ist der Worx über LAN verbunden. Ich benutze Radio Link. Alle Daten sind auch korrekt eingegeben. 2.4 GHz usw. Da habe ich schon reichlich recherchiert. Die Bedienungsanleitung gibt für solche Probleme nicht viel her. Beim Teleom Router funktionierte die Koppelung auch über Radio Link sofort. Die Versuche in der gesamten Zeit ergeben schon Tage. Könnte es am Brouwser liegen? Ich benutze Fire Fox.
Für jeden verständlichen nicht so speziellen technischen Rat bin ich dankbar.
Gruß
Fragarwoh
 
  • WLAN Koppelung mit Fritz Box Beitrag #3
S

Schweizer

Dabei seit
07.06.2016
Beiträge
153
Likes
44
Hallo!
Seit einem Router- Wechsel von Telekom Speedport 5001 zu jetzt Fritz Box 7590AX kann ich meinen Landroid 167E nicht mehr koppeln.Innerhalb der Garantie war er jetzt zum Service. Diese haben keinen Fahler gefunden. In der Fritz Box ist der Worx über LAN verbunden. Ich benutze Radio Link. Alle Daten sind auch korrekt eingegeben. 2.4 GHz usw. Da habe ich schon reichlich recherchiert. Die Bedienungsanleitung gibt für solche Probleme nicht viel her. Beim Teleom Router funktionierte die Koppelung auch über Radio Link sofort. Die Versuche in der gesamten Zeit ergeben schon Tage. Könnte es am Brouwser liegen? Ich benutze Fire Fox.
Für jeden verständlichen nicht so speziellen technischen Rat bin ich dankbar.
Gruß
Fragarwoh
Ein DNS Problem? Was ist den am RadioLink als DNS hinterlegt? Die Adresse der Fritzbox?
 
  • WLAN Koppelung mit Fritz Box Beitrag #5
H

Harry55

Hobby Seller
Dabei seit
27.05.2019
Beiträge
2.627
Likes
803
In dem Fall hat die Fritzbox doch kaum was mit der Verbindung zu tun.

Oliver
App -> WLan -> Router -> Server Worx -> Router -> Lan -> RadioLink -> Mäher.
So sollte doch die Verbindung ablaufen?
Dann wäre der Router nicht abkömmlich.
Zudem kann man im Router nachsehen, ob RadioLink im Netz ist.
 
  • WLAN Koppelung mit Fritz Box Beitrag #6
S

Schweizer

Dabei seit
07.06.2016
Beiträge
153
Likes
44
In dem Fall hat die Fritzbox doch kaum was mit der Verbindung zu tun.

Oliver
Oh doch. Die Fritzbox IST der Router und regelt das LAN. Sie ist nicht nur für die Verbindung zum Internet verantwortlich.
 
  • WLAN Koppelung mit Fritz Box Beitrag #7
O

OliverSo

Dabei seit
16.06.2017
Beiträge
4.121
Likes
1.263
Oh doch. Die Fritzbox IST der Router und regelt das LAN. Sie ist nicht nur für die Verbindung zum Internet verantwortlich.
Natürlich. Aber die sonst hier üblichen Verbindungsprobleme betreffen immer die WLAN-Verbindung zwischen Robbi und Box (wie die vom TO erwähnte 2.4Ghz-Einstellung). Die treffen hier alle nicht zu.

Und grundsätzlich hat eine Fritzbox mit Default-Einstellungen keine Probleme mit jeglicher Verbindung. Wer an den Einstellungen was verändert, muß natürlich wissen, was er tut.

Oliver
 
  • WLAN Koppelung mit Fritz Box Beitrag #8
H

Harry55

Hobby Seller
Dabei seit
27.05.2019
Beiträge
2.627
Likes
803
WLAN-Verbindung zwischen Robbi und Box
Der Robbi hat bei RL keinerlei WLAN-Verbindung. Diese ist deaktiviert wenn RL läuft. Die RL-Box läuft auf einer eigenen Sendefrequenz die nichts mit WLan zu tun hat.
 
  • WLAN Koppelung mit Fritz Box Beitrag #11
F

fragarwoh

Dabei seit
27.06.2022
Beiträge
8
Likes
0
Hallo zusammen! Zuerst mal großer Danke für eure gedanken zu meinem Problem. Richtig. RL wird in der Fritz Box angezeigt, hier z. B. LAN 3. Es geht ja auch ohne RL, dann würde es über WLAN laufen. RL ist im Grunde vorgesehen, das Signal zu verstärken um Kontakt mit dem Robbi im gesamten Garten, so er denn größer ist, zu behalten. Diese Verbindung, ohne RL, kommt aber auch nicht zustande. Bei dem Telekm Router war es so. Lan Kabel in Router (2,4 GHz) und RL und es hat geklappt. Ansonsten habe ich mich bei den Einstellungen in der Fritz Box an den Vorgaben von Landroid gehalten. Von dort kamen nur Vorschläge, die ich auch in der Bedienungsanleitung lesen kann. Wenn euch noch was einfällt, würde ich mich freuen. Übrigens, per manueller Einstellungen läuft der Robbi wie er soll. Ich würde ihn aber gerne wieder über mein Smartphone steuern
Fragarwoh
 
  • WLAN Koppelung mit Fritz Box Beitrag #12
O

OliverSo

Dabei seit
16.06.2017
Beiträge
4.121
Likes
1.263
Bei dem Telekm Router war es so. Lan Kabel in Router (2,4 GHz) und RL und es hat geklappt.

Es gibt keinen Grund, warum das bei einer Fritzbox mit Default-Einstellungen nicht genauso sein sollte.

Aber da du ja schon an den Einstellungen nach Worx-Vorgaben herumgestellt hast, sag doch mal, was du da gemacht hast.
Nutzt du dabei das Gastnetz?

Oliver
 
  • WLAN Koppelung mit Fritz Box Beitrag #13
J

Jellyneck

Dabei seit
08.09.2019
Beiträge
1.358
Likes
713
Hallo zusammen! Zuerst mal großer Danke für eure gedanken zu meinem Problem. Richtig. RL wird in der Fritz Box angezeigt, hier z. B. LAN 3. Es geht ja auch ohne RL, dann würde es über WLAN laufen. RL ist im Grunde vorgesehen, das Signal zu verstärken um Kontakt mit dem Robbi im gesamten Garten, so er denn größer ist, zu behalten. Diese Verbindung, ohne RL, kommt aber auch nicht zustande. Bei dem Telekm Router war es so. Lan Kabel in Router (2,4 GHz) und RL und es hat geklappt. Ansonsten habe ich mich bei den Einstellungen in der Fritz Box an den Vorgaben von Landroid gehalten. Von dort kamen nur Vorschläge, die ich auch in der Bedienungsanleitung lesen kann. Wenn euch noch was einfällt, würde ich mich freuen. Übrigens, per manueller Einstellungen läuft der Robbi wie er soll. Ich würde ihn aber gerne wieder über mein Smartphone steuern
Fragarwoh
Aber die üblichen Dinge wie Leerzeichen/Sonderzeichen in SSID (WLAN NAME) hast du schon geprüft und rausgenommen?
Ich hab mehrere Fritzboxen Problemlos mit meinem Worx verbunden.
 
  • WLAN Koppelung mit Fritz Box Beitrag #14
O

OliverSo

Dabei seit
16.06.2017
Beiträge
4.121
Likes
1.263
Aber die üblichen Dinge wie Leerzeichen/Sonderzeichen in SSID (WLAN NAME) hast du schon geprüft und rausgenommen?
„All die üblichen Dinge“ der Verbindung des Robbis per WLAN spielen bei einer Verbindung über Radio Link überhaupt keine Rolle. Das benutzt das Wlan des Routers gar nicht,

Oliver
 
  • WLAN Koppelung mit Fritz Box Beitrag #15
J

Jellyneck

Dabei seit
08.09.2019
Beiträge
1.358
Likes
713
„All die üblichen Dinge“ der Verbindung des Robbis per WLAN spielen bei einer Verbindung über Radio Link überhaupt keine Rolle. Das benutzt das Wlan des Routers gar nicht,

Oliver
Ok, ich hab kein radiolink.... aber hatte er nicht gesagt, dass es auch ohne radiolink nicht geht?
 
  • WLAN Koppelung mit Fritz Box Beitrag #16
C

catraxx

Dabei seit
19.07.2018
Beiträge
19.271
Likes
6.700
Ansonsten habe ich mich bei den Einstellungen in der Fritz Box an den Vorgaben von Landroid gehalten.
Das heißt? Welche Einstellungen hast du geändert, wie sehen deine aktuellen Einstellungen aus?
Wie verhalten sich die LED's am RadioLink, so wie in der Anleitung beschrieben (blinken in Regenbogenfarben), oder leuchtet da was dauerrot?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • WLAN Koppelung mit Fritz Box Beitrag #17
F

fragarwoh

Dabei seit
27.06.2022
Beiträge
8
Likes
0
Danke für die vielen Meinungen. Die Veränderungen die ich vorgenommen habe, beruhen alle auf den Vorgaben von Worx Support 2,4 GHz nur WPA2, nicht WPA3 , PMF deaktivieren. Funknetzt 802.11 b+g+n und Wi-Fi4 statt 6.
Inzwischen kümmert sich die Geschäftsleitung um das Problem, da der WLAN Aufbau auch über USB Stick nicht funktioniert.
Danke nochmals!
Fragarwoh
 
  • WLAN Koppelung mit Fritz Box Beitrag #18
O

OliverSo

Dabei seit
16.06.2017
Beiträge
4.121
Likes
1.263
2,4 GHz nur WPA2, nicht WPA3 , PMF deaktivieren. Funknetzt 802.11 b+g+n und Wi-Fi4 statt 6.
Das sind alles Themen, die nur die direkte Verbindung des Robbis per WLAN zum Router betreffen.

Du aber nutzt Radiolink. Da spielt das alles keine Rolle.

Ich sach mal, da haben bisher sehr viele völlig sinnlos aneinander vorbei geredet

Oliver
 
  • WLAN Koppelung mit Fritz Box Beitrag #19
S

Schweizer

Dabei seit
07.06.2016
Beiträge
153
Likes
44
Ich sach mal, da haben bisher sehr viele völlig sinnlos aneinander vorbei geredet

Oliver
Das stimmt leider. Ich hab auch weiter oben Sachen wie "LAN (2.4GHz)" gelesen. Das widerspricht sich. So wie ich es verstanden habe:

1)
Fritzbox-Router >> LAN (Kabel) >> Radiolink >> Funkstrecke >> Mäher >> geht nicht
(ausser, das die Fritzbox merkt, dass eine RL-Box am LAN-Port hängt, aber eine Kommunikation zum Mäher findet nicht statt)

2)
Fritzbox-Router >> WLAN 2.4GHz >> Mäher (direkt ohne RL) >> geht auch nicht

3)
Vorher mit dem Telekom-Router ging beides

4) Es gibt ein User, der das mit der Fritzbox schafft.

Heisst für mich, die Einstellungen im Zusammenhang mit der (beschi**enen, sorry) Fritzbox müssen anderst sein als vorher mit dem Telekomrouter.

Daher mein Tipp weiter oben bezüglich DNS. Aber, ohne dass der TE seine Settings-Screenshots zeigt (natürlich ohne Passwörter), kommen wir hier nicht weiter ...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • WLAN Koppelung mit Fritz Box Beitrag #20
O

OliverSo

Dabei seit
16.06.2017
Beiträge
4.121
Likes
1.263
4) Es gibt ein User, der das mit der Fritzbox schafft.
Das ist falsch. Es gibt ab und zu einen, der das mit einer Fritzbox nicht schafft. Den üblicherweise funktioniert das völlig problemlos.

Oliver
 
Thema:

WLAN Koppelung mit Fritz Box

Oben